100 Songs, die die Welt bewegten

  • Die größten Duette: Justin Timberlake's und Michael Jackson's 'Love never felt so good' konnte erst nach Jackson's Tod entstehen und macht Timberlake, ein großer Michael Jackson-Fan, für immer stolz darauf. Vergrößern
    Die größten Duette: Justin Timberlake's und Michael Jackson's 'Love never felt so good' konnte erst nach Jackson's Tod entstehen und macht Timberlake, ein großer Michael Jackson-Fan, für immer stolz darauf.
    Fotoquelle: MG RTL D / © Tom Munro
  • Die größten Duette: Justin Timberlake's und Michael Jackson's 'Love never felt so good' konnte erst nach Jackson's Tod entstehen und macht Timberlake, ein großer Michael Jackson-Fan, für immer stolz darauf. Vergrößern
    Die größten Duette: Justin Timberlake's und Michael Jackson's 'Love never felt so good' konnte erst nach Jackson's Tod entstehen und macht Timberlake, ein großer Michael Jackson-Fan, für immer stolz darauf.
    Fotoquelle: MG RTL D / © Rankin
  • Die stärksten Duette: Zwei starke Stars, deren Egos es fast nicht zugelassen hätten, mit dem anderen ein Stück der Bühne zu teilen - so geschehen bei Queen und David Bowie mit ihrem Duett 'Under Pressure'. Vergrößern
    Die stärksten Duette: Zwei starke Stars, deren Egos es fast nicht zugelassen hätten, mit dem anderen ein Stück der Bühne zu teilen - so geschehen bei Queen und David Bowie mit ihrem Duett 'Under Pressure'.
    Fotoquelle: MG RTL D / © Jimmy King
  • Die stärksten Duette: Zwei starke Stars, deren Egos es fast nicht zugelassen hätten, mit dem anderen ein Stück der Bühne zu teilen - so geschehen bei Queen und David Bowie mit ihrem Duett 'Under Pressure'. Vergrößern
    Die stärksten Duette: Zwei starke Stars, deren Egos es fast nicht zugelassen hätten, mit dem anderen ein Stück der Bühne zu teilen - so geschehen bei Queen und David Bowie mit ihrem Duett 'Under Pressure'.
    Fotoquelle: MG RTL D / © Jimmy King
  • Die größten Duette: Justin Timberlake's und Michael Jackson's 'Love never felt so good' konnte erst nach Jackson's Tod entstehen und macht Timberlake, ein großer Michael Jackson-Fan, für immer stolz darauf. Vergrößern
    Die größten Duette: Justin Timberlake's und Michael Jackson's 'Love never felt so good' konnte erst nach Jackson's Tod entstehen und macht Timberlake, ein großer Michael Jackson-Fan, für immer stolz darauf.
    Fotoquelle: MG RTL D / © Sony Music
  • Ergreifend und Emotional: Das Duett zwischen Kate Bush und Peter Gabriel Vergrößern
    Ergreifend und Emotional: Das Duett zwischen Kate Bush und Peter Gabriel
    Fotoquelle: MG RTL D / © WME
  • Die größten Duette: Justin Timberlake's und Michael Jackson's 'Love never felt so good' konnte erst nach Jackson's Tod entstehen und macht Timberlake, ein großer Michael Jackson-Fan, für immer stolz darauf. Vergrößern
    Die größten Duette: Justin Timberlake's und Michael Jackson's 'Love never felt so good' konnte erst nach Jackson's Tod entstehen und macht Timberlake, ein großer Michael Jackson-Fan, für immer stolz darauf.
    Fotoquelle: MG RTL D / © Sony Music
  • Die stärksten Duette: Zwei starke Stars, deren Egos es fast nicht zugelassen hätten, mit dem anderen ein Stück der Bühne zu teilen - so geschehen bei Queen und David Bowie mit ihrem Duett 'Under Pressure'. Vergrößern
    Die stärksten Duette: Zwei starke Stars, deren Egos es fast nicht zugelassen hätten, mit dem anderen ein Stück der Bühne zu teilen - so geschehen bei Queen und David Bowie mit ihrem Duett 'Under Pressure'.
    Fotoquelle: MG RTL D / © Jimmy King
  • Die stärksten Duette: Zwei starke Stars, deren Egos es fast nicht zugelassen hätten, mit dem anderen ein Stück der Bühne zu teilen - so geschehen bei Queen mit Frontsänger Freddy Mercury (M.) und David Bowie mit ihrem Duett 'Under Pressure'. Vergrößern
    Die stärksten Duette: Zwei starke Stars, deren Egos es fast nicht zugelassen hätten, mit dem anderen ein Stück der Bühne zu teilen - so geschehen bei Queen mit Frontsänger Freddy Mercury (M.) und David Bowie mit ihrem Duett 'Under Pressure'.
    Fotoquelle: MG RTL D / © Universal Music
  • Die stärksten Duette: Zwei starke Stars, deren Egos es fast nicht zugelassen hätten, mit dem anderen ein Stück der Bühne zu teilen - so geschehen bei Queen und David Bowie mit ihrem Duett 'Under Pressure'. Vergrößern
    Die stärksten Duette: Zwei starke Stars, deren Egos es fast nicht zugelassen hätten, mit dem anderen ein Stück der Bühne zu teilen - so geschehen bei Queen und David Bowie mit ihrem Duett 'Under Pressure'.
    Fotoquelle: MG RTL D / © Jimmy King
  • Das Logo zur Sendung '100 Songs, die die Welt bewegten'. Vergrößern
    Das Logo zur Sendung '100 Songs, die die Welt bewegten'.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: VOX
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: VOX
  • Die stärksten Duette: Zwei starke Stars, deren Egos es fast nicht zugelassen hätten, mit dem anderen ein Stück der Bühne zu teilen - so geschehen bei Queen mit Frontsänger Freddy Mercury (2.v.l.) und David Bowie mit ihrem Duett 'Under Pressure'. Vergrößern
    Die stärksten Duette: Zwei starke Stars, deren Egos es fast nicht zugelassen hätten, mit dem anderen ein Stück der Bühne zu teilen - so geschehen bei Queen mit Frontsänger Freddy Mercury (2.v.l.) und David Bowie mit ihrem Duett 'Under Pressure'.
    Fotoquelle: MG RTL D / © Universal Music
  • Die stärksten Duette: Zwei starke Stars, deren Egos es fast nicht zugelassen hätten, mit dem anderen ein Stück der Bühne zu teilen - so geschehen bei Queen mit Frontsänger Freddy Mercury (r.) und David Bowie mit ihrem Duett 'Under Pressure'. Vergrößern
    Die stärksten Duette: Zwei starke Stars, deren Egos es fast nicht zugelassen hätten, mit dem anderen ein Stück der Bühne zu teilen - so geschehen bei Queen mit Frontsänger Freddy Mercury (r.) und David Bowie mit ihrem Duett 'Under Pressure'.
    Fotoquelle: MG RTL D / © Universal Music
Musik, Dokumentation
100 Songs, die die Welt bewegten

