28 Minuten
Kultur, Magazin • 25.11.2022 • 04:05 - 04:49
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
28 minutes
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2021
Kultur, Magazin

28 Minuten

Von der Straße auf die Bühne: der erstaunliche Aufstieg von "Lous and the Yakuza" "Ich suche nach der Wahrheit: der, die gut tut, und der, die weh tut." Lous and the Yakuza nutzt die Musik für ihre Wahrheitssuche. Die Künstlerin wurde im Kongo geboren, lebte später in Ruanda und zog mit 15 Jahren allein nach Belgien, wo sie eine Zeit lang auf der Straße lebte. Die Traurigkeit und Wut, die sie in dieser schwierigen Zeit empfand, brachte sie in ihrem ersten Album zum Ausdruck, dessen Texte bereits zur Zeit ihrer Obdachlosigkeit entstanden. Die Sängerin und Songwriterin mit dem bürgerlichen Namen Marie-Pierra Kakoma veröffentlicht nun ihr zweites Album mit dem Titel "Iota". "Iota" steht für das, was bleibt, das Wichtigste, die Erinnerungen, die Gerüche ... "Iota" steht für alles, was ich nicht vergessen will und nicht vergessen kann." Sie bezeichnet sich selbst als hartnäckig und freut sich, dass sie heute als Vorbild dienen kann. Lous and the Yakusa ist heute in unserer Sendung zu Gast. Zwei Monate Proteste im Iran: Kann das Regime zusammenbrechen? Die Gewalt im Iran reißt nicht ab: Seit zwei Monaten dauern die Proteste gegen das Regime an. Das gewalttätige Vorgehen der Sicherheitskräfte scheint die Bevölkerung nicht zu entmutigen, die die Autorität des Obersten Führers Ali Khamenei immer wieder auf die Probe stellt. Überraschenderweise wird auch innerhalb des Regimes von hohen religiösen Führern oder auch vom Parlamentspräsidenten Kritik laut. Emmanuel Macron empfing vergangene Woche Oppositionspolitikerinnen aus Teheran und äußerte seine Bewunderung für die Revolte, was die Spannungen mit dem Iran noch verstärkte. Sollte der Westen vor diesem Hintergrund mehr tun, um die Proteste zu unterstützen? Kann das iranische Regime zusammenbrechen? Darüber diskutieren wir heute mit unseren Gästen. Und zum Abschluss zeigen wir Ihnen die interessanten und humorvollen Beiträge unserer beiden Kolumnisten Xavier Mauduit und Alix Van Pée.

top stars
Das beste aus dem magazin
Sonja Gerhardt als Lisa Scheel
Star-News

Sonja Gerhardt: "Ich finde Filme, die auf wahren Begebenheiten beruhen, toll"

Sonja Gerhardt spielt die junge Ärztin Lisa Scheel, die sich als eine der ersten Frauen auf dem Gebiet der Chirurgie durchsetzen möchte. Der Spielfilm beruht auf wahren Begebenheiten.
Annekathrin Schrödl ist Apothekerin bei der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD), Berlin.
Gesundheit

So wichtig ist der Beipackzettel

Mit ein paar Tipps ist es gar nicht schwer, die hilfreichen Informationen für eine sichere Anwendung zu finden und sich beispielsweise nicht von den vielen Angaben zu Nebenwirkungen verunsichern zu lassen.
Janina Fautz in "Auris".
HALLO!

Janina Fautz: "Ausgedachte Fälle sind mir lieber"

Ab dem 13. Dezember sind bei RTL+ die Krimis "Auris – Der Fall Hegel" und "Auris – Die Frequenz des Todes" zu sehen. Janina Fautz spielt darin eine True-Crime-Podcasterin.
Weihnachtsdorf des Hauses Käthe Wohlfahrt
Nächste Ausfahrt

Weihnachtsdorf in Rothenburg ob der Tauber

Wer noch nicht so richtig in Weihnachtsstimmung ist, sollte über einen Besuch in Rothenburg ob der Tauber nachdenken. Denn hier könnte sich das ganz schnell ändern. Der Grund: Am Marktplatz befindet sich das Weihnachtsdorf des Hauses Käthe Wohlfahrt.
Dr. med. Lutz Lindner, DEAA, ist Facharzt für Anästhesie an der Cambomed Klinik, Kempten.
Gesundheit

Keine Angst vor der Narkose

Die Anästhesie hat in den vergangenen Jahren große Fortschritte gemacht. Zum einen sind sehr gut verträgliche und kreislaufschonende Medikamente entwickelt worden.
Stefanie Stappenbeck und Wanja Mues spielen die Hauptrollen in der neuen NDR Serie "Retoure".
HALLO!

"Es ist schwieriger, Leute zum Lachen als zum Mitfühlen zu bewegen"

Ein Turbokapitalist aus dem Westen plant ein verschlafenes Retouren-Center in Mecklenburg-Vorpommern zu einem Global Player umzubauen. Er hat dabei nicht mit der taffen Chefin und ihrer Brigade gerechnet. In der neuen Serie "Retoure" spielt Stefanie Stappenbeck die Hauptrolle. Wir haben mit ihr gesprochen.