So geht es Narumol und Josef heute

"Bauer sucht Frau"-Star Narumol verrät Details aus ihrer Ehe: „Zähne zusammenbeißen, Ohren auf Durchzug"

04.07.2024, 13.24 Uhr
von Annika Schmidt
14 Ehejahre liegen hinter den "Bauer sucht Frau"-Lieblingen. Einen Beziehungstipp gab es nun von Narumol.
14 Ehejahre liegen hinter den "Bauer sucht Frau"-Lieblingen. Einen Beziehungstipp gab es nun von Narumol.   Fotoquelle: picture alliance / SvenSimon | FrankHoermann

Narumol und Josef gehören zu den beliebtesten Paaren, die je an der RTL-Kuppelshow "Bauer sucht Frau" teilgenommen haben. Kein Wunder - die beiden sind nicht nur sympathisch, fröhlich und lustig, bei ihnen hat auch Amor ins Ziel getroffen. Seit 2010 ist das Paar verheiratet. Zeit mal nachzufragen, wie es Narumol und ihrem Milchbauer heute geht. Dabei hat die Thailänderin Einblicke in ihr Eheleben gegeben. 

Nach 14 Ehejahren

2009 lernten sich Narumol und Josef bei "Bauer sucht Frau" kennen. Ein Jahr später folgte die Hochzeit und 2011 kam ihre gemeinsame Tochter Jorafina auf die Welt. Mit Jenny, einer Tochter aus einer früheren Beziehung von Narumol, ist die Familie komplett. Das Paar zeigt sich stets verliebt und glücklich miteinander. Doch auch bei ihnen ist nicht immer alles Harmonie pur, wie die Thailänderin nun verriet.

Narumols Beziehungstipps

Ihr Trick, um die Liebe auch in stürmischen Zeiten am Laufen zu halten: "Zähne zusammenbeißen, Ohren auf Durchzug und nicht weglaufen, wenn es schwierig wird", so ihr Beziehungsratschlag. Vor allem sollte man immer "für seine Liebe kämpfen", denn "auch wenn die Luft zwischen uns mal brennt, wir gehören zusammen", erklärt Narumol im Interview mit "Das neue Blatt". 

Für die Zukunft haben Narumol und Josef auch schon alles geplant. Den Hof in Bayern sollen irgendwann mal die Töchter Jenny und Jorafina übernehmen. Dafür wurde das Gut bereits modernisiert. 

Das könnte Sie auch interessieren