360° Geo Reportage

  • Aruna Devi leidet seit 25 Jahren an chronischer Arthritis. Ayurvedische Behandlungen und Medizin bringen ihr erstmals Linderung. Vergrößern
    Aruna Devi leidet seit 25 Jahren an chronischer Arthritis. Ayurvedische Behandlungen und Medizin bringen ihr erstmals Linderung.
    Fotoquelle: ARTE
  • Die klassisch ayurvedische Küche ist vegetarisch. Besonderer Wert wird auf die Kombination verschiedener Obst- und Gemüsesorten gelegt. Vergrößern
    Die klassisch ayurvedische Küche ist vegetarisch. Besonderer Wert wird auf die Kombination verschiedener Obst- und Gemüsesorten gelegt.
    Fotoquelle: ARTE
  • Das Wissen über Heilpflanzen gehört zur uralten Tradition der Vaidyas in Indien. Sie geben dieses Wissen von Generation zu Generation weiter. Vergrößern
    Das Wissen über Heilpflanzen gehört zur uralten Tradition der Vaidyas in Indien. Sie geben dieses Wissen von Generation zu Generation weiter.
    Fotoquelle: ARTE
  • Massagen sind ein wichtiger Bestandteil der Ayurveda-Behandlungen. Sie dienen der Anregung des Stoffwechsels. Vergrößern
    Massagen sind ein wichtiger Bestandteil der Ayurveda-Behandlungen. Sie dienen der Anregung des Stoffwechsels.
    Fotoquelle: ARTE
  • Dr. Raju ist ein Vaidya, traditioneller Ayurveda-Arzt und Heiler. Seine Familie gibt das wertvolle Wissen von einer Generation an die nächste weiter. Vergrößern
    Dr. Raju ist ein Vaidya, traditioneller Ayurveda-Arzt und Heiler. Seine Familie gibt das wertvolle Wissen von einer Generation an die nächste weiter.
    Fotoquelle: ARTE
  • Das ayurvedische Wissen wird seit Jahrhunderten in den Familien der Vaidyas weitergegeben. Mit dem Aussterben der Heilertradition geht es langsam verloren. Vergrößern
    Das ayurvedische Wissen wird seit Jahrhunderten in den Familien der Vaidyas weitergegeben. Mit dem Aussterben der Heilertradition geht es langsam verloren.
    Fotoquelle: ARTE
Report, Reportage
360° Geo Reportage

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
Altersfreigabe
6+
arte
Do., 30.08.
07:10 - 07:55
Indien, heilendes Ayurveda


Auf der Suche nach außergewöhnlichen Geschichten und interessanten Begegnungen bereisen Reporter die Welt. Ob Großstadt oder ländliche Gegend, Europa, Asien oder Afrika - kein Weg ist dabei zu weit.
Krankheiten wie Arthritis oder Diabetes entstehen gemäß Ayurveda durch toxische Stoffe, wenn die drei biophysiologischen Kräfte des Körpers - die sogenannten Doshas - aus dem Gleichgewicht geraten. Diese strömen dann in fremde Körperareale und lagern mitgeführte Giftstoffe ab. Die Banaras Hindu University im indischen Varanasi lehrt neben moderner auch ayurvedische Medizin. Medizinstudenten lernen hier die Errungenschaften der modernen Medizin mit der jahrtausendealten Ayurveda-Lehre zu verknüpfen. Amrit Godbole arbeitet als Assistenzarzt der Ayurveda-Fakultät an der Universitätsklinik in Varanasi. Seine Patientin Aruna leidet an chronischer Arthritis, Körper und Gelenke sind schwer gezeichnet. Die moderne Schulmedizin hat darauf keine Antwort. Krankheiten entstehen laut Ayurveda, wenn die drei Säulen der physiologischen Regulation sämtlicher Körperfunktionen, die sogenannten Doshas, aus dem Gleichgewicht geraten. Dieses Ungleichgewicht beginnt im Magen-Darm-Trakt, darum beginnen die ayurvedischen Behandlungen mit einer Darmentleerung, daran schließt sich eine intensiven Wärmebehandlung, um den Stoffwechsel anzuregen, unterstützt von Massagen und bestimmten Kräutermixturen. Die Behandlungen bei Aruna zeigen erstaunliche Erfolge.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die 66-jährige Ingrid aus Süddeutschland ist verwitwet und sucht seit mehr als vier Jahren einen neuen Mann fürs Leben.

Re: - Single, 60plus, sucht! - Senioren auf Partnersuche

Report | 29.08.2018 | 19:40 - 20:15 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Susann Bergmann beim Wurst machen

Handwerker gesucht!

Report | 29.08.2018 | 20:45 - 21:15 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Politik trifft auf Migration: Stuttgarts Bürgermeister Werner Wölfle (re.) trifft im "Haus 49" auf Migranten der ersten Stunde. Wölfle, einst Leiter des "Haus 49", trieb die Integration in Stuttgart schon früh voran.

Re: - Die Multi-Kulti-Macher - Wie kann Integration gelingen?

Report | 30.08.2018 | 19:40 - 20:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Evelyn Weigert und Maximilian Arnold versprechen mit ihrem neuen Format eine "Musik-Party auf vier Rädern".

In einem alten VW-Bus fahren Evelyn Weigert und Maximilian Arland durch die Republik und singen mit …  Mehr

Jutta Kamman kommt aus traurigem Anlass zurück in die Sachsenklinik.

Jutta Kamman spielte 16 Jahre lang Oberschwester Ingrid in der beliebten Arztserie "In aller Freunds…  Mehr

Mike Shiva ist Hellseher - wie "Promi Big Brother" für ihn ausgehen wird, vermag er aber noch nicht zu sagen...

Mike Shiva? Nie gehört! Der Hellseher zieht am 17. August ins "Promi Big Brother"-Haus ein und ist w…  Mehr

Wer kennt ihn nicht: Seit fast 20 Jahren spielt Erkan Gündüz in der "Lindenstraße" den Deutschtürken Murat. Nun will er sich auch als Filmemacher mit dem Thema Integration beschäftigen, weil es ihm auf den Nägeln brennt: "Integration funktioniert nicht über Forderungen, sondern nur über leben und leben lassen - in einem gewissen Rahmen natürlich", sagt der 45-Jährige.

Seit dem Rücktritt von Mesut Özil aus der Nationalmannschaft wird die Integrationsdebatte heftig wie…  Mehr

"Die Simpsons" finden sich als verarmte Sklaven im Mittelalter wieder.

Seit fast drei Jahrzehnten sind "Die Simpsons" im Fernsehen zu sehen. ProSieben zeigt 13 neue Folgen…  Mehr