200 Jahre Jenaer Urburschenschaft

  • Kneipe am Stammtisch der Burschenschaft Arminia in der Grünen Tanne. Die "Kneipe" folgt strengen Regeln. So gehört die Pflege des Liedgutes des Burschen zu einem wichtigen Teil des geselligen Zusammenseins. Vergrößern
    Kneipe am Stammtisch der Burschenschaft Arminia in der Grünen Tanne. Die "Kneipe" folgt strengen Regeln. So gehört die Pflege des Liedgutes des Burschen zu einem wichtigen Teil des geselligen Zusammenseins.
    Fotoquelle: MDR/Axel Hemmerling
  • "Kneipe" bei der Katholischen Studentenverbindung Germania Leipzig. Auch hier wird das traditionelle Liedgut gepflegt. Ihre Hymne ist das Lied "Dort Saaleck, hier die Rudelsburg" von Hermann Allmers aus dem Jahr 1863. Vergrößern
    "Kneipe" bei der Katholischen Studentenverbindung Germania Leipzig. Auch hier wird das traditionelle Liedgut gepflegt. Ihre Hymne ist das Lied "Dort Saaleck, hier die Rudelsburg" von Hermann Allmers aus dem Jahr 1863.
    Fotoquelle: MDR/Axel Hemmerling
  • Schutzausrüstung für das studentischen Fechten. Ein Kettenhemd schützt den Oberkörper, ein Helm oder eine spezielle Brille das Gesicht der Burschen. Vergrößern
    Schutzausrüstung für das studentischen Fechten. Ein Kettenhemd schützt den Oberkörper, ein Helm oder eine spezielle Brille das Gesicht der Burschen.
    Fotoquelle: MDR/Axel Hemmerling
Report, Dokumentation
200 Jahre Jenaer Urburschenschaft

Infos
VPS-Datum: 19.10.2018
MDR
Fr., 19.10.
00:20 - 01:03
Die Geburt von SchwarzRotGold


Vor über 200 Jahren... ... haben sie ihre Kleidung schwarz gefärbt, tragen rote Rockaufschläge und goldene Knöpfe - als wilde, verwegene Jäger des Lützowschen Freicorps. Seit Jahren sind sie politisiert, aufgeputscht von der französischen Revolution, aufgestachelt im Hass gegen die napoleonische Fremdherrschaft und beseelt vom Traum eines einigen deutschen Vaterlandes. Die meisten von ihnen sind Studenten. Napoleon wird besiegt, doch ihr Traum erfüllt sich nicht. Trotzdem wollen sie weiter gemeinsam für einen deutschen Nationalstaat eintreten. Am 12. Juni 1815 treffen sich in Jena, im Gasthaus zur Grünen Tanne, 140 Vertreter bis dahin landsmannschaftlich geprägter Studentenverbindungen und gründen die Jenaer Urburschenschaft. Zu ihrem Zeichen wählen sie die Farben der Freischärler: schwarz, rot, gold. Ihre Ideen haben die Zeiten überdauert - trotz Verfolgung und politischer Umbrüche. Heute zeigen sich die Burschenschaften in ganz verschiedenen Vereinigungen - von liberal bis indiskutabel nationalistisch. 200 Jahre später... ... geht eine Gruppe Jenaer Studenten auf Spurensuche. Sie wollen einen Film drehen über die Burschenschaften, die auf ihrem Campus wie an anderen deutschen Universitäten agieren. Sie bloggen, treffen sich mit Burschen, sind bei Versammlungen und Fechtübungen dabei, interviewen Studienkollegen, Passanten, Historiker, Forscher. Sie wollen herausfinden, wer diese Burschen eigentlich sind, welche Daseinsberechtigung sie heute noch haben und welche Ziele, was ihre Rituale bedeuten und ihre großen Wahlsprüche von Ehre, Treue, Pflicht, Vaterland, Nation - damals wie heute.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die Lichtdesigner, die in den urbanen Zentren die Nacht in Szene setzen, kommen von der Bildhauerei und der darstellenden Kunst. Auf öffentlichen Plätzen wie hier den Quais von Bordeaux, herrscht gedämpftes Licht, das Dunkel wird für die Spaziergänger zur Oase.

Von der Dunkelheit ins Licht - Eine kleine Geschichte der urbanen Beleuchtung

Report | 20.10.2018 | 07:20 - 08:15 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Manhunt - Jagd auf Joel Lambert

Manhunt - Jagd auf Joel Lambert - Arizona(Arizona)

Report | 20.10.2018 | 08:55 - 09:50 Uhr
5/501
Lesermeinung
Sport1 NORMAL

NORMAL

Report | 20.10.2018 | 09:30 - 10:00 Uhr
3.13/508
Lesermeinung
News
Zurückgenommene, aber angenehm präzise Kriminalspannung: Freya Becker (Iris Berben) und ihr jüngerer Bruder Jo Jacobi (Moritz Bleibtreu) in der sehr überzeugenden ZDF-Miniserie "Die Protokollantin".

Freya Becker (Iris Berben) protokolliert grausame Verbrechen. Im Verborgenen sorgt sie selbst für Ge…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Befragen eine Künstliche Intelligenz: Leitmayr und Batic mit den Eltern der verschwundenen Melanie.

Leitmayr und Batic suchen in "Tatort: KI" eine Jugendliche und finden: ihre Angst vor der modernen T…  Mehr

Damit haben wohl die wenigsten gerechnet: Erst vor Kurzem verkündete Steffen Henssler, dass er seine ProSieben Show "Schlag den Henssler" verlassen wird, nun gibt VOX sein Comeback mit "Grill den Henssler" bekannt.

Steffen Henssler und VOX ermöglichen "Grill den Henssler" ein Comeback im TV. Nun verrät der Koch, w…  Mehr

Schlagerstar Michelle überrascht mit dem Musikvideo zu ihrem Song "Nicht verdient". Darin spielt die 46-Jährige mit ihrer einstigen Liebe Matthias Reim ein Ex-Liebespaar, das noch aneinander hängt.

Sie waren das Schlager-Traumpaar, heute sind sie gute Freunde. Und nun treten Michelle und Matthias …  Mehr