24 Hours - Two Sides of Crime

  • Polizist Thibault (Sebastien Dewaele) will Informationen von der Geisel Michaël (Jelle De Beule), während ein Sprengsatzkommando versucht, die Bombe um seinen Hals zu entfernen. Vergrößern
    Polizist Thibault (Sebastien Dewaele) will Informationen von der Geisel Michaël (Jelle De Beule), während ein Sprengsatzkommando versucht, die Bombe um seinen Hals zu entfernen.
    Fotoquelle: ZDF/FBO
  • Die Staatsanwältin (Barbara Sarafian) beobachtet gemeinsam mit Einsatzleiter Ivo (Johan Van Assche) die Situation vor der Bank. Vergrößern
    Die Staatsanwältin (Barbara Sarafian) beobachtet gemeinsam mit Einsatzleiter Ivo (Johan Van Assche) die Situation vor der Bank.
    Fotoquelle: ZDF/FBO
  • Die Staatsanwältin (Barbara Sarafian) beobachtet gemeinsam mit Einsatzleiter Ivo (Johan Van Assche) die Situation vor der Bank. Vergrößern
    Die Staatsanwältin (Barbara Sarafian) beobachtet gemeinsam mit Einsatzleiter Ivo (Johan Van Assche) die Situation vor der Bank.
    Fotoquelle: ZDF/FBO
  • Ivo (Johan Van Assche) diskutiert mit Roeland (Willy Thomas) über die nächsten Schritte des Einsatzes. Vergrößern
    Ivo (Johan Van Assche) diskutiert mit Roeland (Willy Thomas) über die nächsten Schritte des Einsatzes.
    Fotoquelle: ZDF/FBO
  • Ibrahim (Lukas De Wolf) wird nervös, als er mit den Geiselnehmern telefoniert. Sie drohen, jemanden umzubringen wenn die Polizei den Forderungen nicht nachkommt. Vergrößern
    Ibrahim (Lukas De Wolf) wird nervös, als er mit den Geiselnehmern telefoniert. Sie drohen, jemanden umzubringen wenn die Polizei den Forderungen nicht nachkommt.
    Fotoquelle: ZDF/FBO
  • Freya (Maaike Neuville) und Michaël (Jelle De Beule) haben im Keller der Bank Streit darüber, ob sie der Polizei ein Zeichen geben sollten. Vergrößern
    Freya (Maaike Neuville) und Michaël (Jelle De Beule) haben im Keller der Bank Streit darüber, ob sie der Polizei ein Zeichen geben sollten.
    Fotoquelle: ZDF/FBO
  • Geiselnehmer Elias (Titus De Voogdt) bedroht eine der Geiseln, Serge (Geert Van Rampelberg). Sein Komplize Tommy (Bert Haelvoet) sieht dabei kritisch zu. Vergrößern
    Geiselnehmer Elias (Titus De Voogdt) bedroht eine der Geiseln, Serge (Geert Van Rampelberg). Sein Komplize Tommy (Bert Haelvoet) sieht dabei kritisch zu.
    Fotoquelle: ZDF/FBO
  • Elias (Titus De Voogdt, r.) hält Serge (Geert Van Rampelberg, l.) eine Waffe an den Kopf, um ihn ruhig zu stellen. Denn sie haben einen Überraschungsgast in ihrem Versteck. Vergrößern
    Elias (Titus De Voogdt, r.) hält Serge (Geert Van Rampelberg, l.) eine Waffe an den Kopf, um ihn ruhig zu stellen. Denn sie haben einen Überraschungsgast in ihrem Versteck.
    Fotoquelle: ZDF/FBO
Serie, Krimiserie
24 Hours - Two Sides of Crime

Infos
Produktionsland
Belgien
Produktionsdatum
2018
ZDFneo
So., 28.10.
23:59 - 00:45
Folge 4


