360° Geo Reportage

  • Koso-San (100 Jahre) zŸchtet Rinder. Gespannt wartet er auf die Versteigerung seines Jungrindes Vergrößern
    Koso-San (100 Jahre) zŸchtet Rinder. Gespannt wartet er auf die Versteigerung seines Jungrindes
    Fotoquelle: ARTE
  • Seitoku-San ist 101 Jahre alt. Bis vor einem halben Jahr hat er noch seinen eigenen Gitarrenladen in der Stadt gefŸhrt - heute lebt er bei seinem Enkel Vergrößern
    Seitoku-San ist 101 Jahre alt. Bis vor einem halben Jahr hat er noch seinen eigenen Gitarrenladen in der Stadt gefŸhrt - heute lebt er bei seinem Enkel
    Fotoquelle: ARTE
  • Im Auftrag des Sozialamtes der Insel Miyako kŸmmert sich Kyoko Tomiyama um das Wohlergehen der Alten. JŠhrlich werden die Ÿber 70-JŠhrigen mit einem besonderen Fest geehrt Vergrößern
    Im Auftrag des Sozialamtes der Insel Miyako kŸmmert sich Kyoko Tomiyama um das Wohlergehen der Alten. JŠhrlich werden die Ÿber 70-JŠhrigen mit einem besonderen Fest geehrt
    Fotoquelle: ARTE
Report, Reportage
360° Geo Reportage

Infos
Online verfügbar von 02/07 bis 09/07
Produktionsland
Deutschland / Frankreich
Produktionsdatum
2006
arte
Mo., 02.07.
10:40 - 11:25
Miyako: Insel des langen Lebens


Auf der Suche nach außergewöhnlichen Geschichten und interessanten Begegnungen bereisen Reporter die Welt. Ob Großstadt oder ländliche Gegend, Europa, Asien oder Afrika - kein Weg ist dabei zu weit.
Die zerklüftete Insel liegt blaugrau im ersten Morgenlicht. Eine Landschaft wie ein Gesicht, in dem die Jahrhunderte ihre Spuren hinterlassen haben. So wie in den Gesichtern der vielen über hundertjährigen Menschen, die es auf der japanischen Insel Miyako gibt.
"Pin-pin" - gesund, dass sie wie Bälle springen - nennt man hier auf der Inselgruppe Okinawa liebevoll die hochbetagten Lebenskünstler. Ihre Lebenszeit ist vermeintlich abgelaufen, doch sie machen weiter, als gäbe es keine Endlichkeit. Dabei hilft ihnen die gesunde Kost der Region, die oft aus dem eigenen Garten stammt. Wichtiger vielleicht ist noch ihr Lebenswille. Schon am frühen Morgen sieht man die alten Menschen überall ihr Tagwerk beginnen.
Der Viehzüchter Koso Kawamitsu steht jeden Morgen um sechs Uhr auf. Mit seinen prächtigen Rindern bessert er seine spärliche Rente auf. Seit 75 Jahren ist er mit seiner Frau Yuki verheiratet, und die beiden lieben sich noch immer. Auch Mitsu Shimoji hat sich mit ihren 92 Jahren noch nicht zur Ruhe gesetzt. Vor zwei Jahren hat sie eine Lehrwerkstatt für die Herstellung des berühmten schwarz-blauen Miyako-Jofu eröffnet - eines der exquisitesten und kostbarsten Kimonostoffe Japans. Seitoku Sgamas Lebensquelle ist seine Sanshin-Gitarre. "Wenn ich spiele, macht das Leben eine Pause und wartet auf mich." Der Instrumentenbauer hat die Hundert auch schon überschritten. Weil das Altersheim ihn wegen "zu guter Gesundheit" abgelehnt habe, sei er zur Familie seines Enkels gezogen, betont er nicht ohne Stolz.
Seine Familie hat wie alle Inselbewohner großen Respekt vor dem hohen Alter, das die Menschen wieder zerbrechlich und kindlich-zart, dabei aber auch geistig klar und stark macht. Deshalb werden die Alten auf der Insel Miyako mit einem besonderen Festtag geehrt, dem "Keiro-no-hi".


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Jessy Wellmer und Sascha Hingst.

ARD-Mittagsmagazin

Report | 02.07.2018 | 13:00 - 14:00 Uhr
/500
Lesermeinung
RTL Ohne Filter - So sieht mein Leben aus!

Ohne Filter - So sieht mein Leben aus! - Kottbusser Tor

Report | 03.07.2018 | 01:15 - 01:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Gerald Molitor (M.) bekommt viel Unterstützung von seinen Töchtern Lara (l.) und Amelie (r.) - auch beim wöchentlichen Flohmarktverkauf.

Die Haushaltsauflöser - Was vom Leben übrig bleibt

Report | 03.07.2018 | 06:50 - 07:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Stehen derzeit für neue Folgen vom "Bergdoktor" vor der Kamera: Hans Sigl, Ronja Forcher, Monika Baumgartner und Heiko Ruprecht (von links).

Anfang 2019 dürfen Fans der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" mit neuen Folgen rechnen. Nach dem Tod von Si…  Mehr

Die Jesidin Lewiza wurde vom IS verschleppt, verkauft und über Monate vergewaltigt. Nach ihrer Flucht wurde sie in ein Rettungsprogramm für IS-Opfer aufgenommen.

In der Arte-Dokumentation "Sklavinnen des IS" berichten zwei Frauen von den grausamen Taten des Isla…  Mehr

Nori (Val Maloku, links) und sein Vater (Astrit Kabashi, rechts) führen im Kosovo ein karges Leben in Armut. Über die Mutter spricht der Vater nicht: "Man muss auch vergessen können", lautet sein Motto.

Das auf vielen Festivals ausgezeichnete Dram "Babai – Mein Vater" beschreibt die Geschichte eines V…  Mehr

Als der finanziell angeschlagene Bauunternehmer Karlheinz (Hannes Jaenicke) die Deutsch-Polin Wanda (Karolina Lodyga) als Kindermädchen engagiert, verändert sich das Leben des cholerischen Schwarzsehers von Grund auf.

3sat zeigt den sehenswerten TV-Film "... und dann kam Wanda", in dem Hannes Jaenicke als ein pedanti…  Mehr

Micaela Schäfer zieht mit dem Unternehmer Felix Steiner in das RTL-"Sommerhaus".

Die RTL-Show "Das Sommerhaus der Stars" startet am 9. Juli 2018 in ihre dritte Staffel. Zu den Kandi…  Mehr