28 Minuten
Kultur, Magazin • 13.01.2021 • 03:50 - 04:35
Lesermeinung
Elisabeth Quin
Vergrößern
28 Minuten - logo
Vergrößern
28 Minuten - logo
Vergrößern
Renaud Dély
Vergrößern
Originaltitel
28 minutes
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2021
Kultur, Magazin

28 Minuten

Im Laufe der Sendung wird Louis Jacquot, Mitbegründer des Cateringservice Cuistots Migrateurs, zu unserer Gesprächsrunde kommen. Er bietet internationale Küche nach Rezepten ausländischer Chefköche, von denen mehrere als Migranten nach Frankreich kamen. In diesem Jahr eröffnet Louis Jacquot die École des Cuistots Migrateurs, um Flüchtlingen eine kostenlose und qualifizierende Kochausbildung zu ermöglichen.Ein Rückblick auf zwei wichtige Ereignisse der Woche:Impfung. Frankreich wird weiterhin für die Langsamkeit seiner Impfkampagne kritisiert. Außerdem ist das Misstrauen gegenüber dem Impfstoff mit 44 % ausgesprochen hoch. Könnte zwischen diesen beiden Fakten ein Zusammenhang bestehen?USA. Nach einem chaotischen Tag auf dem Capitol Hill wurde Joe Biden als Präsident bestätigt, und die Demokraten haben die Mehrheit im US-Senat gewonnen. Könnte sich der amerikanische Alptraum vom Donnerstag als einzigartige Chance für Joe Biden herausstellen? Ist das Kapitel Donald Trump nun endgültig zuende?Im Duell der Woche lässt Renaud Dély den Gewerkschaftsvorsitzenden Laurent Berger und den Michelin-Chef Florent Menegaux gegeneinander antreten. Hintergrund ist die geplante Streichung von 2300 Arbeitsplätzen beim Michelin-Konzern in Frankreich in den kommenden drei Jahren.Sonia Chironi berichtet über die Polemik um Marlène Schiappa, der von Internetnutzern nach der Veröffentlichung eines Instagram-Posts über die Glättung ihrer Haare nach einer brasilianischen Methode Schleichwerbung vorgeworfen wird. Die von Marlène Schiappa bestrittene Affäre hat zum Hashtag #LissageGate geführt.Claude Askolovich erzählt diese Woche die Affäre Olivier Duhamel, dem von seiner Stieftochter, der Juristin Camille Kouchner, Inzest vorgeworfen wird.Die internationale Schlagzeile der Woche stammt aus der South China Morning Post mit dem Titel: "53 Festnahmen wegen Subversion" über die Festnahme von prodemokratischen Hongkonger Aktivisten.Anschließend entdecken Sie das von unseren Gästen ausgewählte Foto der Woche.Und zum Abschluss der Sendung erleben Sie die "Kontinentaldrift" von Benoît Forgeard, in der er der Frage nachgeht, wie risikofreie Neujahrswünsche aussehen könnten.
top stars
Vom Model zur Schauspielerin: Laurie Holden
Laurie Holden
Lesermeinung
Schauspieler Warwick Davis.
Warwick Davis
Lesermeinung
Ewig ein Darsteller mit Sex-Appeal: Alain Delon.
Alain Delon
Lesermeinung
Rob Lowe hatte nach Skandalen einen Karriereknick - sieht aber immer noch verdammt gut aus.
Rob Lowe
Lesermeinung
Vielseitiger Darsteller: James Purefoy
James Purefoy
Lesermeinung
Später Erfolg dank "Mad Men": Jon Hamm.
Jon Hamm
Lesermeinung
Genreübergreifend erfolgreich: Maria Bello
Maria Bello
Lesermeinung
Faye Dunaway: Überzeugte in "Chinatown" und in "Bonnie und Clyde".
Faye Dunaway
Lesermeinung
Das beste aus dem magazin
News

Wo findet Ihr Herzschlagfinale statt?

Die besondere EM-Endrunde bildet das Fußball-Highlight des Jahres 2021. Doch auch deutsche Europapokal-Erfolge winken noch in gleich drei Wettbewerben. Ein Ausblick.
Welche Namen sollten Sie sich für die Zukunft unbedingt merken? Die folgenden!
Weitere Themen aus dem Magazin

Diesen Bundesliga-Talenten gehört die Zukunft

Robert Lewandowski & Co. – die großen Stars kennt jeder. Doch auch um die Zukunft der Bundesliga muss keinem bange sein, der ihre Talente kennt. Stellvertretend möchten wir Ihnen fünf Hoffnungsträger vorstellen.
Schlecky Silberstein und Christina Schlag.
HALLO!

Schlecky Silberstein und Christina Schlag

Das "Browser Ballett", eines der erfolgreichsten Satire- und Comedyformate Deutschlands, ist vom Internet ins Erste Deutsche Fernsehen gelangt. Im Interview erklären Schlecky Silberstein und Christina Schlag, was das Ziel des neuen TV-Formats ist.
Mindestens fünf Portionen Obst und Gemüse sollte man am Tag essen.
Gesundheit

Vier Regeln für ein langes Leben

Durch das eigene Verhalten und eine gesunde Lebensweise kann man sein Leben verlängern. Das scheint logisch, wurde aber auch von Forschern der Universität Cambridge bestätigt.
Prof. Dr. med. Carsten Wunderlich ist Facharzt für Innere Medizin, Invasive Kardiologie und  Spezielle Rhythmologie sowie Leitender Oberarzt Rhythmologie am Helios Klinikum in Pirna.
Gesundheit

Herzrhythmusstörungen: So gefährlich sind sie wirklich

Rund zwei Millionen Menschen in Deutschland leiden an Vorhofflimmern. Mit Dunkelziffer sind es vermutlich viel mehr.
Der Eingang zur Teufelshöhle Pottenstein.
Nächste Ausfahrt

Pegnitz: Teufelshöhle Pottenstein

Auf der Autobahn A 9 von Berlin nach München begegnet Autofahrern nahe der AS 44 das Hinweisschild "Teufelshöhle Pottenstein". Wer die Autobahn hier verlässt und sich Richtung Pottenstein hält, gelangt zur natürlichen Karsthöhle nahe der oberfränkischen Stadt Pottenstein im bayerischen Landkreis Bayreuth.