Vos wird gegen ihren Willen von dem Fall abgezogen. Jedoch lassen sie die Verhandlungsgespräche mit den Geiselnehmern nicht los. Sie ist davon überzeugt, dass etwas nicht stimmt. Bei weiteren Nachforschungen macht Vos eine erstaunliche Entdeckung, die ein neues Licht auf die Dinge wirft. Sie ist sich sicher, dass jemand Informationen nach außen trägt. Gibt es unter den Kollegen einen Komplizen? Ibrahim muss Elias weiterhin vertrösten, dass ihm weder ein Helikopter noch eine Million Euro zur Verfügung gestellt werden. Elias droht, dass er sich nicht mit 75 000 Euro abspeisen lässt. Vos wurde von Ivo von dem Fall entlassen und nach Hause geschickt. Sie ist unterwegs ins Krankenhaus zu ihrem Vater, als ihr noch mal die Summe von 75 000 Euro ins Gedächtnis kommt. Woher kannte der Täter die Summe? Die Zahl wurde nur intern von Ibrahim erwähnt. Sie warnt Ivo, dass sich in den eigenen Reihen ein Maulwurf befinden muss. Roeland wird verdächtigt und verhört. Doch dann kommt Vos auf die Idee, dass eventuell das Handy der Geiselnehmer gehackt sein könnte und die Täter permanent mithören können, auch wenn nicht telefoniert wird. Der IT-Spezialist der Polizei, Marnix, kann das bestätigen. Arne entdeckt eine weitere Überwachungskamera. Die aufgezeichneten Bilder zeigen, dass die Geiselnehmer mit einem Lieferwagen in die Garage der Bank fuhren und sie wenig später wieder verlassen haben. Ivo und die Staatsanwältin kommen auf die Idee, dass sich nur einer oder sogar keiner der Geiselnehmer noch in der Bank befindet. Die Bank wird gestürmt und Michaël befreit. Nachdem Ivo jedoch erneut den Befehl gibt, den Strom abzuschalten, aktiviert Elias wieder die Bombe am Hals von Michaël. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Die Serie betrachtet abwechselnd Ereignisse aus Sicht der Polizei, der Presse sowie der Bankräuber, der Opfer und ihrer Familien. Jeder Perspektivwechsel hebt ein winziges Stück des Schleiers, und die Zuschauer erkennen allmählich, dass mehr dahintersteckt, als auf den ersten Blick zu sehen ist.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Der Priester Werner Demscher wird erhängt aufgefunden, ein Schild mit den Worten "Ich bin ein Mörder" um den Hals tragend. Doch was für einen Mord soll der scheinbar unbescholtene Werner Demscher begangen haben? - Von links: Angelika Schnell (Ursula Strauss), Monsignore Melach (Robert Meyer) und Harald Franitschek (Wolf Bachofner).

Schnell ermittelt - Werner Demscher

Serie | 27.10.2018 | 23:15 - 00:00 Uhr
3.52/5058
Lesermeinung
ZDF Unmittelbar nach dem Mord an einem Kioskbesitzer in einer Datschensiedlung fasst ein MEK-Team (Komparsen) gemeinsam mit Bernhard Henschel (Michael Lott, M.) und Christoph Westerman (Hendrik von Bu?ltzingslo?wen, 2.v.r.) den Hauptverdächtigen Sven Polauke (Andreas Hoppe).

SOKO Potsdam - Das Geständnis

Serie | 29.10.2018 | 18:00 - 19:00 Uhr
4/502
Lesermeinung
ARD Gudrun (Saskia Vester, l.) ist in Rage und lässt ihren Emotionen gegenüber Frank (Thomas Limpinsel, r.) freien Lauf.

Morden im Norden - Schwere Zeiten

Serie | 29.10.2018 | 18:50 - 19:45 Uhr
3.73/5026
Lesermeinung
News
"Wenn ich am nächsten Tage arbeite, lerne ich abends Texte und gehe früh schlafen": Schauspielerin Arzu Bazman hat ihre Prinzipien.

Sie ist Deutschlands gefragteste TV-Krankenschwester: Nun mischt Arzu Bazman auch beim entsprechende…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Vorsicht, Falle!": Rudi Cerne warnt in seinem neuen Format vor Betrügern. Die ZDF-Sendung startet am Samtag, 3. November, 15.15 Uhr.

In der ZDF-Sendung "Vorsicht, Falle!" warnt Rudi Cerne vor Betrügern. Auch er selbst ist schon mal a…  Mehr

Am 5. November (18 Uhr) startet die 44. Staffel der ZDF-Serie "SOKO München". Dafür kehrt die erste TV-Kommissarin Deutschlands, Ingrid Fröhlich (links) zurück. Neu im Ermittlerteam ist ab Januar 2019 Mersiha Husagic (rechts).

Auch nach 43 Staffeln und über 600 Folgen geht es für den ZDF-Dauerbrenner "SOKO München" weiter. Wa…  Mehr

Christoph Hohl (l.) und Frank Steinmetz aus Frankfurt a. Main präsentieren den Löwen "Curaluna" einen Windelsensor.

Die Investoren bekommen es in Folge acht mit gleich zwei Produkten zu tun, die sich um – nun ja – me…  Mehr