Macht immer eine gute Figur: Florian Fitz
Fotoquelle: Tatjana Thinius

Florian Fitz

Lesermeinung
Geboren
16.11.1967 in Frankfurt a. M., Deutschland
Alter
52 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Er spielt den hartnäckigen "Geisterjäger John Sinclair - Die Dämonenhochzeit" (1996) ebenso wie den coolen Yuppie und Agenten, den devoten Hotelportier oder den Schwarzen Mephisto im Hebbel-Theater Berlin. Florian Fitz ist seit Mitte der Achtzigerjahre ein universell gefragter TV- und Bühnendarsteller. Mittelgroß, schlank mit braunen Augen und dunklem Haar, dazu sehr gewandt im Italienischen, nimmt man ihm nach der Maske auch den südländischen Typen gerne ab.

Fitz, dessen Schwester Hendrikje Fitz bis zu ihrem Tod ebenfalls als Schauspielerin tätig war, absolvierte seine Schauspiel-Ausbildung von 1988 bis 1990 am Franz-Schubert-Konservatorium in Wien. In dieser Zeit arbeitete er auch an der Freien Volksbühne in Berlin, dem Deutschen Theater in München und der Brooklyn Academy of Music in New York. Das Theater bestimmte auch zunächst seinen Lebensweg, der ihn in den Jahren 1992 bis 1995 mit dem Hebbel-Theater Berlin als Schwarzer Mephisto (in: "Dr. Faustus - Light the Light") auf Welttournée in die USA, an den Broadway, durch Europa und nach Hongkong führte.

Grimme-Preis für "Fremde, liebe Fremde"

Noch Mitte der Achtzigerjahre begann mit der Rolle des Cesar Bertini in der Serie "Die Bertinis" parallel dazu Florians TV-Karriere, die ihm 1991 für seine Rolle des Rumänen-Deutschen Step neben Meret Becker in der Love-Story "Fremde, liebe Fremde" einen Adolf-Grimme-Preis bescherte. Bei jährlich drei bis vier Fernsehproduktionen hat sich Fitz in erster Linie zu einem TV-Darsteller entwickelt. Kinorollen wie (ein Gastauftritt) in "Knockin' On Heaven's Door" (1995) oder in dem Scifi-Thriller "Equilibrium" (2002) bilden die Ausnahme.

Dafür ist die Liste seiner Engagements in vielen Serien ("Zwei Männer am Herd", 2000; "verdammt verliebt", 2001; "Ein Fall für zwei", 2000 u. 2011; "Der Bergdoktor", 2011) und - bedeutender - in durchweg besseren TV-Filmen um so länger: "Mutter mit 16", "Tod am Meer" (beide 1992), "Kommt Mausi raus", "Lena" (beide 1994), die internationale Produktion "Die Bibel - Moses" (1995, mit Ben Kingsley), "Die Halbstarken" (1996, mit Til Schweiger), "Lifeline" (1997), "Drei Tage Angst" (1996, mit Esther Schweins), "Die weißen Vögel" (1999), "Utta Danella - Der schwarze Spiegel" (mit Sonja Kirchberger), "Die Braut meines Freundes" (beide 2000, mit Katharina Böhm), "Du oder keine" mit Ex-Model Carol Campbell.

