28.09.2021 Fußball live im Stream

Champions League: Wie Sie Leipzig gegen Brügge als Stream sehen

Leipzigs Mittelfeld-Motor Kevin Kampl.
Leipzigs Mittelfeld-Motor Kevin Kampl.  Fotoquelle: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jan Woitas

In der Bundesliga ist RB Leipzig schwach gestartet und auch in der Champions League gab es bei Mit-Favorit Manchester City zum Auftakt eine Niederlage. Am 2. Spieltag der Königklasse sollte die Aufgabe gegen den FC Brügge (auch: Club Brügge) allerdings im Normalfall einfacher sein. Hier finden Sie alle Infos zur Live-Übertragung.

RB Leipzig - FC Brügge live im Stream

Zum Auftakt setzte es für die Sachsen bei Manchester City eine spektakuläre 3:6-Niederlage. Nun muss gegen den vermeintlichen Außenseiter in der Gruppe unbedingt gepunktet werden. RB Leipzig empfängt zum ersten Heimspiel der Saison den FC Brügge. Das Spiel wird am Dienstag, 28. September, ab 20.30 Uhr bei Streaming-Anbieter DAZN übertragen, Anstoß ist um 21 Uhr.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Wer kommentiert das Spiel Leipzig - Brügge?

Marco Hagemann kommentiert die Partie bei DAZN, Experte Sandro Wagner ist Co-Kommentator. DAZN-Moderatorin Laura Wontorra meldet sich ab 20.30 Uhr für die Vorberichterstattung. Das Spiel ist im Gegensatz zu Borussia Dortmund - Sporting Lissabon außerdem im Rahmen der DAZN-Konferenz zu sehen.

Ist Leipzig - Brügge im Free-TV zu sehen?

Nein, das Spiel ist nicht im Free-TV zu sehen, es wird exklusiv bei DAZN übertragen. Allerdings gibt es im ZDF an Spieltagen immer mittwochs um 23 Uhr eine einstündige Highlight-Sendung mit Zusammenfassungen und Stimmen. Das Finale der Champions League am 28. Mai 2022 wird zusätzlich zu DAZN live im ZDF übertragen.

Wer sind die Gruppengegner von RB Leipzig?

In der Gruppe A bekommt es RB Leipzig mit dem englischen Meister Manchester City, dem belgischen Meister Club Brügge und dem Zweiten der französischen Liga Paris St. Germain zu tun.

Wer ist in der Leipzig-Gruppe der Favorit?

Klar ist, dass Leipzig in einer Gruppe mit Manchester City und Paris St. Germain nur als Außenseiter in das Rennen um das Achtelfinal-Ticket geht. Vorjahres-Finalist City und der französische Hauptstadt-Klub, der sich jüngst mit Lionel Messi verstärkt hat, dürften im Normalfall den Gruppensieg unter sich ausmachen. Für Leipzig sollte aber mindestens der dritte Platz und damit das Überwintern in der Europa League machbar sein.

Der Spielplan von RB Leipzig in Gruppe A:

  • Mittwoch, 15. September (21.00 Uhr): Manchester City - RB Leipzig (6:3)
  • Dienstag, 28. September (21.00 Uhr): RB Leipzig - Club Brügge (DAZN)
  • Dienstag, 19. Oktober (21.00 Uhr): Paris St. Germain - RB Leipzig (DAZN)
  • Mittwoch, 3. November (21.00 Uhr): RB Leipzig - Paris St. Germain (DAZN)
  • Mittwoch, 24. November (21.00 Uhr): Club Brügge - RB Leipzig (DAZN)
  • Dienstag, 7. Dezember (18.45 Uhr): RB Leipzig - Manchester City (Amazon Prime oder DAZN)


Quelle: sgo
Das könnte Sie auch interessieren