28 Minuten

Kultur, Magazin
28 Minuten

Infos
Originaltitel
28 minutes
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2020
arte
Sa., 01.08.
04:00 - 04:49


Häusliche Gewalt: Privatangelegenheiten, die uns alle betreffenWährend des Lockdowns ist die Zahl der gemeldeten Fälle häuslicher Gewalt nach Angaben des Innenministeriums im Durchschnitt um mehr als 30 % gestiegen. Die Richterin und Verantwortliche für Gleichstellung im Justizministerium Isabelle Rome engagiert sich im Kampf gegen häusliche Gewalt. Sie hat das Buch mit dem Titel "Liberté, Egalité, Survie" im Stock-Verlag veröffentlicht und ist Mitglied der Gruppe Justiz des Forums zu Gewalt gegen Frauen. Sie klärt uns über die möglichen Lösungen auf, die vom elektronischen Armband bis zur Aufhebung der ärztlichen Schweigepflicht im Falle "unmittelbarer Gefahr" reichen. Isabelle Rome ist heute Abend unser Gast.Auf dem Weg zur Genmanipulation?Am Montag, den 27. Juli, wird in der Nationalversammlung erneut über den Bioethikgesetzentwurf diskutiert. Zu den umstrittenen Punkten gehören die Ausweitung der medizinisch unterstützten Fortpflanzung (MAP) auf lesbische Paare und alleinstehende Frauen, aber auch die Ausweitung der Präimplantationsdiagnostik (PID) auf die Suche nach Anomalien in der Anzahl der Chromosomen. Diese Technik, die seit 1999 in fünf Zentren in Frankreich praktiziert wird, wird einigen hundert Paaren angeboten, bei denen zum Zeitpunkt der Einleitung der medizinisch unterstützten Fortpflanzung das Risiko besteht, eine besonders schwere genetische Erkrankung auf ihr Kind zu übertragen. Einige sprechen sich dafür aus, die PID auf derzeit noch nicht diagnostizierte genetische Krankheiten auszuweiten, um die Zahl der Fehlgeburten zu verringern. Eltern von Kindern, die Träger genetischer Krankheiten sind, lehnen diese "Aussortierung" von Embryonen ab. Handelt es sich um einen medizinischen Durchbruch oder eine neue Form der Eugenik? Darüber diskutieren wir heute Abend mit unseren Gästen.

Thema:

Heute: Häusliche Gewalt

Auf dem Weg zur Genmanipulation?



Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte „Die Ausbildung von Cyfrano” von Borys Lankosz

Stanislaw Lem - Der literarische Kosmonaut

Kultur | 10.08.2020 | 00:50 - 01:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
Syfy Syfy Inside

Syfy Inside - gamescom

Kultur | 10.08.2020 | 01:40 - 01:55 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD alpha Bob Ross vor einem seiner Landschaftsbilder.

Bob Ross - The Joy of Painting - Colors of Nature

Kultur | 10.08.2020 | 05:30 - 06:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Den charismatischen Kommissar Rocco Schiavone (Marco Giallini) erlebt man selten ohne Kippe - meistens raucht er Marihuana.

Der kiffende Ermittler Rocco Schiavone ist mit vier neuen Folgen zurück Auch in der zweiten Staffel …  Mehr

Familie Schmitt auf großer Reise: Mit ihrem grünen Lkw "Frosch" rollen sie entlang der Seidenstraße.

In einer neuen Reihe begleitet "Terra X" besondere Aussteiger. So wie Familie Schmidt aus Franken, s…  Mehr

Santa und Daniel haben das Zelten für sich wiederentdeckt.

"Yes We Camp!" statt "Reise-Weltmeister": Wegen Corona boomt der Camping-Urlaub im eigenen Land. Für…  Mehr

Romantisch, zeitgemäß und überhaupt nicht peinlich - In Aron Lehmanns RomCom für Jugendliche und Junggebliebene "Das schönste Mädchen der Welt" treffen sich zwei verwandte Seelen: Roxy (Luna Wedler) und Cyril (Aaron Hilmer).

Die Geschichte des Cyrano de Bergerac neu erzählt – und das mit einem ordentlichen Schuss "Fuck ju G…  Mehr

Die "Maria 2.0"-Bewegung möchte die Sprachlosigkeit weiblicher Anliegen in der Kirche durchbrechen.

Eine spannende Doku in der ARD berichtet vom Einsatz mutiger Frauen, die sich gegen den Machtmissbra…  Mehr