10.000 Kilometer Russland

  • Valentin ist Schamane in der Baikal-Region. "Wir müssen uns um den Baikal kümmern. Für unsere Kinder." Vergrößern
    Valentin ist Schamane in der Baikal-Region. "Wir müssen uns um den Baikal kümmern. Für unsere Kinder."
    Fotoquelle: ZDF/Winand Wernicke
  • Das größte Trinkwasser-Reservoir der Welt, der Baikalsee. An der tiefsten Stelle mehr als 1600 Meter. Mystisch und unglaublich schön. Vergrößern
    Das größte Trinkwasser-Reservoir der Welt, der Baikalsee. An der tiefsten Stelle mehr als 1600 Meter. Mystisch und unglaublich schön.
    Fotoquelle: ZDF/Winand Wernicke
  • Ein riesiges Schiffshebewerk am Jenissei-Staudamm bei Krasnojarsk.  Es ist bis Mai/Juni wegen Sanierung geschlossen. Vergrößern
    Ein riesiges Schiffshebewerk am Jenissei-Staudamm bei Krasnojarsk. Es ist bis Mai/Juni wegen Sanierung geschlossen.
    Fotoquelle: ZDF/Winand Wernicke
  • An Wochentagen verkauft die 76-jährige Nina im Schnitt zwei ihrer Fische aus dem Baikalsee, um sich zur Rente von umgerechnet etwa 166 Euro etwas hinzuzuverdienen. Für einen Fisch bekommt sie 100 Rubel, etwa 1,50 Euro. Vergrößern
    An Wochentagen verkauft die 76-jährige Nina im Schnitt zwei ihrer Fische aus dem Baikalsee, um sich zur Rente von umgerechnet etwa 166 Euro etwas hinzuzuverdienen. Für einen Fisch bekommt sie 100 Rubel, etwa 1,50 Euro.
    Fotoquelle: ZDF/Winand Wernicke
Natur+Reisen, Land und Leute
10.000 Kilometer Russland

Infos
Produktionsland
Russische Föderation
Produktionsdatum
2017
3sat
Di., 14.08.
05:15 - 06:00
Folge 2, Unterwegs im wilden Osten - Mit Winand Wernicke von Nowosibirsk nach Wladiwostok


Russland vor der Präsidentschaftswahl. Das ZDF begibt sich auf große Reise: 10.000 Kilometer mit dem Auto von Moskau nach Wladiwostok. Auf der Suche nach Menschen und ihren Geschichten. Bereits 2007 durchquerten ZDF-Korrespondenten auf dieser Route das Land. Jetzt haben sich Britta Hilpert und Winand Wernicke erneut auf den Weg gemacht. Sie treffen Menschen von damals wieder, lassen sich erzählen, was sich in Russland seitdem verändert hat. 2018 wird in Russland ein neuer Präsident gewählt. Wladimir Putin stellt sich erneut zur Wahl. Wie wird Putin von seinen Bürgern gesehen? Die ZDF-Reporter durchqueren das Land mit dem Auto auf der sogenannten Transkontinentalen - der längsten Straße Russlands. Sie verbindet Moskau im Westen mit Wladiwostok im Osten. Eine Autofahrt entlang dieser Trasse bedeutet zugleich Strapaze und Abenteuer. Sie garantiert wunderschöne Landschaften, spannende Augenblicke und Einblicke in die russische Gesellschaft. Alles mit der Frage im Gepäck: Wie hat sich das Land in den zehn Jahren verändert? Eins vorweg: Die 10.000 Kilometer lange Strecke ist sicherer geworden. Als ZDF-Reporterin Britta Hilpert 2007 unterwegs war, hatte ihr russischer Fahrer noch eine geladene Pumpgun dabei. Eine Vorsichtsmaßnahme, denn besonders nachts kam es immer wieder zu Überfällen. Jetzt - zehn Jahre später - wird Britta Hilpert wieder von demselben Fahrer begleitet. Eine Pumpgun hat er diesmal nicht dabei, das sei nicht mehr nötig, versichert er, die Straße sei nun sicher. Aber nicht nur Überfälle bedrohten das Leben der Reisenden, die Straße selbst galt und gilt noch immer als sehr gefährlich. Gerade bei Schnee und Eis passieren immer wieder schwere Unfälle. Vor zehn Jahren begleitete das ZDF ein junges Pärchen, Alexandr und Aljona, von Wladiwostok in Richtung Moskau. Sie lebten davon, Autos im Osten billig zu kaufen, um sie dann im Westen Russlands teurer weiterzuverkaufen. Alexandr hat inzwischen eine eigene Autowerkstatt, seine Frau Aljona lebt nicht mehr, sie ist bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Ein Gaucho auf dem Weg zum Job.

Argentinien - Im Land der Gauchos

Natur+Reisen | 19.08.2018 | 09:30 - 10:13 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat 18 Inseln bilden die Färöer Inseln. Sie gehören zu Dänemark, sind aber nicht Teil der EU.

Färöer Inseln - Land der Unbeugsamen

Natur+Reisen | 19.08.2018 | 10:05 - 10:50 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Blick aus dem Hubschrauber auf den Hardangerfjord.

Norwegen - Leben am Hardangerfjord

Natur+Reisen | 19.08.2018 | 10:50 - 11:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Transporter Frank Martin (Ed Skrein) geht der cleveren Anna (Loan Chabanol) ziemlich auf den Leim.

Frank Martin wird in "The Transporter Refueled" von einer Gruppe Zwangsprostituierten erpresst, die …  Mehr

Viel näher geht kaum: Ein Animatronik hat sich zwischen eine Gruppe Schimpansen geschmuggelt.

Mit der Hilfe von Animatroniks entstehen spektakuläre Bilder aus nächster Nähe, die ohne die ultra-r…  Mehr

Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr

Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr

Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk (von links) stehen wieder für eine gemeinsame RTL-Rateshow vor der Kamera.

Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Günther Jauch lassen sich auf ein ungewöhnliches TV-Expe…  Mehr