100 Songs, die die Welt bewegten

  • Nichts wird mit Songs öfter und stärker besungen als die Liebe, wie in Hits wie Alicia Keys 'Fallin'. Vergrößern
    Nichts wird mit Songs öfter und stärker besungen als die Liebe, wie in Hits wie Alicia Keys 'Fallin'.
    Fotoquelle: MG RTL D / © Nino Munoz
  • Nichts wird mit Songs öfter und stärker besungen als die Liebe, wie in Hits wie Alicia Keys 'Fallin'. Vergrößern
    Nichts wird mit Songs öfter und stärker besungen als die Liebe, wie in Hits wie Alicia Keys 'Fallin'.
    Fotoquelle: MG RTL D / © Michelangelo Di Battista
  • Das Logo zur Sendung '100 Songs, die die Welt bewegten'. Vergrößern
    Das Logo zur Sendung '100 Songs, die die Welt bewegten'.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: VOX
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: VOX
Musik, Dokumentation
100 Songs, die die Welt bewegten

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
VOX
Mo., 31.12.
14:25 - 15:20
Die gefühlvollsten Liebessongs


Nichts wird mit Songs öfter und stärker besungen als die Liebe. In Hits wie Alicia Keys 'Fallin' oder Stevie Wonders 'I just called to say i love you' geht es um die Beschreibung von Liebesgefühlen - wobei Wonders hier eher leicht und froh zu bewerten sind, anders als Alicia Keys, die schon als junge Frau tief hinab gestiegen ist in die Tiefen der Liebe. Oder Elton John, der in seinem Leben viele Liebeslieder aufgeführt hat und all das hat mit seinem ersten Loveshit'Your Song' begonnen . Tragisch ist die Geschichte hinter John Lennons Song 'Woman'. Diesen hat er seiner Frau Yoko Ono gewidmet - doch er ist noch vor der Veröffentlichung 1980 gestorben. Dadurch wirkt der Song aus heutiger Sicht wie ein Abschied - an seine Frau. So bekommt er eine Tiefe und Gefühlsebene wie nur wenig andere. Die anderen beiden Songs haben ebenfalls eine sehr eigenen Komponenten: John Legend hat mit 'All of me' nicht nur seiner Frau einen Heiratsantrag gemacht - sein Song wurde auch zu dem globalen Hochzeitshit schlechthin. Und schließlich ist die Geschichte hinter dem Hit 'Don´t Speak' von No Doubt ebenfalls schier einzigartig: Gwen Stefanie hat den Song geschrieben, nachdem sich ihr Freund von ihr getrennt hat - der als Bandmitglied gemeinsam mit ihr den Song aufführt... Die Geschichten werden durch Kommentare wie von Dieter Falk, André Dietz, Markus Kavka, Olli Briesch, Johannes Strate, Nadine Kreutzer, Harold Faltermeyer.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Petra Zieger

AMIGA - der Sound der DDR

Musik | 30.12.2018 | 22:00 - 00:00 Uhr
/500
Lesermeinung
VOX Udo Lindenberg.

100 Songs, die die Welt bewegten - Sehnsucht und geplatzte Träume

Musik | 31.12.2018 | 06:10 - 08:00 Uhr
3.25/504
Lesermeinung
HR Leben für die Musik

Leben für die Musik

Musik | 02.01.2019 | 06:00 - 06:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Nur drei Musiker von AnnenMayKantereit sind im Bandnamen verewigt, aufs Foto dürfen aber natürlich alle vier (von links): Malte Huck, Severin Kantereit, Henning May und Christopher Annen.

Vor der Produktion des neuen Albums legte die Band AnnenMayKantereit eine einjährige Pause ein. Waru…  Mehr

Amy (Eva-Maria Grein von Friedl) und ihr Mann John (Christian Natter) führen eine glückliche Ehe. Durch die Erbschaft einer Blumenfarm wird diese aber auf eine harte Probe gestellt.

Amy, eigentlich Ärztin, jetzt jedoch Blumenzüchterin auf Flower Island, ist auch nach Jahrzehnten no…  Mehr

Mogli (Neel Sethi) bekommt mal wieder eine Lehrstunde von Baghira. Die Zweifel an der Dschungeltauglichkeit des kleinen Jungen werden immer größer.

Disney wagte sich an eine Realverfilmung des alten Klassikers. Der Mut wurde belohnt. "The Jungle Bo…  Mehr

James Bond (Daniel Craig) wird mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

"Spectre" könnte das Ende und zugleich der Anfang einer neuen Bond-Ära sein. Mit "Spectre", ist 007 …  Mehr

Blue Note-Gründer Alfred Lion (rechts) mit dem Musiker Hank Mobley. Der 1908 geborene Lion verkaufte das Kultlabel 1965 aus gesundheitlichen Gründen. Er starb 1987 in San Diego. Lions Freund und Geschäftspartner, der schüchterne Fotograf Francis Wolff, schied bereits 1971 aus dem Leben. Er hatte die Künstlerbilder auf den legendären Albumcovern abgelichtet.

"Blue Note Records" gilt als wichtigstes Jazz-Label der Welt, seine Anfänge liegen jedoch im Berlin …  Mehr