21.10.2021 Europa League 2021/22

Betis Sevilla gegen Leverkusen: alle Infos zur Live-Übertragung

Angreifer Patrick Schick von Bayer 04 Leverkusen.
Angreifer Patrick Schick von Bayer 04 Leverkusen.  Fotoquelle: picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Martin Meissner

Bundesligist Bayer 04 Leverkusen ist mit zwei Siegen in die Europa-League-Saison 2021/22 gestartet.  Die Werkself ist in der Gruppe G nun bei Betis Sevilla gefordert. Hier gibt es alle Infos zur Live-Übertragung im Stream.

Betis Sevilla - Bayer Leverkusen im Livestream

Auf Bayer Leverusen wartet am 3. Spieltag ein andalusischer Europapokal-Abend: Es geht nach Sevilla zu Real Betis. Die Partie wird live bei Streaming-Anbieter TVNOW übertragen. Der Streaming-Anbieter der RTL-Gruppe zeigt alle Spiele mit deutscher Beteiligung in der Europa League und der neu geschaffenenen Conference League sowie weitere ausgewählte Spiele. Anstoß ist um 18.45 Uhr.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Läuft Betis gegen Bayer 04 auch im Free-TV?

Ja! Die RTL-Gruppe zeigt als Inhaber der Übertragungrechte für die UEFA Europa League und UEFA Conference League  ausgewählte Spiele im Free-TV und hat sich am 3. Spieltag für das Duell Betis Sevilla - Bayer Leverkusen entschieden. Das Spiel ist ab 18.15 Uhr bei Nitro zu sehen. Auch das Rückspiel am 4. November wird im Free-TV zu sehen sein, diesmal bei RTL.

Wer kommentiert das Spiel Betis - Leverkusen?

Marco Hagemann ist der Kommentator der Partie, Experte Steffen Freund der Co-Kommentator. Für die Vorberichte sind bei Nitro und TVNOW ab 18.15 Uhr Moderatorin Laura Papendick und Ex-Weltmeister Karl-Heinz-Riedle zuständig. Bereits ab 17.30 Uhr stimmt bei "Matchday" auf TVNOW eine Runde mit Lukas Podolski, Anna Kraft, Arnd Zeigler und Robby Hunke auf die Spiele des Abends ein.

Wer sind die Gruppengegner von Bayer Leverkusen?

In der Gruppe G trifft Bayer Leverkusen auf den ungarischen Meister Ferencvaros Budapest, den schottischen Zweitplatzierten Celtic Glasgow und den spanischen Erstligisten Real Betis Sevilla. Der Verein schloss die Saison 2020/21 in La Liga als Tabellensechster ab.

Wer ist in der Leverkusener Gruppe der Favorit?

Leverkusen stellt die auf dem Papier stärkste Mannschaft und ist somit Favorit in der Gruppe G. Der gute Start unterstreicht das. Betis Sevilla hat ebenfalls gute Chancen aufs Weiterkommen.

Der Spielplan von Bayer Leverkusen in Gruppe G:

  • Donnerstag, 16. September (18.45 Uhr): Bayer Leverkusen - Ferencvaros Budapest (2:1)
  • Donnerstag, 30. September (21.00 Uhr): Celtic Glasgow - Bayer Leverkusen (0:4)
  • Donnerstag, 21. Oktober (18.45 Uhr): Real Betis Sevilla - Bayer Leverkusen (Nitro und TVNOW)
  • Donnerstag, 4. November (21.00 Uhr): Bayer Leverkusen - Real Betis Sevilla (RTL oder TVNOW)
  • Donnerstag, 25. November (18.45 Uhr): Bayer Leverkusen - Celtic Glasgow (TVNOW)
  • Donnerstag, 9. Dezember (21.00 Uhr): Ferencvaros Budapest - Bayer Leverkusen (TVNOW, ggfs. RTL oder Nitro)

Das könnte Sie auch interessieren