Weitere Filme und Serien mit Florian Fitz: "Die Nacht, in der ganz ehrlich überhaupt niemand Sex hatte", "Vollweib sucht Halbtagsmann", "Wann ist der Mann ein Mann?", "Herz" (alle 2001), "Der Fußfesselmörder", "Er oder keiner" (beide 2002), "Küss mich, Kanzler", "In der Höhle der Löwin", "Cappuccino zu dritt" (alle 2003), "Utta Danella - Plötzlich ist es Liebe", "Der Weihnachtshund" (beide 2004), "Inga Lindström - Mittsommerliebe", "Ein Luftikus zum Verlieben", "Agathe kann's nicht lassen - Mord im Kloster", "Barfuß", "Zwei Weihnachtshunde" (alle 2005), "Wer entführt meine Frau?", "Polizeiruf 110 - Tod im Ballhaus", "Liebe auf vier Pfoten" (alle 2006), "Schuld und Unschuld", "Was heißt hier Oma!", "Im Tal der wilden Rosen - Vermächtnis der Liebe", "Elvis und der Kommissar" (Serie), "Das Traumschiff - San Francisco" (alle 2007), "Zwei Herzen und ein Edelweiß", "Ein starkes Team - Freundinnen", "Ein Ferienhaus auf Ibiza", "Der indische Ring" (alle 2008), "Ein Strauß voll Glück" (2009), "Don - The King Is Back", "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei" (Serie), "Sommerlicht", "Leppel & Langsam", "Das Glück dieser Erde" (Serie), "Flaschendrehen", "SOKO Wismar" (Serie), "SOKO Stuttgart" (Serie, alle 2011), "Kennen Sie Ihren Liebhaber?", "Die Bergretter" (Serie), "Küstenwache" (Serie), "SOKO Kitzbühel" (Serie), "Der letzte Bulle" (Serie), "In aller Freundschaft" (Serie), "Letzte Spur Berlin" (Serie, alle 2012), "Heldt" (Serie), "SOKO Leipzig" (Serie), "Heiter bis tödlich - Hauptstadtrevier" (Serie), "Borgia" (Serie), "Morden im Norden" (Serie), "Forsthaus Falkenau" (Serie, alle 2013), "16 über Nacht", "Die Rosenheim-Cops" (Serie), "SOKO 5113" (Serie), "Inga Lindström - In deinem Leben" (alle 2014), "Der Lehrer" (Serie), "Hanna Hellmann - Geheimnisse der Berge" (beide 2015).

