1956, naissance d'un nouveau monde

Report, Geschichte
1956, naissance d'un nouveau monde

TV5
So., 14.01.
19:31 - 20:24


Une plongée au coeur des bouleversements géopolitiques de 1956, au plus près des décideurs, objectifs, stratégies, espoirs et déceptions. De la révolte hongroise à la crise de Suez, un film sur une année charnière, alors qu'une phase de détente s'engage entre les deux blocs issus de la Seconde Guerre mondiale. Réalisation : Vincent de Cointet (France, 2016)


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Der Mossad, die Nazis und die Raketen

Der Mossad, die Nazis und die Raketen

Report | 23.01.2018 | 03:25 - 04:10 Uhr
3.67/503
Lesermeinung
arte Marcus (Stoyan Aleksiev, re.) und Atto (Darin Angelov, li.) beraten sich, wie sie gegenüber den aufständischen Germanen vorgehen sollen.

Rom am Rhein - Krieg und Frieden

Report | 27.01.2018 | 20:15 - 21:05 Uhr
4/501
Lesermeinung
arte Blick Ÿber das Wasserparterre zur Gartenfassade des Schlosses von Versailles

Ludwig XIV. - König der Künste

Report | 28.01.2018 | 16:55 - 18:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Nach der atomaren Katastrophe 1986 muss der Reaktor in Tschernobyl geschützt werden.

Unter dem Titel "Project Impossible" zeigt der History-Sender in mehreren Episoden die gewagtesten B…  Mehr

In Kai Wessels Film "Aufbruch ins Ungewisse" spielt Fabian Busch einen deutschen Anwalt, dem unter dem totalitären Regime in seiner Heimat Verhaftung und Folter drohen.

Radikale übernehmen die Macht in Europa, Banken werden um Milliarden geprellt und deutsche Geheimdie…  Mehr

Kattia Vides (links) und Tatjana Gsell vom "Dschungelcamp" lockten am Sonntagabend deutlich weniger Zuschauer als in den ersten beiden Episoden der aktuellen Staffel "Ich bin ein Star - Holt mit hier raus!" an. Daran könnte - zumindest ein bisschen - die SPD schuld sein.

Im Vergleich zu den ersten beiden Folgen hat das Dschungelcamp bei RTL mit seiner dritten Ausgabe vi…  Mehr

Österreichisch-deutsches Ermittlerteam: Hannah Zeiler (Nora Waldstätten) und Micha Oberländer (Matthias Koeberlin) geraten bei der Verbrecherjagd in Gefahr.

Ein Schuss aus der Dienstwaffe von Ermittlerin Hanna Zeiler (Nora Waldstätten) löst brisante Ermittl…  Mehr

Shimon Peres, damals Vize-Verteidigungsminister, später Regierungschef und Staatspräsident, gehört zu den prominentesten Zeitzeugen im Film.

Fünf Jahre vor dem Sieben-Tage-Krieg droht Nasser mit Raketen gegen Israel unter deutscher Hilfe. De…  Mehr