28 Minuten
Kultur, Magazin • 25.01.2023 • 03:45 - 04:33
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
28 minutes
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2023
Kultur, Magazin

28 Minuten

Im Laufe der Sendung wird die Krankenschwester und Komikerin Caroline Estremo zu unserer Gesprächsrunde kommen. Nachdem sie neun Jahre lang in der Notaufnahme des Universitätskrankenhauses Purpan in Toulouse gearbeitet hatte, wechselte sie den Beruf und entschied sich für die Bühne. Bis 2024 ist sie mit ihrer Show J'aime les gens auf Tournee und spricht mit Humor über die Schwierigkeiten ihres Berufs. In ihrem im Anthologie-Verlag erschienenen Buch Allez, ça va bien se passer verrät die Komikerin angehenden Krankenschwestern und -pflegern ihre Überlebenstipps. Ein Rückblick auf zwei wichtige Ereignisse der Woche: Ukraine. "Die wichtigste Botschaft wird eine verstärkte Unterstützung mit schwereren und moderneren Waffen sein", erklärte NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg über die Militärhilfe für Kiew. Während Großbritannien als erstes westliches Land schwere Panzer für die ukrainische Armee verspricht, halten sich Frankreich und Deutschland vorerst noch zurück. Sollten wir einen Gang höher schalten? Würde die NATO durch die Lieferung solcher Waffen zu einer direkten Kriegspartei in dem Konflikt werden? Atomkraft. Das Ziel Frankreichs, den Anteil der Atomkraft an der Stromerzeugung bis 2035 auf 50 % zu senken, wurde am 17. Januar offiziell aufgegeben. Während im Spätsommer 32 Atomreaktoren noch abgeschaltet waren, sind es heute nur noch 13. Emmanuel Macron erklärte bereits im Februar 2022, dass er sich mit dem Baubeginn von sechs Reaktoren der neuen Generation eine Renaissance der französischen Kernenergie wünsche. Soll Frankreich wirklich so einseitig auf Atomkraft setzen? Geht dies nicht auf Kosten der Entwicklung erneuerbarer Energien? "Der Song ist einfach nur Scheiße." Damit kommentierte der australische Sänger Nick Cave das Testergebnis, nachdem er der Künstlichen Intelligenz ChatGPT das Schreiben und Komponieren eines Songs aufgetragen hatte. In seinem Duell der Woche lässt Frédéric Says den Sänger und die KI gegeneinander antreten. An dem Streik gegen die Rentenreform am 19. Januar nahmen Hunderttausende Demonstranten teil. Sonia Chironi berichtet über den ersten Tag der Proteste mit all seinen Ritualen und Fehlschlägen. "Man kann und sollte den Job nur machen, wenn man einen vollen Tank hat." Nach mehr als fünf Jahren an der Spitze Neuseelands hat Premierministerin Jacinda Ardern nun ihren Rücktritt angekündigt. Claude Askolovitch erinnert an die wichtigen Ereignisse der beliebten, aber erschöpften Politikerin. Die internationale Schlagzeile der Woche stammt aus der spanischen Tageszeitung La Vanguardia mit dem Titel "Sanchez und Macron in Barcelona für mehr Souveränität Europas". Ist dies der Beginn einer neuen Freundschaft zwischen den beiden Nationen? Und zum Abschluss der Sendung entdecken Sie die von unseren Gästen ausgewählten Fotos der Woche und den humorvollen Beitrag "Kontinentaldrift" von Benoît Forgeard.

top stars
Schauspielerin und Sängerin Sofia Carson bei den MTV Music Awards 2022.
Sofia Carson
Lesermeinung
Erol Sander wurde in Istanbul geboren und lebte zeitweise in Frankreich.
Erol Sander
Lesermeinung
Verkörpert quasi alles zwischen Priestern und Gangstern: Jason Isaacs.
Jason Isaacs
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Demi Moore
Lesermeinung
Adriane Rickel bläst bei "Gefragt - gejagt" zur Jagd.
Adriane Rickel
Lesermeinung
Ganz schön witzig: Mike Myers.
Mike Myers
Lesermeinung
Schauspieler Kurt Russell.
Kurt Russell
Lesermeinung
Schauspieler Sean Penn.
Sean Penn
Lesermeinung
Das beste aus dem magazin
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie, Buchautor und bekannt als „Doc Esser“ in TV und Hörfunk.
Gesundheit

Das Krebsrisiko senken – so geht’s

Am 04. Februar ist Weltkrebstag. Kaum eine Krankheit ist so bekannt und gleichzeitig so gefürchtet. Dabei kann man das Risiko, an Krebs zu erkranken, mit einigen einfachen Veränderungen im Lebensstil drastisch senken. Wie genau das funktioniert, erklärt der Oberarzt Heinz-Wilhelm Esser.
Die Katharinenkirche ist ein beeindruckendes Stück deutscher Kulturgeschichte.
Nächste Ausfahrt

Saulheim: Katharinenkirche Oppenheim

Auf der Autobahn 63 von Mainz nach Kaiserslautern begegnet Autofahrern in der Nähe von Saulheim das braune Hinweisschild „Katharinenkirche Oppenheim“.
Hendrik Duryn ist den meisten als "Der Lehrer" bekannt.
HALLO!

Hendrik Duryn: "Regeln sind zu oft wie Fußfesseln für Ermittler"

Hendrik Duryn ermittelt als Tjark Wolf auf unkonventionelle Weise in idyllischen Örtchen an der Nordsee. Für prisma öffnete der Mann, den die meisten deutschen TV-Zuschauer immer mit seiner Rolle als „Der Lehrer“ verbinden werden, sein Herz zu Themen wie „Dünentod“, Probleme der Polizeiarbeit und die Bedeutung von Action im Film.
Prof. Dr. Bastian von Tresckow, Stellvertretender Direktor der Klinik für Hämatologie und Stammzellentransplantation, Leiter des CAR-T-Zell-Programms und des Schwerpunkts Lymphome an der Universitätsmedizin Essen.
Gesundheit

Normal leben trotz Krebs

Die Diagnose Krebs bedeutet oft eine harte Zäsur im Leben der Betroffen. Früher riss sie die Patienten meist komplett aus ihrem Alltag. Das gilt heute zum Glück oft nicht mehr. Lesen Sie das große prisma-Interview anlässlich des Weltkrebstages 2023 mit zwei der führenden Krebsexperten Deutschlands über die neuesten Therapien und Heilungschancen.
Dr. Carsten Lekutat ist niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportarzt in Berlin, Buchautor sowie Moderator der MDR-Fernsehsendung „Hauptsache Gesund“.
Gesundheit

So bleiben Sie gelassen

In der heutigen Zeit stehen immer mehr Menschen unter dauerhaftem Stress. Wie soll man da noch ruhig und gelassen durch das Leben gehen? Dr. Carsten Lekutat verrät, mit welchen Tricks die innere Ruhe endlich gelingt.
Unter anderem dieses Fachwerkhaus befindet sich in der historischen Altstadt.
Nächste Ausfahrt

Bad Eilsen: Historische Altstadt

Auf der Autobahn 2 von Berlin nach Oberhausen begegnet Autofahrern in Höhe der Anschlussstelle 35 das braune Hinweisschild „Historische Altstadt Rinteln“.