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
VOX
Mo., 31.12.
11:45 - 12:30
Die stärksten Duette


In dieser Folge geht es um die stärksten Duette zweier Stars. Es geht um Liebe, Tragik, verpasste Chancen und jede Menge Leidenschaft, immer muss es knistern zwischen den Duett-Partnern. Bei einem Mann-Frau-Duo sind es meist starke Liebesduette mit einer starken Geschichte, die uns faszinieren und für immer aufrütteln. Doch es gibt auch Duette mit zwei starken Stars, deren Egos es fast nicht zugelassen hätten, mit dem anderen ein Stück der Bühne zu teilen - so geschehen bei Freddy Mercury und David Bowie mit ihrem Duett 'Under Pressure'. Das Duette zwischen Justin Timberlake und Michael Jackson konnte sogar erst nach dessen Tod überhaupt entstehen und macht so Timberlake, ein großer Jackson-Fan, für immer stolz darauf. Liebesduette wie das beinahe zwischen Olivia Newton-John und John Travolta lassen uns hingegen träumen und fast schon glauben machen, da sei echte Liebe im Spiel. Dass dies im Falle von Newton-John und Travolta auch fast so gewesen wäre, wird in der dritten Folge erzählt. Ähnlich ergreifend und emotional ist das Duett zwischen Kate Bush und Peter Gabriel, unendlich stark und mit einem schweren Thema versehen ist das Duett von Eminem und Rihanna in dieser Folge. Kommentatoren sind unter anderem Babette Conrady, Jan Stremmel, Alex Christensen, Nadine Kreutzer und Dieter Falk.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Petra Zieger

AMIGA - der Sound der DDR

Musik | 30.12.2018 | 22:00 - 00:00 Uhr
/500
Lesermeinung
VOX Udo Lindenberg.

100 Songs, die die Welt bewegten - Sehnsucht und geplatzte Träume

Musik | 31.12.2018 | 06:10 - 08:00 Uhr
3.25/504
Lesermeinung
HR Leben für die Musik

Leben für die Musik

Musik | 02.01.2019 | 06:00 - 06:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die Talkshow von Dunja Hayali wird in der Regel monatlich ausgestrahlt.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Pearl Thusi zeigt sich begeistert über ihr kommendes Engagement: "Dies wird die Branche für jeden Künstler auf diesem Kontinent verändern", so die Schauspielerin via Twitter.

Auf zu neuen Ufern: Der VoD-Gigant macht sich mit einem TV-Original daran, die afrikanische Kreativs…  Mehr

Servus München: Matthias Brandt alias von Meuffels verlässt den "Polizeiruf 110".

Matthias Brandt verabschiedet sich vom "Polizeiruf 110". Im Interview spricht er über die Eigenarten…  Mehr

Die neue Familien-Sitcom "Life in Pieces" startet am Montag, 7. Januar, neu im Programm von Comedy Central.

Der Berliner Free-TV-Sender Comedy Central startet runderneuert ins neue Jahr und strahlt seine Come…  Mehr

Staunt zum letzten Mal über die Komplexität des Lebens: "Der Tatortreiniger" mit Bjarne Mädel in der brillanten Folge "Currywurst", die im Kunstbetrieb spielt. Nach 31 Episoden beendet Autorin Mizzy Meyer das vielfach preisgekrönte Format.

Vier neue Folgen des Kultformats "Der Tatortreiniger" zeigt das NDR-Fernsehen am 18. und 19. Dezembe…  Mehr