10 vor 11

Report, Infomagazin
10 vor 11

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
RTL
Heute
00:30 - 02:00


Ein Blick in die Werkstätten der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin, die seit mehr als 30 Jahren diesem emanzipatorischen Theater eine solide Basis gegeben haben und trotz aller Krisen weiter arbeiten. Die Volksbühne war mehr als 25 Jahre lang unter der Leitung von Frank Castorf eine Brutstätte für überraschende Begabungen, innovatives Theater und interessante Grenzüberschreitung. Regisseure wie Christoph Schlingensief, Heiner Müller, der Intendant Frank Castorf selbst, Christoph Marthaler, René Pollesch und Herbert Fritsch haben an diesem Haus stets für Überraschungen und Innovation gesorgt. Ohne die einmaligen Werkstätten dieses Hause wäre das nicht möglich gewesen. Der 90-Minuten-Film zeigt diese Werkstätten: die Schlosserei, die Tischlerei, die Kostümabteilungen, den Fundus und das aktive Geschehen hinter der Bühne, das die Zuschauer nicht sehen. Dazwischen sieht man legendäre Aufführungen wie PARISER LEBEN von Jaques Offenbach in der Regie von Christoph Marthaler, DIE MEISTERSINGER VON BERLIN mit Bernd Schütz als Hans Sachs und einer Besetzung, wie es der Pariser Werkstatt Offenbachs entspricht, von sieben Musikern und sechs Sängern und Schauspielern: Richard Wagner wird in dieser skelettierten Form (ohne die 196 Orchestermitglieder in Bayreuth) erst richtig schön. Das Bühnenbild stammt vom aufrührerischen Jonathan Meese. Man sieht von René Pollesch die Erfolgsinzenierung SCHMEISS DEIN EGO WEG und den TRAVIATA-CHOR mit Sophie Rois. Von Christoph Schlingensief sieht man Ausschnitte aus seiner drei Tage währenden Mammut-Revue LOVE PANGS - DER SCHMERZKONGRESS. Von hier begann die Opernkarriere Schlingensiefs, die ihn mit dem PARSIFAL nach Bayreuth und dem FLIEGENDEN HOLLÄNDER bis Brasilien führt. Ein starkes Stück war Frank Castorfs Inszenierung von OZEAN von Friedrich von Gagern. Auf dieses Stück bezieht sich der Titel des Programms 'Schiffsuntergang mit Mann und Maus'. Man wünscht sich innig, dass diese authentische Alchimistenküche für modernes Theater eine Zukunft bekommt, die an die große Tradition anknüpft. Dies ist die 1508e und zugleich vorletzte Ausgabe des Kulturmagazins '10 vor 11', wie gesagt mit Überlange von 91 Minuten!


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Logo nano

nano

Report | 19.06.2018 | 07:00 - 07:30 Uhr (noch 10 Min.)
/500
Lesermeinung
ZDF Logo: "Volle Kanne - Service täglich".

Volle Kanne - Service täglich

Report | 19.06.2018 | 09:05 - 10:30 Uhr
3.09/5065
Lesermeinung
ARD Logo

Live nach Neun

Report | 19.06.2018 | 09:05 - 09:55 Uhr
4.2/505
Lesermeinung
News
Matthias Staudacher (Florian Stetter) und Altbürgermeister Alois Thanner (Wolfgang Hübsch, rechts) haben Meinungsverschiedenheiten wegen des geplanten Hotelprojekts.

"Die Frau aus dem Moor", der Montagsfilm im ZDF, liefert eine packende Story auf zwei Zeitebenen und…  Mehr

Jordan Turner (Halle Berry) erreicht der Notruf einer jungen Frau, die entführt wurde.

In "The Call" gibt Halle Berry als Telefonistin in einer Notrufzentrale einem entführten Teenager te…  Mehr

Der Berliner Filmemacher Jakob Preuss (rechts) trifft in einem marokkanischen Flüchtlingscamp auf den Kameruner Paul. Von nun an kommen die beiden nicht mehr voneinander los.

Der grandiose Dokumentarfilm "Als Paul über das Meer kam – Tagebuch einer Begegnung" ist Auftakt ein…  Mehr

Bestechung und falsche Abrechnungen - für einige Ärzte eine zusätzliche Einnahmequelle. Experten und Ermittler sind sich sicher: Der jährliche Schaden liegt in ganz Deutschland im zweistelligen Milliardenbereich.

Im deutschen Gesundheitswesen werden pro Jahr rund 350 Milliarden Euro umgesetzt. Die staatlichen Ko…  Mehr

Im Grunde noch fast ein Kind, muss Cassie (Chloë Grace Moretz) bald schwerwiegende Entscheidungen treffen.

Der Film "Die 5. Welle" zieht seine Kraft und seine Spannung aus einem quälenden moralischen Konflik…  Mehr