Kurz vor dem Start der diesjährigen Urlaubssaison ermitteln Günter Wallraff und sein Team undercover in der Urlaubsindustrie. Die zwölfte Ausgabe von "Team Wallraff – Reporter undercover" startet am Montagabend (14. Mai) erstmals mit einer zweistündigen Folge und einer neuen Anfangszeit um 20.15 Uhr.

Die "haarsträubenden" Ergebnisse der Reporter, die etwa ein Jahr lang undercover die Bedingungen in Hotelanlagen analysierten und dokumentierten, öffnen laut RTL einen ganz neuen Blick auf die Zustände und die Vorgehensweisen der Reisebranche.

Laut den Enthüllungen der Undercover-Reporter lassen unfreundliche Reiseleiter, unhygienische Zimmer und Strände oder minderwertige Speisen manchen Urlaub zum Reinfall werden. Mit Überbuchungen werde den Reisenden das Geld aus der Tasche gezogen und versucht, Profit zu machen. Diesen Zuständen gehen der Journalist Günter Wallraff und sein Team nach. Dazu interviewt er auch betroffene Pauschaltouristen, die das versprochene Urlaubsparadies doch anders vorfanden als erwartet.

Unterstützt wird "Team Wallraff – Reporter undercover" mit dem aktuellen Titel "Pauschalurlaub – Ärger inclusive" von dem Pauschalreise-Experten Mikka Bender und dem RTL-Reisereporter Ralf Benkö, der einige Tipps und Tricks für die Urlauber parat hat.


Quelle: teleschau – der Mediendienst