100 Jahre UFA

  • Claudia Michelsen ist ein Gesicht der neuen UFA. Vergrößern
    Claudia Michelsen ist ein Gesicht der neuen UFA.
    Fotoquelle: ZDF/SWR
  • Nadja Uhl an historischer Stätte im Studio Babelsberg. Vergrößern
    Nadja Uhl an historischer Stätte im Studio Babelsberg.
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Elia Brose
  • Mario Adorf spielt seit 60 Jahren in vielen UFA-Produktionen. Vergrößern
    Mario Adorf spielt seit 60 Jahren in vielen UFA-Produktionen.
    Fotoquelle: ZDF/SWR
  • Nico Hofmann, Co-CEO der UFA. Vergrößern
    Nico Hofmann, Co-CEO der UFA.
    Fotoquelle: ZDF/SWR
  • General Ludendorff wollte 1917 mit der UFA einen Propagandakonzern gründen. Vergrößern
    General Ludendorff wollte 1917 mit der UFA einen Propagandakonzern gründen.
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Animation Tina Pfeif
Report, Film/Kino/TV
100 Jahre UFA

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
3sat
So., 21.10.
11:30 - 12:30
Im Maschinenraum des deutschen Films


Die UFA wurde am 18. Dezember 2017 100. Sie ist jünger als Persil und älter als VW. Die UFA, "un film allemand", wie die Franzosen sagen: ein deutscher Konzern, der Filmgeschichte schrieb. Was macht die UFA aus, diesen riesigen Tanker, der in so schwere Fahrwasser geraten ist in den letzten 100 Jahren? Die Dokumentation erzählt die Geschichte des größten und ältesten deutschen Filmkonzerns als Unternehmensgeschichte von staatstragender Bedeutung. General Ludendorff nutzt die UFA und das neue Medium Film von Anfang an als Propagandainstrument für den deutschen Kaiser. In der Weimarer Republik ist die UFA dazu da, mit innovativen Werken den deutschen Mythos zu festigen; nationale Filme schaufeln am Grab der Demokratie. Der Tonfilm macht die UFA erst richtig groß, bevor Goebbels die totale Unterwerfung propagiert. Heute glänzt die UFA auf dem Studiogelände in Babelsberg vor allem aber mit ihren historischen Hochglanz-Mehrteilern. Der Konzern, der sich immer wieder übernimmt, für den die Deutsche Bank, Bosch und die AEG Geld lockermachten, wurde mehrfach gerettet vom deutschen Staat. Wohin steuerten die Kapitäne das Schiff, welche Intrigen und Machtkämpfe spielten sich im Maschinenraum des deutschen Films ab? Der Film betrachtet ein Jahrhundert deutsche Filmgeschichte mit Ausschnitten aus berühmten, aber auch aus vergessenen Filmen. Er zeigt aufschlussreiches Archivmaterial und Gespräche mit früheren UFA-Stars wie Gunnar Möller, bis zu seinem Tod im Mai 2017 der älteste UFA-Schauspieler, mit Mario Adorf und jungen Nachwuchstalenten wie Tom Schilling, aber auch mit Filmhistorikern und -kritikern.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Douglas Sirk.

Filmlegenden.Deutsch

Report | 01.11.2018 | 01:30 - 02:30 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Frank Elstner erinnert an die schönsten Momente, die großen Shows und die bekannten Stars der Fernsehunterhaltung.  Michael Schanze in seiner Show "Flitterabend" mit Blumenkindern.

Montagsmaler, Telespiele, Flitterabend - Die großen Shows aus dem Südwesten

Report | 01.11.2018 | 22:30 - 00:00 Uhr
/500
Lesermeinung
ProSieben "Aufbruch zum Mond" - Das große ProSieben TV-Special zum Film

"Aufbruch zum Mond" - Das große ProSieben TV-Special zum Film

Report | 04.11.2018 | 09:25 - 09:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Wenn ich am nächsten Tage arbeite, lerne ich abends Texte und gehe früh schlafen": Schauspielerin Arzu Bazman hat ihre Prinzipien.

Sie ist Deutschlands gefragteste TV-Krankenschwester: Nun mischt Arzu Bazman auch beim entsprechende…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Vorsicht, Falle!": Rudi Cerne warnt in seinem neuen Format vor Betrügern. Die ZDF-Sendung startet am Samtag, 3. November, 15.15 Uhr.

In der ZDF-Sendung "Vorsicht, Falle!" warnt Rudi Cerne vor Betrügern. Auch er selbst ist schon mal a…  Mehr

Am 5. November (18 Uhr) startet die 44. Staffel der ZDF-Serie "SOKO München". Dafür kehrt die erste TV-Kommissarin Deutschlands, Ingrid Fröhlich (links) zurück. Neu im Ermittlerteam ist ab Januar 2019 Mersiha Husagic (rechts).

Auch nach 43 Staffeln und über 600 Folgen geht es für den ZDF-Dauerbrenner "SOKO München" weiter. Wa…  Mehr

Christoph Hohl (l.) und Frank Steinmetz aus Frankfurt a. Main präsentieren den Löwen "Curaluna" einen Windelsensor.

Die Investoren bekommen es in Folge acht mit gleich zwei Produkten zu tun, die sich um – nun ja – me…  Mehr