Alan Rickman ist 2016 verstorben.
Fotoquelle: ChinellatoPhoto/shutterstock.com

Alan Rickman

Lesermeinung
Geboren
21.02.1946 in Hammersmith, London, Großbritannien
Gestorben
14.01.2016 in London, Großbritannien
Sternzeichen
Biografie

1946 in London geboren, war Alan Rickman ein gefeierter Bühnen- und Filmschauspieler. Dabei war ihm dies nicht in die Wiege gelegt. Erst im Alter von 26 Jahren begann er, nachdem er bereits eine Ausbildung als Grafiker abgeschlossen hatte, mit einem Schauspielstudium an der Royal Academy of Dramatic Art in London. Im Anschluss stand er auf verschiedenen Bühnen wichtiger Häuser und wurde für seine Darstellung im Stück „Gefährliche Liebschaften“ am Broadway 1987 für den Tony Award nominiert.

Sein Bühnenerfolg führte schnell dazu, dass er auch für Filmemacher interessant wurde. Als Hans Gruber spielte er 1988 in "Stirb Langsam" seine erste Rolle auf der Leinwand, die ihm sofort viel Aufmerksamkeit bescherte. Es folgten verschiedene weitere Rollen, wie etwa als Gegenspieler von Kevin Kostner in "Der König der Diebe" als Sheriff von Nottingham oder als Colonel Brandon an der Seite von Kate Winslet in "Sinn und Sinnlichkeit". Galt er in Hollywood vor allem als Idealbesetzung für den Bösewicht, spielte er in britischen Filmen gerne auch romantische Rollen oder in Komödien.

Den meisten Zuschauern jedoch wird Alan Rickman in seiner Darstellung als Severus Snape in der "Harry Potter"-Filmreihe im Gedächtnis bleiben. Er galt als Wunschbesetzung der Autorin Joan K. Rowling, mit der er bereits im Vorfeld den Werdegang der Figur besprach.

Bereits im Alter von 19 Jahren lernte Rickman seine spätere Partnerin und Ehefrau Rima Horton kennen, mit der er seit 1977 liiert war. Im Jahr 2012 heiratete das Paar im intimen Kreis nach langjähriger Beziehung. Am 14. Januar 2016 verstarb Alan Rickman, für viele unerwartet, an Bauchspeicheldrüsenkrebs nur wenige Wochen vor seinem 70. Geburtstag

Filme mit Alan Rickman

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Schauspieler Colin Farrell.
Colin Farrell
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung
Außergewöhnlich beeindruckende Mimik: Rufus Sewell.
Rufus Sewell
Lesermeinung
Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Claire Foy in ihrer Rolle als junge Queen Elizabeth II. in der Netflix-Serie "The Crown".
Claire Foy
Lesermeinung
Sky du Mont wurde in Argentinien geboren.
Sky du Mont
Lesermeinung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN