Die zwölfte Staffel der Casting-Show "Germany's next Topmodel" ist laut ProSieben die beste Ausgabe seit sechs Jahren – und offenbar ein Hauptgrund dafür, dass der Sender die Zusammenarbeit mit Heidi Klum nun um mehrere Jahre verlängert hat.

Woche für Woche suchen Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky derzeit das nächste deutsche Topmodel. Dabei liegt die zwölfte Staffel "GNTM" mit einem Schnitt von 17,4 Prozent Marktanteil bei den 14- 49-Jährigen aus Sicht von ProSieben klar auf Erfolgskurs.

Dass es überhaupt zwölf Staffeln geben wird, habe Klum "niemals gedacht". Der 43-Jährigen mache die Show aber jedes Jahr aufs Neue unheimlich viel Spaß. "Es ist toll, gemeinsam mit dem GNTM-Team unsere Topmodel-Reise anzutreten, mit den Mädchen zusammen zu arbeiten und ihre spannenden Entwicklungen zu beobachten. Deshalb freue ich mich sehr, für ProSieben auch in Zukunft auf die Suche nach 'Germany's next Topmodel' zu gehen", so Klum.

Der Münchener Privatsender hat die Zusammenarbeit mit der "Model-Maman" jüngst um mehrere Jahre verlängert, ohne dabei eine konkrete Angabe über die Laufzeit zu machen. Ebensowenig wurde eine 13. Staffel von "Germany's next Topmodel" offiziell angekündigt, was nach der Vertragsverlängerung allerdings nur Formsache sein dürfte – zumal ProSieben erklärte, dass man den Donnerstag auch weiterhin "zum schönsten Tag der Woche" machen wolle.