Am Ende des Zweiten Weltkrieges ordnen vier Männer die Welt neu. Die zweiteilige Dokumentation rekapituliert, wie 1945 in Jalta die Siegermächte die Weichen für die neue Weltordnung stellten. In Anlehnung an eine Äußerung einer der vier Beteiligten kann gesagt werden, dass das Schicksal so vieler Menschen wohl noch nie von nur vier Personen abhing: Winston Churchill, britischer Premierminister, Franklin D. Roosevelt, Präsident der USA, Josef Stalin, Führer der Roten Armee und Herrscher über die Sowjetunion, und Harry S. Truman, Roosevelts Nachfolger.