Alles für den guten Zweck: Vier Promis versuchen, in die Fußstapfen von Thomas Gottschalk, Oliver Pocher und Barbara Schöneberger zu treten.

Olli Dittrich will es noch einmal wissen: Schon vor fünf Jahren nahm der Comedian in einem "Wer wird Millionär?"-Promispecial bei Günther Jauch Platz, erspielte damals aber "nur" 64.000 Euro. Jetzt kämpft der "Dittsche"-Star erneut um die Million. Der 61-Jährige wagt sich am Montag, 11. Juni 2018, 20.15 Uhr, in Jauchs Ratestudio. Mit dabei beim "Prominenten-Special" sind außerdem ZDF-Moderatorin Dunja Hayali, Comedian Chris Tall, und Schauspieler Götz Otto ("Der Morgen stirbt nie"). Anschließend verabschiedet sich Günther Jauch in die Sommerpause.

Immerhin dreimal in der "WWM"-Geschichte schafften es Promi-Kandidaten zur Million: Oliver Pocher und Thomas Gottschalk gelang der Coup 2008, drei Jahre später erspielte Barbara Schöneberger die Höchstsumme. Gespendet wird das Geld natürlich für einen guten Zweck.


Quelle: teleschau – der Mediendienst