Johanna Klante

Lesermeinung
Biografie

Johanna Klante, Tochter des Regisseurs Diethard Klante, begann ihre Schauspielkarriere bereits in früher Kindheit. Ihr Vater gab der seinerzeit sechsjährigen die Rolle der Hanni in der siebenteiligen Kurzfilm-Serie "Hanni und Hilde erzählen Märchen" (1977). Dann ging natürlich erst mal die Schulausbildung vor, und erst Anfang der Neunzigerjahre setzte Johanna, die nie eine Schauspielschule besucht hat, ihre Karriere fort. So sah man sie 1992 in einer Episodenrolle der beliebten Vorabend-Soap "Marienhof" und ihr Vater besetzte sie erneut, diesmal in seinem TV-Film "Die Angst wird bleiben" an der Seite von Heinz Hoenig und Constanze Engelbrecht.

Danach sah man sie in Herrmann Zschoches Drama "Wo das Herz zu Hause ist" (1993), 1995 in der TV-Spiel "Frankie", in Nico Hoffmans "Der große Abgang" sowie in dem Kinofilm "Schlaraffenland". Danach kam ihre Karriere wieder richtig in Schwung: Ihr Vater besetzte sie in "Die Nacht hat 17 Stunden" (1996, mit Sebastian Koch und erneut mit Hoenig) und Sigi Rothemund in der Hauptrolle des TV-Thrillers "Tod im Paradies" (1996). Hier verkörpert sie die junge Lizzy, die auf der Karibik-Insel spurlos verschwindet. Ihr Vater alias Richy Müller sucht nach ihr ...

1997 folgte eine Nebenrolle in dem TV-Katastrophenthriller "Der Todesbus" neben Hannes Jaenicke, die wahre Geschichte des Busunfalls in München 1994, als ein Linienfahrzeug in einen Krater stürzte, der sich plötzlich aufgetan hatte. Dagegen spielte Johanna Klante in dem TV-Spiel "Eine Herzensangelegenheit" an der Seite des großen Theater-, Film- und Fernsehschauspielers Martin Benrath, der mit ihr eine Brieffreundschaft eingeht und ihr vorgaukelt, ein junger leidenschaftlicher Zivildienstleistender zu sein. Ebenfalls 1997 spielt Johanna Klante erstmals in einer "Tatort"-Episode: "Am Ende der Welt" heisst die Folge, die in der Schweiz abgedreht wurde. Mit Filmdauerpartner Heinz Hoenig gibt es 1998 ein Wiedersehen in dem TV-Drama "Mein Kind muss leben". Ihr der Regiearbeit ihres Vaters Diethard spielt Johanna die junge Marion Wagner, die eines Tages schwer verunglückt. Die Ärzte geben sie auf - doch ihr Vater (Hoenig) kämpft um das Leben seiner Tochter....

An der Seite von Dieter Pfaff sieht man sie dagegen in dem TV-Krimi "Sperling und das schlafende Mädchen" (1998), in dem sie in einem mysteriösen Fall verwickelt ist, der sie in höchste Gefahr bringt. Ebenfalls eines Krimirolle hat Johanna in "Stubbe - Von Fall zu Fall: Stubbe und das fremde Mädchen" (1998). Hier spielte sie die junge Kim, die einer Motorradgang ins Gehege kommt. Hans Werners Actionthriller "Amokfahrt zum Pazifik" (1998) zeigte sie an der Seite von Anja Kling, das Roadmovie "1000 Meilen für die Liebe" (2000) zusammen mit Sophie Schütt, Daniel Morgenroth und Jörg Schüttauf. 2000 entstand auch der zweite Kinofilm, in dem Johanna Klante zu sehen war: Sie überzeugte an der Seite von Ulrich Tukur in Eric Tills Drama "Bonhoeffer - Die letzte Stunde", doch auch ihr Auftritt konnte die plakativ inszenierte Biografie des namhaften Widerstandskämpfers nicht retten. Deutlich besser war da der TV-Film "Ein Vater zum Verlieben" (2001), für den Johanna einmal mehr mit Dieter Pfaff vor der Kamera stand.

Weitere Filme mit Johanna Klante: "Der König: Herz aus Gold" (1993, Serie), "Zwei zum Verlieben: Bärbel" (1995, Serie), "Leben in Angst" (1996), "Der Alte: Der Tod schreibt das Ende" (1996, Serie), "girl friends - Freundschaft mit Herz: Geschwisterliebe" (1997, Serie), "Schwarz greift ein: Die Beichte" (1997, Serie), "Derrick: Pornocchio" (1997, Serie), "Derrick: Herr Kordes braucht eine Million" (1998, Serie), "Siska: Der neue Mann" (1998, Serie), "Der Alte: Plötzlich kam der Tod" (1998, Serie), "Der Alte: Ein Mord kommt selten allein" (1999, Serie), "Das Traumschiff: Seychellen" (1999), "Der Fahnder: Girlfriends" (2000, Serie), "Das Geheimnis der Mittsommernacht" (2001), "Die Sitte" (2001, Pilotfilm), "Der Verehrer" (2002), "Hannas Baby" (2002), "Der letzte Zeuge: Gerichtsmediziner Dr. Kolmaar" (2002), "Polizeiruf 110 - Braut in Schwarz" (2002), "Der Alte: Es war Mord" (2002, Serie), "Eiskalte Freunde" (2002),"Befreite Zone" (2003) und "Wilsberg - Schuld und Sühne" (2005), "Tod einer Freundin" (2006), "Unsere Farm in Irland" (2007), "Tatort - Seenot" (2008), "Black Forest" (2009), "Spreewaldkrimi - Die Tränen der Fische", "Kreuzfahrt ins Glück", "Engel der Gerechtigkeit - Brüder fürs Leben" (alle 2011).

Filme mit Johanna Klante

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung
Octavia Spencer erhielt 2012 den Oscar für ihre Rolle in "The Help".
Octavia Spencer
Lesermeinung
Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung
Seit "Stargate" ging es aufwärts: Mili Avital
Mili Avital
Lesermeinung
Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Sängerin und Schauspielerin Ann-Margret
Ann-Margret
Lesermeinung
Schauspieler Chris Rock.
Chris Rock
Lesermeinung
Eine der vielseitigsten und interessantesten Schauspielerinnen Italiens: Margherita Buy
Margherita Buy
Lesermeinung
In "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" nach 28 Jahren erneut an der Seite des Archäologen: Karen Allen.
Karen Allen
Lesermeinung
Wurde als "Kommissarin Lund" auch in Deutschland
bekannt: Sofie Gråbøl
Sofie Gråbøl
Lesermeinung
Gefragter Schauspieler: Jonathan Pryce.
Jonathan Pryce
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
James Remar.
James Remar
Lesermeinung