31.12.2021 Kult-Sketch im Fernsehen

"Dinner for One": alle TV-Sendetermine an Silvester 2021

Kult an Silvester: Dinner for One oder Der 90. Geburtstag.
Kult an Silvester: Dinner for One oder Der 90. Geburtstag.  Fotoquelle: NDR/Annemarie Aldag

Wohl kaum eine Sendung genießt einen derartigen Kultstatus wie "Dinner for One oder: Der 90. Geburtstag". Der 1963 vom NDR für das Fernsehen produzierte etwa 18-minütige Sketch des englischen Komikers Freddie Frinton und seiner Partnerin May Warden, ist die weltweit am häufigsten wiederholte Fernsehproduktion.

Seit 1963 wurde der Sketch allein in Deutschland über 250 Mal im Fernsehen ausgestrahlt und gehört an Silvester inzwischen zum festen Bestandteil der dritten Programme. Rund 15,6 Millionen Deutsche schalteten im Rekordjahr 2004 zum 90. Geburtstag von Miss Sophie (May Warden) und ihren vier geladenen Gästen - Admiral von Schneider, Mr. Pommeroy, Mr. Winterbottom und Sir Toby - ein. Dumm nur, dass alle Freunde von Miss Sophie bereits verstorben sind, sodass Butler James (Freddie Frinton) die Rolle eines jeden einzelnen übernehmen muss.

Bis auf die von Heinz Piper gesprochene deutsche Einleitung ist der Sketch komplett in englischer Sprache gehalten. Dank der sich wiederholenden "Running Gags" ist die Handlung aber dennoch leicht verständlich. Wer sich mit der Originalfassung nicht anfreunden kann, hat mehrere Abwandlungen in deutscher Fassung zur Auswahl: So gibt es unter anderem das "Dinner for One - up Platt", das "Dinner op Kölsch" oder auch das "Dinner for One auf Hessisch." 

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

"Dinner for One": Alle Sendetermine am 31. Dezember 2021 im Überblick:

  • 11.50 Uhr, NDR: Dinner for One - up Platt
  • 15.40 Uhr, NDR: Dinner for One oder Der 90. Geburtstag
  • 16.45 Uhr, ARD: Dinner for One oder Der 90. Geburtstag
  • 16.45 Uhr, HR: Dinner for One auf Nordhessisch
  • 17.10 Uhr, WDR: Dinner op Kölsch
  • 17.35 Uhr, WDR: Dinner for One oder Der 90. Geburtstag
  • 17.40 Uhr, NDR: Dinner for One oder Der 90. Geburtstag
  • 18.40 Uhr, HR: Dinner for One auf Hessisch
  • 18.45 Uhr, BR: Dinner for One oder Der 90. Geburtstag
  • 19.00 Uhr, rbb: Dinner for One oder Der 90. Geburtstag
  • 19.00 Uhr, MDR: Dinner for One oder Der 90. Geburtstag
  • 19.10 Uhr, HR: Dinner for One oder Der 90. Geburtstag
  • 19.10 Uhr, SF1: Dinner for One oder Der 90. Geburtstag
  • 19.25 Uhr, SWR: Dinner for One oder Der 90. Geburtstag
  • 19.40 Uhr, NDR: Dinner for One oder Der 90. Geburtstag
  • 20.15 Uhr, ProSieben: Silvester für Eins mit Joko und Klaas
  • 23.00 Uhr, SF2: Dinner for One oder Der 90. Geburtstag
  • 23.35 Uhr, NDR: Dinner for One oder Der 90. Geburtstag
  • 23.40 Uhr, ORF1: Dinner for One oder Der 90. Geburtstag 

"Dinner for One": Silvester-Klassiker per Zufall

Dass "Dinner for One" zum deutschen Silvester-Klassiker wurde, liegt an einer Verkettung von Zufällen. In Großbritannien gibt es den Kult um den Sketch nicht, erst 2018 wurde er überhaupt zu Silvester im Fernsehen gezeigt. Dabei liegen dort seine Wurzeln: Bereits in den 1920er-Jahren soll der Sketch in England entstanden sein. Frinton entdeckte ihn in den 40ern und kaufte die Rechte. 1963 ließ er sich breitschlagen, ihn für den NDR aufzuzeichnen, obwohl er Deutschland als ehemaliger Truppenbetreuer im Zweiten Weltkrieg nicht mochte. Für ein Honorar von 4150 DM für Warden und sich ließ er sich aber überzeugen. Aber nur auf Englisch.

"Dinner for One" wurde ein paarmal als Lückenfüller ausgestrahlt, bevor es 1972 seinen Stammplatz an Silvester finden sollte. Warum? Das ist nicht überliefert, vielleicht, weil Butler James einmal "Happy new year, Miss Sophie" sagt? Auch, wenn nicht jeder Brite "Dinner for One" kennt, gibt es nicht nur Deutsche Fans. Unter anderem in Norwegen, Schweden und der Schweiz wird der Sketch gezeigt. 

Das könnte Sie auch interessieren