100 Songs, die die Welt bewegten

  • Bei den Grammy Awards 2000 gewann Eminem mit dem Lied 'My Name Is' (1999) die Auszeichnung in der Kategorie 'Best Rap Solo Performance'. Vergrößern
    Bei den Grammy Awards 2000 gewann Eminem mit dem Lied 'My Name Is' (1999) die Auszeichnung in der Kategorie 'Best Rap Solo Performance'.
    Fotoquelle: MG RTL D / Universal / CMS
  • Bei den Grammy Awards 2000 gewann Eminem mit dem Lied 'My Name Is' (1999) die Auszeichnung in der Kategorie 'Best Rap Solo Performance'. Vergrößern
    Bei den Grammy Awards 2000 gewann Eminem mit dem Lied 'My Name Is' (1999) die Auszeichnung in der Kategorie 'Best Rap Solo Performance'.
    Fotoquelle: MG RTL D / Universal / CMS
  • Das Lied 'Gangnam Style' ist ein koreanischer Pop-Song des Rappers Psy. Das Lied verdankt seine weltweite Popularität der Verbreitung als Video bei YouTube - das Video erreichte am 21.12.2012 eine Milliarde Aufrufe. Vergrößern
    Das Lied 'Gangnam Style' ist ein koreanischer Pop-Song des Rappers Psy. Das Lied verdankt seine weltweite Popularität der Verbreitung als Video bei YouTube - das Video erreichte am 21.12.2012 eine Milliarde Aufrufe.
    Fotoquelle: MG RTL D / Universal/CMS
  • Das Lied 'Gangnam Style' ist ein koreanischer Pop-Song des Rappers Psy. Das Lied verdankt seine weltweite Popularität der Verbreitung als Video bei YouTube - das Video erreichte am 21.12.2012 eine Milliarde Aufrufe. Vergrößern
    Das Lied 'Gangnam Style' ist ein koreanischer Pop-Song des Rappers Psy. Das Lied verdankt seine weltweite Popularität der Verbreitung als Video bei YouTube - das Video erreichte am 21.12.2012 eine Milliarde Aufrufe.
    Fotoquelle: MG RTL D / Universal / CMS
  • Das Lied 'Gangnam Style' ist ein koreanischer Pop-Song des Rappers Psy. Das Lied verdankt seine weltweite Popularität der Verbreitung als Video bei YouTube - das Video erreichte am 21.12.2012 eine Milliarde Aufrufe. Vergrößern
    Das Lied 'Gangnam Style' ist ein koreanischer Pop-Song des Rappers Psy. Das Lied verdankt seine weltweite Popularität der Verbreitung als Video bei YouTube - das Video erreichte am 21.12.2012 eine Milliarde Aufrufe.
    Fotoquelle: MG RTL D / Universal / CMS
  • Das Logo zur Sendung '100 Songs, die die Welt bewegten'. Vergrößern
    Das Logo zur Sendung '100 Songs, die die Welt bewegten'.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: VOX
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: VOX
Musik, Dokumentation
100 Songs, die die Welt bewegten

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
VOX
Di., 01.01.
00:15 - 01:55
Die größten Rock- und Pop-Hymnen


Manche Songs muss man einfach mitgrölen. Man muss Arme schwenken und erlebt ein kollektives Glücksgefühl, wenn das ganze Stadion einstimmt in den Gesang. In dieser Folge von '100 Songs, die die Welt bewegten' gibt es die ergreifendsten Hymnen und ihre Geschichte. Eine Hymne verbindet Menschen auf andere Weise als andere Songs - sie sind dafür geschaffen, in einer großen Gemeinschaft gemeinsam gehört, zelebriert und gesungen zu werden. 'We are the Champions' von Queen ist so ein epochaler Song, genau wie 'I got the Power' von Snap oder 'Hey Joe' von Jimi Hendrix. Auch 'Hier kommt Alex' von den Toten Hosen ist einer dieser unwiderstehlichen Mitsing-Songs. Campino erzählt, warum er bis in die Neunziger Jahre nie nüchtern sang, Uschi Obermaier, wie sie Jimi Hendrix traf. Depeche Mode reden über 'People are People' und die Beastie Boys verraten, wofür sie sich im Nachhinein entschuldigen. Die Musik-Doku erklärt den unfassbaren Erfolg von 'Gangnam Style' und welchen 'Smoke on the Water' Deep Purple besingen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Petra Zieger

AMIGA - der Sound der DDR

Musik | 30.12.2018 | 22:00 - 00:00 Uhr
/500
Lesermeinung
VOX Udo Lindenberg.

100 Songs, die die Welt bewegten - Sehnsucht und geplatzte Träume

Musik | 31.12.2018 | 06:10 - 08:00 Uhr
3.25/504
Lesermeinung
HR Leben für die Musik

Leben für die Musik

Musik | 02.01.2019 | 06:00 - 06:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Nur drei Musiker von AnnenMayKantereit sind im Bandnamen verewigt, aufs Foto dürfen aber natürlich alle vier (von links): Malte Huck, Severin Kantereit, Henning May und Christopher Annen.

Vor der Produktion des neuen Albums legte die Band AnnenMayKantereit eine einjährige Pause ein. Waru…  Mehr

Amy (Eva-Maria Grein von Friedl) und ihr Mann John (Christian Natter) führen eine glückliche Ehe. Durch die Erbschaft einer Blumenfarm wird diese aber auf eine harte Probe gestellt.

Amy, eigentlich Ärztin, jetzt jedoch Blumenzüchterin auf Flower Island, ist auch nach Jahrzehnten no…  Mehr

Mogli (Neel Sethi) bekommt mal wieder eine Lehrstunde von Baghira. Die Zweifel an der Dschungeltauglichkeit des kleinen Jungen werden immer größer.

Disney wagte sich an eine Realverfilmung des alten Klassikers. Der Mut wurde belohnt. "The Jungle Bo…  Mehr

James Bond (Daniel Craig) wird mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

"Spectre" könnte das Ende und zugleich der Anfang einer neuen Bond-Ära sein. Mit "Spectre", ist 007 …  Mehr

Blue Note-Gründer Alfred Lion (rechts) mit dem Musiker Hank Mobley. Der 1908 geborene Lion verkaufte das Kultlabel 1965 aus gesundheitlichen Gründen. Er starb 1987 in San Diego. Lions Freund und Geschäftspartner, der schüchterne Fotograf Francis Wolff, schied bereits 1971 aus dem Leben. Er hatte die Künstlerbilder auf den legendären Albumcovern abgelichtet.

"Blue Note Records" gilt als wichtigstes Jazz-Label der Welt, seine Anfänge liegen jedoch im Berlin …  Mehr