360 ° Geo Reportage

  • Auf der Insel Satsuma-Iojima leben heute noch 114 Menschen. Als der Iodake für den Schwefel- und Kieselabbau genutzt wurde, waren es dreimal so viele Vergrößern
    Auf der Insel Satsuma-Iojima leben heute noch 114 Menschen. Als der Iodake für den Schwefel- und Kieselabbau genutzt wurde, waren es dreimal so viele
    Fotoquelle: ARTE
  • Das staatliche Wetteramt, das die 110 aktiven Vulkane Japans überwacht, hat den Hausberg Iojimas in die gefährlichste Kategorie eingestuft. Ein Ausbruch scheint jederzeit möglich. Vergrößern
    Das staatliche Wetteramt, das die 110 aktiven Vulkane Japans überwacht, hat den Hausberg Iojimas in die gefährlichste Kategorie eingestuft. Ein Ausbruch scheint jederzeit möglich.
    Fotoquelle: ARTE
  • Neben all der Zerstörung bringen Vulkane auch Annehmlichkeiten: Heiße Quellen, sogenannte Onsen, sind für Japaner ideale Orte, um Freunde zu treffen. Vergrößern
    Neben all der Zerstörung bringen Vulkane auch Annehmlichkeiten: Heiße Quellen, sogenannte Onsen, sind für Japaner ideale Orte, um Freunde zu treffen.
    Fotoquelle: ARTE
  • Geologen der Universität Kobe wollen den submarinen Supervulkan erforschen, dessen Rand Iojima bildet. Vergrößern
    Geologen der Universität Kobe wollen den submarinen Supervulkan erforschen, dessen Rand Iojima bildet.
    Fotoquelle: ARTE
  • Tomomi Omachi lebt seit vier Jahren mit ihrer Familie auf der Insel und ist hier die einzige Krankenschwester. Einen Arzt gibt es auf Satsuma-Iojima nicht. Vergrößern
    Tomomi Omachi lebt seit vier Jahren mit ihrer Familie auf der Insel und ist hier die einzige Krankenschwester. Einen Arzt gibt es auf Satsuma-Iojima nicht.
    Fotoquelle: ARTE
  • Der Vulkan Iodake nimmt mehr als die Hälfte der Insel Satsuma-Iojima ein. Fast tausend Jahre lang haben die Menschen hier vom Schwefelabbau gelebt. Vergrößern
    Der Vulkan Iodake nimmt mehr als die Hälfte der Insel Satsuma-Iojima ein. Fast tausend Jahre lang haben die Menschen hier vom Schwefelabbau gelebt.
    Fotoquelle: ARTE
Report, Reportage
360 ° Geo Reportage

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
Altersfreigabe
6+
arte
Mo., 10.09.
07:15 - 08:00
Japan, Leben am Fuß des Vulkans


Auf der Suche nach außergewöhnlichen Geschichten und interessanten Begegnungen bereisen Reporter die Welt. Ob Großstadt oder ländliche Gegend, Europa, Asien oder Afrika - kein Weg ist dabei zu weit.
Satsuma Iojima liegt im Südwesten Japans, rund 50 km vom nächsten Festland entfernt. Auf der gerade einmal zwölf Quadratkilometer großen Insel leben heute noch 114 Menschen. In den Hochzeiten, als der Iodake für den Schwefel- und Kieselabbau genutzt wurde, waren es drei Mal so viele. Seit dem Niedergang dieser Industrien haben viele Bewohner ihrer Heimat den Rücken gekehrt. Zurück bleiben hauptsächlich alte Menschen. Schon mehr als ein Drittel der Insulaner ist heute über 70 Jahre alt. Es fehlt an lukrativen Arbeitsplätzen. Doch es gibt auch eine Gegenbewegung. Ein gutes Dutzend junger Großstadt-Japaner ist in den letzten zehn Jahren nach Iojima ausgewandert. Zu ihnen gehört der Geologe Hisashi Oiwane. Der Auswanderer sucht nicht nur das einfache Leben auf der Insel, er will auch deren Überleben sichern. Nachdem er durchgesetzt hat, dass die Insel zu einem schützenswerten Geopark ernannt wurde, will er nun mit einem ersten Start-up-Unternehmen Arbeitsplätze schaffen. Touren auf den Vulkan sollen sowohl Urlauber als auch gestresste Geschäftsleute begeistern. Doch werden sich Besucher darauf einlassen? Oder überwiegt die Angst vor einem neuerlichen Mega-Ausbruch des Vulkans, wie es zum letzten Mal vor 7.300 Jahren passiert ist. Damals wurden große Teile Japans von einer Aschewolke bedeckt. Und die Gefahr ist nicht gebannt. Wissenschaftler haben gerade erst Gasblasen entdeckt, die unter Wasser von dem Vulkan aufsteigen. Mit Hilfe neuer Forschungen hoffen sie hier, bald genaue Vorhersagen treffen zu können.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD ZDF mittags magazin

ZDF-Mittagsmagazin

Report | 18.10.2018 | 13:00 - 14:00 Uhr
3.07/5058
Lesermeinung
ZDF Logo "Leute heute".

Leute heute

Report | 18.10.2018 | 17:45 - 18:00 Uhr
2.79/5014
Lesermeinung
SAT.1 Endlich Feierabend!

Endlich Feierabend!

Report | 18.10.2018 | 18:00 - 19:00 Uhr
2.2/505
Lesermeinung
News
Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Die ZDF-Reportage "Die Schiffsbauer - Vom Stahlklotz zum Luxusliner" (Sonntag, 21. Oktober, 18 Uhr) begleitet den Bau des ersten "grünen" Kreuzfahrtschiffes, der "AIDAnova".

Das Kreuzfahrtschiff "AIDAnova" soll ab Winter 2018 in See stechen und viel umweltfreundlicher sein,…  Mehr

Michael Patrick Kelly nimmt in Staffel ach von "The Voice" auf dem roten Sessel Platz.

In der achten Staffel von "The Voice of Germany" gibt Michael Patrick Kelly sein Debüt als Coach. Wi…  Mehr

Das Team der erfolgreichen ZDF-Serie "Notruf Hafenkante" geht in seine 13. Staffel (von links): Mattes Seeler (Matthias Schloo), Melanie Hansen (Sanna Englund), Franzi Jung (Rhea Harder-Vennewald), Hans Moor (Bruno F. Apitz) und Dr. Jasmin Jonas (Gerit Kling).

Staffel 13 von "Notruf Hafenkante" beginnt mit einer Folge, an der man sich erzählerisch die Finger …  Mehr

Weiss trifft Winter: Der Hamburger Kommissar Gregor Weiss (Jürgen Vogel) muss zur Aufklärung eines Massakers im Jütländer Marschland mit seiner dänischen Kollegin Nelly Winter (Marie Bach Hansen, "Die Erbschaft") zusammenarbeiten.

In Staffel zwei der Krimi-Serie versucht Jürgen Vogel mit seinen Kolleginnen einen Fall um gestohlen…  Mehr