100 Songs, die die Welt bewegten

  • Es ist die letzte und traurigste Folge der neuen 100-Songs Staffel. Denn alle Stars der erzählten Songs leben nicht mehr. Aber alle von ihnen hinterlassen ein Vermächtnis, das uns für die Ewigkeit für den viel zu frühen Verlust zumindest ein wenig zu trösten vermag. In jedem Fall sind sie auch Erinnerungen an Genies wie David Bowie. Vergrößern
    Es ist die letzte und traurigste Folge der neuen 100-Songs Staffel. Denn alle Stars der erzählten Songs leben nicht mehr. Aber alle von ihnen hinterlassen ein Vermächtnis, das uns für die Ewigkeit für den viel zu frühen Verlust zumindest ein wenig zu trösten vermag. In jedem Fall sind sie auch Erinnerungen an Genies wie David Bowie.
    Fotoquelle: MG RTL D / © Jimmy King
  • Es ist die letzte und traurigste Folge der neuen 100-Songs Staffel. Denn alle Stars der erzählten Songs leben nicht mehr. Aber alle von ihnen hinterlassen ein Vermächtnis, das uns für die Ewigkeit für den viel zu frühen Verlust zumindest ein wenig zu trösten vermag. In jedem Fall sind sie auch Erinnerungen an Genies wie Prince. Vergrößern
    Es ist die letzte und traurigste Folge der neuen 100-Songs Staffel. Denn alle Stars der erzählten Songs leben nicht mehr. Aber alle von ihnen hinterlassen ein Vermächtnis, das uns für die Ewigkeit für den viel zu frühen Verlust zumindest ein wenig zu trösten vermag. In jedem Fall sind sie auch Erinnerungen an Genies wie Prince.
    Fotoquelle: MG RTL D / © 2006 Universal Music
  • Es ist die letzte und traurigste Folge der neuen 100-Songs Staffel. Denn alle Stars der erzählten Songs leben nicht mehr. Aber alle von ihnen hinterlassen ein Vermächtnis, das uns für die Ewigkeit für den viel zu frühen Verlust zumindest ein wenig zu trösten vermag. In jedem Fall sind sie auch Erinnerungen an Genies wie Prince. Vergrößern
    Es ist die letzte und traurigste Folge der neuen 100-Songs Staffel. Denn alle Stars der erzählten Songs leben nicht mehr. Aber alle von ihnen hinterlassen ein Vermächtnis, das uns für die Ewigkeit für den viel zu frühen Verlust zumindest ein wenig zu trösten vermag. In jedem Fall sind sie auch Erinnerungen an Genies wie Prince.
    Fotoquelle: MG RTL D / © 2006 Universal Music
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: VOX
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: VOX
  • Das Logo zur Sendung '100 Songs, die die Welt bewegten'. Vergrößern
    Das Logo zur Sendung '100 Songs, die die Welt bewegten'.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Es ist die letzte und traurigste Folge der neuen 100-Songs Staffel. Denn alle Stars der erzählten Songs leben nicht mehr. Aber alle von ihnen hinterlassen ein Vermächtnis, das uns für die Ewigkeit für den viel zu frühen Verlust zumindest ein wenig zu trösten vermag. In jedem Fall sind sie auch Erinnerungen an Genies wie David Bowie. Vergrößern
    Es ist die letzte und traurigste Folge der neuen 100-Songs Staffel. Denn alle Stars der erzählten Songs leben nicht mehr. Aber alle von ihnen hinterlassen ein Vermächtnis, das uns für die Ewigkeit für den viel zu frühen Verlust zumindest ein wenig zu trösten vermag. In jedem Fall sind sie auch Erinnerungen an Genies wie David Bowie.
    Fotoquelle: MG RTL D / © Jimmy King
Musik, Dokumentation
100 Songs, die die Welt bewegten

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
VOX
Di., 18.06.
23:15 - 00:10
Unvergessliche Hits verstorbener Stars


Es ist die letzte und traurigste Folge der neuen 100-Songs Staffel. Denn alle Stars der erzählten Songs leben nicht mehr. Aber alle von ihnen hinterlassen ein Vermächtnis, das uns für die Ewigkeit für den viel zu frühen Verlust zumindest ein wenig zu trösten vermag. In jedem Fall sind sie auch Erinnerungen an Genies wie Prince oder David Bowie. So hat Bowie beispielsweise mit Space Oddity seinen ersten Hit kreiert und lässt den darin auftretenden Astronauten Major Tom kurz vor seinem Tod 2016 noch ein letztes Mal aufleben und dann sterben - als eigenes Todessymbol. Denn Bowie wusste, ihm bleibt nicht mehr viel Zeit. Berührend in einer dramatischen Weise ist die Geschichte hinter Whitney Houstons Song 'My love is your love'. Sie singt den Song 1999 gemeinsam mit ihrer kleinen Tochter Bobbi Kristina. Darin geht es auch ums Sterben. Umso ergreifender wird der Song, als erst Whitney, schließlich dann auch Tochter Bobbi Kristina tatsächlich ums Leben gekommen sind. Whitneys fantastischer Hit wirkt wie ein Abschied von der Welt und von den Fans. Die Geschichten bewegenden Geschichten hinter den Songs werden kommentiert von Prominenten aus dem Show-Biz wie Harold Faltermeyer, Markus Kavka, Steve Blame, Jan Stremmel, Johannes Strate, Leslie Clio oder Dieter Falk.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Shizuo Z Kuwahara ist ohne Taktstock angereist -- um mit bloßen Händen Momente größter Magie zu erzeugen.

Dirigenten - Jede Bewegung zählt!

Musik | 21.07.2019 | 05:50 - 06:45 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Stax Records - Wo der Soul zu Hause ist

Stax Records - Wo der Soul zu Hause ist

Musik | 26.07.2019 | 22:45 - 23:40 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Matangi/Maya/M.I.A. - Geflüchtete, Aktivistin, Popstar

Matangi/Maya/M.I.A. - Geflüchtete, Aktivistin, Popstar

Musik | 03.08.2019 | 00:30 - 01:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Das markante Lachen und die fesche Frisur waren damals schon Jürgen Klopps Markenzeichen.

Heute kennt man Jürgen Klopp als schlagfertigen und erfolgreichen Fußball-Trainer. Schlagfertig war …  Mehr

Javier Bardem soll in der "Arielle"-Realverfilmung König Triton spielen, den zornigen und besorgten Vater der kleinen Meerjungfrau.

Wer wird die Rolle von Arielles Vater in der geplanten Realverfilmung des Disney-Klassikers spielen?…  Mehr

Es geht los: Die Promi-Paare beziehen ihr Urlaubsquartier im "Sommerhaus der Stars". Hier machen sich Will und Jasmin Herren auf den Weg ins Ferienhäuschen.

Am 23. Juli startet die neue "Sommerhaus der Stars"-Staffel. Im vergangenen Jahr flogen in der Promi…  Mehr

Jochen Schweizer will den "Traumjob" vergeben - aber nicht viele wollen das sehen.

Jochen Schweizer sucht unter besonderen Bedingungen einen neuen Geschäftsführer – doch im TV will da…  Mehr

Der österreichische Autor und Regisseur David Schalko machte sich unter anderem mit der Serie "Braunschlag" einen Namen. Nun bereitet er für Sky die sechsteilige Dramaserie "Ich und die anderen" vor, die ab Frühjahr 2020 gedreht wird.

Bei einem Podiumsgespräch in München gaben Sky und weitere Produzenten einen Ausblick auf die nächst…  Mehr