17 Mädchen

  • Camille (Louise Grinberg, rechts) wurde ungewollt schwanger. Sie und ihre Freundinnen informieren sich in der Apotheke über Verhütung. Vergrößern
    Camille (Louise Grinberg, rechts) wurde ungewollt schwanger. Sie und ihre Freundinnen informieren sich in der Apotheke über Verhütung.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Camille (Louise Grinberg) wurde ungewollt schwanger und beschloss, das Kind zu behalten und allein großzuziehen. Der Vater ihres Kindes spielt für sie nur eine untergeordnete Rolle, aber vor allem will sie es besser machen als ihre häufig abwesende Mutter. Vergrößern
    Camille (Louise Grinberg) wurde ungewollt schwanger und beschloss, das Kind zu behalten und allein großzuziehen. Der Vater ihres Kindes spielt für sie nur eine untergeordnete Rolle, aber vor allem will sie es besser machen als ihre häufig abwesende Mutter.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Im Schulflur: Florence (Roxane Duran, Mitte) unterhält sich mit Mathilde (Solène Rigot) und Camille (Louise Grinberg). Links: Flavie (Esther Garrel) und Julia (Juliette Darche). Nachdem die Anführerin der Clique, Camille, ungewollt schwanger geworden ist und beschlossen hat, das Kind zu behalten, wirkt sie auf die Mädchen aus ihrer Clique ein, ebenfalls schwanger zu werden. Vergrößern
    Im Schulflur: Florence (Roxane Duran, Mitte) unterhält sich mit Mathilde (Solène Rigot) und Camille (Louise Grinberg). Links: Flavie (Esther Garrel) und Julia (Juliette Darche). Nachdem die Anführerin der Clique, Camille, ungewollt schwanger geworden ist und beschlossen hat, das Kind zu behalten, wirkt sie auf die Mädchen aus ihrer Clique ein, ebenfalls schwanger zu werden.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • In Lorient, einer Stadt in der Bretagne, schließen 17 Mädchen eines Gymnasiums einen ungewöhnlichen Pakt... - Beim Klassenausflug (vorne): Camille (Louise Grinberg). Vergrößern
    In Lorient, einer Stadt in der Bretagne, schließen 17 Mädchen eines Gymnasiums einen ungewöhnlichen Pakt... - Beim Klassenausflug (vorne): Camille (Louise Grinberg).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • In Lorient, einer Stadt in der Bretagne, schließen 17 Mädchen eines Gymnasiums einen ungewöhnlichen Pakt: Entgegen allen Widrigkeiten und dem Unverständnis von Eltern, Lehrern und den jungen Vätern zum Trotz werden sie gleichzeitig schwanger. - Die Mädchengang (von links): Mathilde (Solène Rigot), Camille (Louise Grinberg), Julia (Juliette Darche), Flavie (Esther Garrel) und Florence (Roxane Duran). Vergrößern
    In Lorient, einer Stadt in der Bretagne, schließen 17 Mädchen eines Gymnasiums einen ungewöhnlichen Pakt: Entgegen allen Widrigkeiten und dem Unverständnis von Eltern, Lehrern und den jungen Vätern zum Trotz werden sie gleichzeitig schwanger. - Die Mädchengang (von links): Mathilde (Solène Rigot), Camille (Louise Grinberg), Julia (Juliette Darche), Flavie (Esther Garrel) und Florence (Roxane Duran).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • In Lorient, einer Stadt in der Bretagne, schließen 17 Mädchen eines Gymnasiums einen ungewöhnlichen Pakt: Entgegen allen Widrigkeiten und dem Unverständnis von Eltern, Lehrern und den jungen Vätern zum Trotz werden sie gleichzeitig schwanger. Damit wollen sich die jungen Frauen dem traditionellen Lebenslauf in ihrer Kleinstadt entziehen, ihrem Leben einen neuen Sinn geben und den vorgezeichneten Wegen entkommen. Vergrößern
    In Lorient, einer Stadt in der Bretagne, schließen 17 Mädchen eines Gymnasiums einen ungewöhnlichen Pakt: Entgegen allen Widrigkeiten und dem Unverständnis von Eltern, Lehrern und den jungen Vätern zum Trotz werden sie gleichzeitig schwanger. Damit wollen sich die jungen Frauen dem traditionellen Lebenslauf in ihrer Kleinstadt entziehen, ihrem Leben einen neuen Sinn geben und den vorgezeichneten Wegen entkommen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • In Lorient, einer Stadt in der Bretagne, schließen 17 Mädchen eines Gymnasiums einen ungewöhnlichen Pakt: Entgegen allen Widrigkeiten und dem Unverständnis von Eltern, Lehrern und den jungen Vätern zum Trotz werden sie gleichzeitig schwanger. - Auf dem Schulhof (von links): Clémentine (Yara Pilartz), Flavie (Esther Garrel), Camille (Louise Grinberg) und Julia (Juliette Darche). Vergrößern
    In Lorient, einer Stadt in der Bretagne, schließen 17 Mädchen eines Gymnasiums einen ungewöhnlichen Pakt: Entgegen allen Widrigkeiten und dem Unverständnis von Eltern, Lehrern und den jungen Vätern zum Trotz werden sie gleichzeitig schwanger. - Auf dem Schulhof (von links): Clémentine (Yara Pilartz), Flavie (Esther Garrel), Camille (Louise Grinberg) und Julia (Juliette Darche).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • In Lorient, einer Stadt in der Bretagne, schließen 17 Mädchen eines Gymnasiums einen ungewöhnlichen Pakt: Entgegen aller Widrigkeiten und dem Unverständnis von Eltern, Lehrern und den jungen Vätern zum Trotz werden sie gleichzeitig schwanger. Damit wollen sich die jungen Frauen dem traditionellen Lebenslauf in ihrer Kleinstadt entziehen, ihrem Leben einen neuen Sinn geben und den vorgezeichneten Wegen entkommen. - Die schwangere Mädchengang (von links): Mathilde (Solène Rigot), Julia (Juliette Darche), Camille (Louise Grinberg), Florence (Roxane Duran) und Flavie (Esther Garrel). Vergrößern
    In Lorient, einer Stadt in der Bretagne, schließen 17 Mädchen eines Gymnasiums einen ungewöhnlichen Pakt: Entgegen aller Widrigkeiten und dem Unverständnis von Eltern, Lehrern und den jungen Vätern zum Trotz werden sie gleichzeitig schwanger. Damit wollen sich die jungen Frauen dem traditionellen Lebenslauf in ihrer Kleinstadt entziehen, ihrem Leben einen neuen Sinn geben und den vorgezeichneten Wegen entkommen. - Die schwangere Mädchengang (von links): Mathilde (Solène Rigot), Julia (Juliette Darche), Camille (Louise Grinberg), Florence (Roxane Duran) und Flavie (Esther Garrel).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Spielfilm, Drama
17 Mädchen

Infos
Originaltitel
17 filles
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2011
Kinostart
Do., 14. Juni 2012
DVD-Start
Do., 15. November 2012
BR
Heute
00:20 - 01:45


In Lorient, einer kleinen Stadt in der Bretagne, beschließt eine Gruppe Schülerinnen, gleichzeitig schwanger zu werden. Zuerst gelingt dies Camille, die sich entscheidet ihr Kind zu behalten. Bald wird ein weiteres Mädchen schwanger, dann noch eins - bis insgesamt 17 junge Frauen schwanger sind. Die Erwachsenen des Ortes - die Eltern, die Lehrer, die Schulpsychologin - sind entsetzt, ebenso die Jungen aus dem Freundeskreis der Mädchen. Vor allem aber sind sie ratlos: Was treibt die Mädchen dazu, ihre Zukunft so vermeintlich leichtfertig aufs Spiel zu setzen? Bald gerät Camille als "Rädelsführerin" ins Zentrum der Anschuldigungen. Doch die Eltern verstehen nicht, wie wichtig den jungen Frauen ihr gemeinsamer Traum ist, mit dem sie der Welt der Erwachsenen mit all ihren Lügen und Frustrationen eine Utopie entgegensetzen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "17 Mädchen" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "17 Mädchen"

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Suzanne (Sara Forestier)

Die unerschütterliche Liebe der Suzanne

Spielfilm | 19.07.2018 | 23:40 - 01:10 Uhr
Prisma-Redaktion
1/504
Lesermeinung
ARD Die Beziehung von François (Guillaume Canet) und Corinne (Clotilde Hesme) steckt in einer Krise.

Ungleiche Brüder

Spielfilm | 23.07.2018 | 00:30 - 02:13 Uhr
Prisma-Redaktion
1.5/502
Lesermeinung
HR Rückkehr ans Meer

Rückkehr ans Meer

Spielfilm | 14.08.2018 | 00:20 - 01:45 Uhr
Prisma-Redaktion
5/501
Lesermeinung
News
Jorge González ist neben seiner Tätigkeit als Choreograph und Mode-Berater auch oft im deutschen Fernsehen zu sehen.

Jorge González wird im ZDF-Film "Schneeweißchen und Rosenrot" als Märchenfigur Designer Rosenschmelz…  Mehr

Monatelang wich Joaquin Phoenix Fragen aus, ob er tatsächlich den Joker spielen wird. Seit kurzem ist das nun bestätigt und auch einen offiziellen Starttermin gibt es bereits.

Erst kürzlich wurde bekannt, dass Joaquin Phoenix die Rolle des Comic-Superschurken Joker in einem n…  Mehr

Gemeinsames Schauen der Champions-League-Spiele mit deutscher Beteiligung in Sky-Bars ist auch weiterhin gesichtert.

Champions-League-Spiele mit deutscher Beteiligung sind in Kneipen und Sportsbars dank einer Einigung…  Mehr

Kabelfernsehen wird in Deutschland vollständig digital.

Über drei Millionen Haushalte in Deutschland schauen über das analoge Kabelfernsehen ihr Wunschprogr…  Mehr

Die Vulkan-Insel Santorin ist für ihre Fernblicke und das strahlende blaue Meer weltberühmt.

Folegandros, Mykonos, Santorin: Die Hauptinseln der griechischen Kykladen-Gruppe gehören zu den beli…  Mehr