112 Hochzeiten

Spielfilm, Dokumentarfilm
112 Hochzeiten

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 18/11 bis 02/12
Originaltitel
112 Weddings
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2014
Kinostart
Fr., 13. Juni 2014
arte
Sa., 18.11.
05:20 - 06:55


Während der vergangenen zwei Jahrzehnte begleitete Doug Block 112 Paare am Tag ihrer Hochzeit mit der Kamera und sollte sie nach Übergabe der Videos nie wiedertreffen. Lange Zeit wunderte und fragte er sich, was wohl aus den Paaren geworden war, mit denen er solch emotionale Erlebnisse teilte. Daraus entwickelte sich einige Jahre später die Idee einer Bestandsaufnahme. Block führt mit einem Teil der damaligen Bräute und ihren Bräutigamen sehr persönliche Gespräche, in dem die Befragten auf die Hochzeit und ihr bisheriges gemeinsames Leben zurückblicken. Dabei konfrontiert er sie mit solch essenziellen Themen wie ihrem Konzept von Ehe, ihren Ängsten und der Frage, ob sie wieder heiraten würden. Familienplanung, Veränderungen im Job und schwere Schicksalsschläge wie Krankheiten stellen die größten Herausforderungen dar. Während es die Einen schaffen, Probleme zusammen zu meistern, führt es in anderen Fällen zur Scheidung. Den Kontrast bildet ein junges Pärchen, das erst im Begriff ist zu heiraten und in eine unbekannte Zukunft blickt. Und ist das nicht gerade der Kern einer Ehe? Neben all den Idealisierungen bedeutet verheiratet zu sein doch vor allem eines: als Team in ein Leben hineinzutreten, ohne zu wissen, wie es wird.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "112 Hochzeiten" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte 2197794: Ein Stall in Hohhot in der Inneren Mongolei, China: Kühe sind mittlerweile vielerorts Lieferanten einer hochtechnisierten Milchindustrie.

TV-Tipps Das System Milch

Spielfilm | 21.11.2017 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Rund hundert junge Frauen antworteten auf den Casting-Aufruf der Filmemacherinnen Lea Glob und Mette Carla Albrechtsen.

Venus - Nackte Wahrheiten

Spielfilm | 22.11.2017 | 02:10 - 03:35 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Leihmutter Pushpa kurz vor dem Kaiserschnitt: Die Hebamme misst den Herzschlag des ungeborenen Babys.

Baby à la Carte

Spielfilm | 22.11.2017 | 09:25 - 10:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Musik begleitet jeden Menschen ein Leben lang: Ein Experiment soll feststellen, welche Erinnerungsbereiche sie im Gehirn aktiviert.

Caroline Pellmann und Marc Evers nehmen in ihrer kurzweiligen Dokumentation "Früher war alles besser…  Mehr

Außerhalb der EU-Grenzen werden noch immer verletzte Rinder mit einem Kran aus dem Schiffsbauch gezogen und an einem Vorderbein aufgehängt. Das Bein bricht unter dem hohen Gewicht.

Tierschützer schlagen Alarm. Ihre Behauptung: Niemand schere sich mehr um die Transport-Gesetze, sob…  Mehr

Die Hersteller von Milch und Milchprodukten gaukeln ihren Konsumenten gerne eine heile bäuerliche Welt vor.

Wie fast kein anderer Industriezweig wird in der öffentlichen Wahrnehmung und in oft kitschiger Werb…  Mehr

Kann Gesa (Josefine Preuß) den berühmten Professor Gottschalk (Bernhard Schirr) davon überzeugen, sie als Gasthörerin der medizinischen Fakultät aufzunehmen?

Josefine Preuß hat in der Rolle der jungen Hebamme Gesa ein ehrgeiziges Ziel: In Wien will sie zur e…  Mehr

Christian Berkel begibt sich in der Doku "Guardians of Heritage" auf die Spuren seiner jüdischen Wurzeln.

Schauspieler Christian Berkel beleuchtet im TV mit den "Guardians of Heritage" seine eigenen jüdisch…  Mehr