filmografie
Florian Fitz im TV

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Ein Gesicht, das man aus vielen TV-Produktionen kennt: August Schmölzer (hier in der ARD-Produktion: "Die Landärztin - Diagnose Tollwut").
August Schmölzer
Lesermeinung
Schauspieler Chiwetel Ejiofor
Chiwetel Ejiofor
Lesermeinung
In Serien und Filmen gleichermaßen erfolgreich: Isaiah Washington
Isaiah Washington
Lesermeinung
Jungstar aus Amerika: Alyson Hannigan.
Alyson Hannigan
Lesermeinung
Patrick McGoohan in seiner Paraderolle als Agent
in "Nummer 6"
Patrick McGoohan
Lesermeinung
Vielseitige Darstellerin: Catherine Flemming (hier in der ARD-Serie "Commissario Laurenti").
Catherine Flemming
Lesermeinung
James Remar.
James Remar
Lesermeinung
Schauspieler Jesse Eisenberg.
Jesse Eisenberg
Lesermeinung
Eine Szene aus dem Film "Get Out", der Daniel Kaluuya auch international bekannt machte.
Daniel Kaluuya
Lesermeinung
Ihr Durchbruch kam mit "Düstere Legenden": Alicia Witt.
Alicia Witt
Lesermeinung
Als "Kommissar Marthaler" ist Matthias Koeberlin längst eine feste Größe im ZDF-Programm.
Matthias Koeberlin
Lesermeinung
Seit "Cheers" bei einem breiten Publikum bekannt: Bebe Neuwirth.
Bebe Neuwirth
Lesermeinung
Schauspieler Chris Tucker.
Chris Tucker
Lesermeinung
Der Typ mit dem markanten Schnauzer und der tiefen Stimme: Sam Ellliott.
Sam Elliott
Lesermeinung
In "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" nach 28 Jahren erneut an der Seite des Archäologen: Karen Allen.
Karen Allen
Lesermeinung
Schon längst ein Hollywood-Star: Giovanni Ribisi
Giovanni Ribisi
Lesermeinung
In Deutschland seit "Mord im Mittsommer" bekannt: Jakob Cedegren
Jakob Cedergren
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
 Durchbruch mit dem Ghetto-Drama "Boyz n the Hood - Die Jungs im Viertel": Cuba Gooding jr.
Cuba Gooding jr.
Lesermeinung
Sänger, Model, Schauspieler: Tyrese Gibson.
Tyrese Gibson
Lesermeinung
Andreas Guenther in der Komödie "Vorzimmer zur Hölle"
Andreas Guenther
Lesermeinung
Eine der vielseitigsten und interessantesten Schauspielerinnen Italiens: Margherita Buy
Margherita Buy
Lesermeinung
Längst ein Superstar in Hollywood: Kerry Washington.
Kerry Washington
Lesermeinung
Der Neue in der "Nachtschicht": Christoph
Letkowski als Yannick Kruse
Christoph Letkowski
Lesermeinung
Als Agentin Eve in "James Bond - Skyfall" zu Weltruhm: Naomie Harris.
Naomie Harris
Lesermeinung
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
Sein Debüt in "Wargames - Kriegsspiele" liegt schon lange zurück: Matthew Broderick
Matthew Broderick
Lesermeinung
Muhammad Ali ist eine Legende des Boxsports.
Muhammad Ali
Lesermeinung
Gesine Cukrowski in dem Krimi "Tatort - Blinder
Glaube"
Gesine Cukrowski
Lesermeinung
Feste Institution in der US-Entertainment-Branche: Rip Torn.
Rip Torn
Lesermeinung
Als Model erfolgreich: Nadja Auermann
Nadja Auermann
Lesermeinung
Als "Der Nachtfalke" weltweit bekannt: Gary Cole
Gary Cole
Lesermeinung
Spielte sich als Sam in "Der Herr der Ringe" in die Herzen der Zuschauer: Sean Astin
Sean Astin
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Anerkannter Charakterdarsteller: Powers Boothe
Powers Boothe
Lesermeinung
Eric Dane - gut aussehend und charmant
Eric Dane
Lesermeinung
Dank "Muriels Hochzeit" weltbekannt: Rachel Griffiths.
Rachel Griffiths
Lesermeinung
Genreübergreifend erfolgreich: Liev Schreiber
Liev Schreiber
Lesermeinung
Als Jungstar erfolgreich, später meist nur noch in Nebenrollen zu sehen: Joey Lauren Adams
Joey Lauren Adams
Lesermeinung
Spielt oft den Bösewicht: Joaquim de Almeida
Joaquim de Almeida
Lesermeinung
Schauspieler Chris Rock.
Chris Rock
Lesermeinung
Blickt auf eine lange Karriere zurück: Bud Spencer.
Bud Spencer
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Taron Egerton - smart, sympathisch und wahnsinnig vielseitig.
Taron Egerton
Lesermeinung
Regisseur Jean-Jacques Annaud
Jean-Jacques Annaud
Lesermeinung
Wandlungsfähiger Darsteller: Steve Zahn.
Steve Zahn
Lesermeinung
Ein Schwergewicht: Richard Griffiths.
Richard Griffiths
Lesermeinung
Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung
Ein Schotte von nebenan: Ewen Bremner
Ewen Bremner
Lesermeinung
Seit "Stargate" ging es aufwärts: Mili Avital
Mili Avital
Lesermeinung
Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung
Debütierte 1994 als Schauspieler und ist seitdem in vielen Filmen und Fernsehserien zu sehen: Michael Peña.
Michael Peña
Lesermeinung
Hatte ihren internationalen Durchbruch an der Seite von John Cusack: Iben Hjejle.
Iben Hjejle
Lesermeinung
Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung
Sängerin und Schauspielerin Ann-Margret
Ann-Margret
Lesermeinung
Glutäugige Schönheit: "Cleopatra"-Darstellerin Leonor Varela.
Leonor Varela
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Wurde mit "Lola rennt" bekannt: Tom Tykwer.
Tom Tykwer
Lesermeinung