360° Geo Reportage

  • Bisonmütter verfügen über einen ausgeprägten Beschützerinstinkt. Werden ihre Kälber angegriffen, gehen sie eher in den Verteidigungsmodus über, als dass sie die Flucht ergreifen. Vergrößern
    Bisonmütter verfügen über einen ausgeprägten Beschützerinstinkt. Werden ihre Kälber angegriffen, gehen sie eher in den Verteidigungsmodus über, als dass sie die Flucht ergreifen.
    Fotoquelle: ARTE
  • Um eine Überweidung seiner Ländereien zu verhindern, pachtet Chief Croy Weideflächen in der Nähe von Yellowstone. Immer wieder treffen seine Black-Angus-Rinder dort auf Bisons. Vergrößern
    Um eine Überweidung seiner Ländereien zu verhindern, pachtet Chief Croy Weideflächen in der Nähe von Yellowstone. Immer wieder treffen seine Black-Angus-Rinder dort auf Bisons.
    Fotoquelle: ARTE
  • Die Yellowstone-Bisons sind die größten Landsäugetiere Amerikas. Bullen können über 1,80 Meter groß werden und bis zu einer knappen Tonne schwer. Vergrößern
    Die Yellowstone-Bisons sind die größten Landsäugetiere Amerikas. Bullen können über 1,80 Meter groß werden und bis zu einer knappen Tonne schwer.
    Fotoquelle: ARTE
  • Der Yellowstone-Nationalpark im Nordwesten der USA ist Heimat der letzten wilden Bisons. Hier finden sie üppiges Weideland. Vergrößern
    Der Yellowstone-Nationalpark im Nordwesten der USA ist Heimat der letzten wilden Bisons. Hier finden sie üppiges Weideland.
    Fotoquelle: ARTE
  • Der Umweltschützer Mike Mease und seine Mitstreiter begleiten die Bisonherden und dokumentieren ihre Beobachtungen mit der Kamera. Vergrößern
    Der Umweltschützer Mike Mease und seine Mitstreiter begleiten die Bisonherden und dokumentieren ihre Beobachtungen mit der Kamera.
    Fotoquelle: ARTE
Natur+Reisen, Tiere
360° Geo Reportage

Infos
Online verfügbar von 31/12 bis 30/01
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
Altersfreigabe
6+
arte
Mo., 31.12.
09:20 - 10:05
Bisons, die sanften Riesen von Montana


Auf der Suche nach außergewöhnlichen Geschichten und interessanten Begegnungen bereisen Reporter die Welt. Ob Großstadt oder ländliche Gegend, Europa, Asien oder Afrika - kein Weg ist dabei zu weit.
Einst wanderten Millionen Bisons durch Nordamerika. Von den indigenen Völkern verehrt, wurden sie ab Mitte des 19. Jahrhunderts von weißen Siedlern fast ausgerottet. Eine einzige, rund zwei Dutzend Tiere zählende Herde überlebte das Massaker, versteckt in einem Tal des Yellowstone-Nationalparks. Von ihnen stammen alle heute dort lebenden Bisons ab. Es sind die einzigen genetisch reinen Tiere in ganz Nordamerika.Mittlerweile hat sich ihre Population erholt, was für die nahe dem Nationalpark lebenden Rinderzüchter nicht nur Grund zur Freude ist. Denn jeden Frühling verlassen die Bisons den Park und wandern auf ihren angestammten Routen über das Land der Züchter. Als Überträger der Infektionskrankheit Brucellose bedrohen sie damit die Herden, was ihre Halter zu Feinden der Bisons macht.Bis vor wenigen Jahren wurde gnadenlos Jagd auf die Tiere gemacht. Heute werden sie mehrheitlich vertrieben, was besonders für die in dieser Zeit neu geborenen Kälber eine Strapaze bedeutet und nicht selten tödlich endet. Umweltschützer Mike Mease, der den Umgang mit den Tieren bereits seit den 90er Jahren beobachtet, begleitet und überwacht die Wanderungen der Bisons mit Gleichgesinnten und dokumentiert das Verhalten von Rangern und Rinderzüchtern, um es der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. So auch in diesem Jahr. Konflikte scheinen vorprogrammiert.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Wildes Elsass

Wildes Elsass

Natur+Reisen | 30.12.2018 | 17:15 - 18:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
WDR Tolle Tiere XXL

Tolle Tiere XXL

Natur+Reisen | 30.12.2018 | 18:25 - 19:10 Uhr
5/501
Lesermeinung
arte Ein junger Beutelteufel, dessen Lebensraum sich einzig auf die Insel Tasmanien beschränkt

Tasmaniens Beuteltiere - Teufel ohne Zukunft?

Natur+Reisen | 31.12.2018 | 16:15 - 17:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Biathletin Laura Dahlmeier gewann bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang zwei Goldmedaillen. Bereits 2017 war sie Sportlerin des Jahres.

Räumen die Olympia-Helden bei der Wahl zum Sportler des Jahres ab? Oder bekommt die so schwer verung…  Mehr

Ein tolles Duo: Jeanne Goursaud (links) und Zoe Moore tragen den Film mit Leichtigkeit.

Mit einer neuen Reihe verlagert das ZDF altbekannte Märchen in die Gegenwart. Die mit Popmusik gewür…  Mehr

Im Großraum Tokio leben so viele Menschen wie in ganz Kanada, obwohl die Fläche nicht mal halb so groß wie Brandenburg ist. Dirk Steffens bleibt in diesem Großstadtdschungel nahezu unbemerkt.

Die ZDF-Reihe "Terra X" strahlt drei neue Folgen von "Faszination Erde" aus. Seine erste Reise bring…  Mehr

Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr