1918, Flucht der Schweizer aus Russland

  • Ehepaar Raggi in Russland auf den Spuren der Tessiner Landwirtschaftskolonie Vergrößern
    Ehepaar Raggi in Russland auf den Spuren der Tessiner Landwirtschaftskolonie
    Fotoquelle: SRF
  • Agronom MICHELE Raggi aus Morcote wandert 1896 nach Russland aus Vergrößern
    Agronom MICHELE Raggi aus Morcote wandert 1896 nach Russland aus
    Fotoquelle: SRF
  • Michele Raggi Jr. mit Anwohner von Pianigorsk auf den Spuren seiner Vorfahren Vergrößern
    Michele Raggi Jr. mit Anwohner von Pianigorsk auf den Spuren seiner Vorfahren
    Fotoquelle: SRF
  • Michele Raggi mit Ehefrau - Gründer einer Tessiner Landwirtschaftskolonie im Kaukasus Vergrößern
    Michele Raggi mit Ehefrau - Gründer einer Tessiner Landwirtschaftskolonie im Kaukasus
    Fotoquelle: SRF
Report, Dokumentation
1918, Flucht der Schweizer aus Russland

Infos
Originaltitel
1918, fuite des suisses de Russie
Produktionsdatum
2018
SF1
Mi., 07.11.
23:00 - 00:00


Der Agronom Michele Raggi aus Morcote wanderte im Jahr 1896 nach Südrussland aus und gründete im Kaukasus eine Tessiner Landwirtschaftskolonie. Sein Russland-Abenteuer endete nach der Oktoberrevolution 1917: Zusammen mit gut 8000 anderen Schweizern floh er danach zurück in die alte Heimat. Michele Raggi hatte zusammen mit vier anderen Tessinern und vier Italienern Land von einem russischen Prinzen gepachtet und am Fusse des Kamelberges einen blühenden Betrieb errichtet. Weinberge und Obst, Viehwirtschaft - Arbeit für über 200 Bauern und Tagelöhner aus der Umgebung. Raggi war ein Kritiker des Zarismus und begrüsste anfangs die Revolution, doch angesichts der radikalen Entwicklung, des Chaos und der Gewalttätigkeiten, von denen auch die Schweizer Kolonie nicht verschont blieb, entschloss er sich schliesslich schweren Herzens zur Flucht. Er hinterliess ein Tagebuch, das er mit viel Leidenschaft aber auch mit Bitterkeit geführt hatte. Vieles hatte er vorausgesehen, doch wie sich die Dinge wirklich entwickelt haben, konnte er nicht mehr erleben. Er starb wenige Tage nach seiner Ankunft in Morcote, wo er seine Familie in Sicherheit gebracht hatte. Michele Raggis Urenkel reist nach Russland und begibt sich auf Spurensuche nach der Tessiner Landwirtschaftskolonie. Dabei entdeckt er nicht nur die Schönheit des Kamelbergs, sondern trifft auch auf Überreste, die auf seine Vorfahren verweisen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Makbule Kurnaz kam 1972 von der türkischen Schwarzmeerküste. Ihr Bruder arbeitete hier bereits schon als Monteur beim Bau des Olympiageländes. Deutschland war für sie Befreiung, sie wählte das ungewisse neue Land, statt den unbekannten Nachbarn zuhause heiraten zu müssen.

DokThema - Integration aus Tradition - die Bayern und die Fremden

Report | 07.11.2018 | 22:00 - 22:45 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Ü 100 - Das Geheimnis der Hundertjährigen

Ü 100 - Das Geheimnis der Hundertjährigen

Report | 07.11.2018 | 22:45 - 00:10 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Hand in Hand, aber in Glaubensfragen weit auseinander: Reporter Hans Jakob Rausch (2. von links) mit Pastorenpaar Günter und Barbara Seifert von der Freikirche "The Way of Holiness" in "7 Tage... unter radikalen Christen".

7 Tage... - Die 100. Folge

Report | 07.11.2018 | 23:50 - 00:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Wonder Woman (Gal Gadot) kämpft erst im Juni 2020 wieder.

Eigentlich sollte die Fortsetzung zu "Wonder Woman" im November 2019 in die Kinos kommen. Nun versch…  Mehr

"Die Rückkehr der Grenzen" (21.00 Uhr): In Ungarn werden die Reste der ehemaligen Ostblock-Grenzbefestigungen als Touristenattraktion ausgestellt.

ARTE zeigt am Dienstag gleich mehrere Dokus, die sich mit der aktuellen politischen Großwetterlage i…  Mehr

Das Wissen um die Gehälter im Betrieb kann das Klima unter den Mitarbeitern verbessern - und bei Verhandlungen über Lohnerhöhungen helfen.

Die Untersuchung aus der "ZDFzeit"-Reihe blickt in deutsche Lohntüten. Warum unterscheidet sich die …  Mehr

Nicht nur Disney verfilmt "Pinocchio" neu: Netflix tut sich mit einem Oscargewinner zusammen, der dem Jungen aus Holz schon lange Leben einhauchen will.

Der hochdekorierte Regisseur Guillermo Del Toro darf sein Herzensprojekt "Pinocchio" umsetzen – und …  Mehr

Dr. Kleist (Francis Fulton-Smith) hat wie immer alle Hände voll mit der Praxis zu tun. Nebenher übernimmt er auch noch Schichten als Notarzt.

Die neue Staffel der ARD-Serie "Familie Dr. Kleist" bringt ein Jubiläum mit sich: Die 100. Folge wir…  Mehr