Sophia Thomalla sucht in der neuen Sixx-Show "Pain & Fame" gemeinsam mit den internationalen Tattoo-Größen Randy Engelhard und Mario Barth den besten Tätowierer Deutschlands. In sechs Folgen treten acht Tätowierer gegeneinander an.

Sophia Thomalla, selbst mehrfach tätowiert, soll in der Show nicht nur als Jurorin tätig sein, sondern Sixx auch eine möglichst gute Quote bescheren. Allein über ihren Instagram-Account erreicht die Tochter von Schauspielerin Simone Thomalla fast 350.000 Menschen - und zeigt auch dort gerne ihre ganze Tattoo-Pracht.

In "Pain & Fame" bewerten neben ihr auch Randy Engelhard (Heaven of Colours) und Mario Barth (Starlight Tattoo) die Kandidaten. Diese können mit einem Sieg ein einjähriges Sponsoring durch "Intenze"-Tattoofarben sowie eine Hospitanz in Mario Barths Flagship Stores in Österreich und Las Vegas im Wert von insgesamt 85.000 Euro gewinnen.

Um erfolgreich zu sein, müssen die Teilnehmer in jeder Folge eine neue Aufgabe erfüllen. Unter anderem fragt die Jury, welches Motiv ihnen zum Thema "Mein größtes Geheimnis" oder auch "Dein schönstes Erlebnis" einfällt. Anschließend geht es für den Tätowierer darum, sein Talent zu zeigen. Er muss seiner "lebenden Leinwand" ein Ganzkörper-Tattoo stechen.

"Pain & Fame - Wer wird Deutschlands bester Tätowierer", sechs Folgen ab Mittwoch, 5. Oktober 2016, um 20.15 Uhr auf sixx.