1000 Tage Angst - Das Manhattan Projekt

Report, Doku-Reihe
1000 Tage Angst - Das Manhattan Projekt

Infos
Originaltitel
1000 Days of Fear
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2015
Spiegel Geschichte
Sa., 01.09.
09:05 - 09:55
Folge 3, Der Ernstfall


Das Manhattan Projekt vereinte die besten Wissenschaftler ihrer Zeit mit einem Ziel: dem Bau der Atombombe. Die dreiteilige Dokumentarserie erzählt die Geschichte hunderter Männer und Frauen, Wissenschaftler, Soldaten und Familien, die in einer Sperrzone in den Bergen New Mexikos im Geheimen lebten. Sie waren den größten Risiken ausgesetzt: der noch unbekannten Gefahr der Strahlung, der Infiltration durch Spione oder dem Tod durch missglückte Experimente.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die indische Tierfilmerin Rita Banerji

Beruf Tierfilmer - Rita Banerji in Indien

Report | 25.08.2018 | 02:55 - 03:40 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Totholz als zukünftiges Heim für Insekten: Baumstämme begrenzen die Blühflächen im PikoPark.

plan b - Das große Brummen - Ohne Insekten geht es nicht

Report | 25.08.2018 | 17:35 - 18:05 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Über Treppen können die Besucher in jede Ecke des Gartens gelangen.

Erstaunliche Gärten - Awaji Yumebutai, Japan

Report | 02.09.2018 | 16:30 - 16:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr

Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr

Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk (von links) stehen wieder für eine gemeinsame RTL-Rateshow vor der Kamera.

Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Günther Jauch lassen sich auf ein ungewöhnliches TV-Expe…  Mehr

Ein kniffliger Fall: Ben (Kai Lentrodt, links), Otto (Florian Martens) und Linett (Stefanie Stappenbeck) müssen tief in der Vergangenheit wühlen, um auf die richtige Spur zu kommen.

Eine tote Katze im Fenster, das Halsband nebst Stasi-Pistole in der Kiste. Spielt da einer Mafia, od…  Mehr

Nachgestellte Szenen zeigen, wie frühes Leben wie hier auf einem Markt der Stadt Ur in Mesopotamien ausgesehen haben könnte.

Wie kam es dazu, dass sich der Mensch in Dörfern uns Städten niederließ? Die zweiteilige ARTE-Dokume…  Mehr