360° Geo Reportage

  • Bevor die Taucher der Expedition unter dem Eis tauchen kšnnen, mŸssen sie ein Loch durch das meterdicke Eis des Sees sŠgen - bei minus 25 Grad Celsius Vergrößern
    Bevor die Taucher der Expedition unter dem Eis tauchen kšnnen, mŸssen sie ein Loch durch das meterdicke Eis des Sees sŠgen - bei minus 25 Grad Celsius
    Fotoquelle: ARTE
  • Tauchen im Baikalsee ist nur was fŸr abgehŠrtete und trainierte Kšrper. Das Wasser im Eisloch hat Null Grad Celsius, die Luft hat minus 25 Grad Vergrößern
    Tauchen im Baikalsee ist nur was fŸr abgehŠrtete und trainierte Kšrper. Das Wasser im Eisloch hat Null Grad Celsius, die Luft hat minus 25 Grad
    Fotoquelle: ARTE
  • Im Winter fŸhren die Transport- und GeschŠftswege Ÿber das Eis des Baikalsees. Trotz des meterdicken Eises bleibt das Fahren auf dem See ein gro§es Risiko - jŠhrlich verunglŸcken etliche Autos und ihre Fahrer Vergrößern
    Im Winter fŸhren die Transport- und GeschŠftswege Ÿber das Eis des Baikalsees. Trotz des meterdicken Eises bleibt das Fahren auf dem See ein gro§es Risiko - jŠhrlich verunglŸcken etliche Autos und ihre Fahrer
    Fotoquelle: ARTE
  • GerŠucherter Omul ist eine Delikatesse rund um den Baikalsee. Der Fisch, der zur Lachsfamilie gehšrt, kommt nur hier vor Vergrößern
    GerŠucherter Omul ist eine Delikatesse rund um den Baikalsee. Der Fisch, der zur Lachsfamilie gehšrt, kommt nur hier vor
    Fotoquelle: ARTE
  • Die Expedition Ÿber das Eis des Baikalsees ist gefŠhrlich. Zur Absicherung fŠhrt ein leichtes Quad voraus - erst dann folgen der Jeep und der LKW Vergrößern
    Die Expedition Ÿber das Eis des Baikalsees ist gefŠhrlich. Zur Absicherung fŠhrt ein leichtes Quad voraus - erst dann folgen der Jeep und der LKW
    Fotoquelle: ARTE
Report, Reportage
360° Geo Reportage

Infos
Online verfügbar von 12/01 bis 19/01
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2010
Altersfreigabe
6+
arte
Sa., 12.01.
18:25 - 19:10
Baikalsee, ein Wintermärchen


Es ist März am Baikalsee. Durch eine bizarre Landschaft aus Eis und Schnee bewegt sich ein kleiner Konvoi vorsichtig über den zugefrorenen See. Erst vor zwei Tagen ist hier ein Lkw mit kompletter Ladung eingebrochen, obwohl das Eis um diese Jahreszeit etwa einen Meter dick ist. Expeditionsleiter Igor Chanajew ist Biologe am Limnologischen Institut der Russischen Akademie und will den Baikal-Omul, eine heimische Felchenart, auf dessen Gesundheitszustand untersuchen. Die geschätzten 1,5 Millionen Omule im Baikalsee sind nach aktuellen Studien nicht bedroht. Sie leben in großen Tiefen, und die Selbstreinigungskraft des Sees, für die nur hier vorkommende korallenförmige Schwämme verantwortlich sind, ist der Garant für ihr Überleben. Die Fischer rund um den See angeln den Omul für den Eigenbedarf. Lediglich auf den Märkten der Region ist dieser Fisch zu erstehen, ein Geheimtipp für Besucher aus ganz Russland. Reich werden die Menschen am Baikalsee durch den Fisch allerdings nicht. Trotzdem können sie sich ein Leben ohne "ihren" Baikalsee und "ihren" Omul nicht vorstellen. Aber wie ist es aus Sicht der Forscher um die Zukunft des Omuls bestellt?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Gilles ThŽvenin, Chef des Pariser Dufthauses Lubin

360° Geo Reportage - Exzentriker der Düfte

Report | 24.01.2019 | 07:15 - 08:00 Uhr
3.23/50161
Lesermeinung
arte Finn Braun mit Trainer Rolf Schilli beim Aufwärmtraining in Falun, Schweden

Re: - Höher, schneller, weiter! - Ein Leben für den Sport?

Report | 24.01.2019 | 12:15 - 12:50 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD ZDF mittags magazin

ZDF-Mittagsmagazin

Report | 24.01.2019 | 13:00 - 14:00 Uhr
3.07/5058
Lesermeinung
News
Enttäuschung bei Bastian Yotta und Evelyn Burdecki. Ohne Sterne müssen sie zu den anderen zurückkehren.

Was ist denn da los? Wie alte Kumpels sitzen Bastian und Chris am Lagerfeuer und orakeln über den nä…  Mehr

Nach einem Candelight-Dinner kommen sich Andrej und Jenny näher.

Der frühere Basketball-Nationalspieler Andrej sucht in "Der Bachelor" seine Traumfrau. Mehr als 20 K…  Mehr

ZDF-Moderator York Polus und Handball-Experte Sören Christophersen würden bei einem Finale mit deutscher Beteiligung wieder zum Einsatz kommen.

Deutschland hat sich bei der Handball-WM 2019 als Gruppensieger für das Halbfinale qualifiziert. Doc…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Jürgen von der Lippe erhält den Ehrenpreis der Stifter beim Deutschen Fernsehpreis. Am 31. Januar wird er die Ehrung persönlich entgegennehmen.

Seit fast 40 Jahren bereichert Jürgen von der Lippe die deutsche TV-Landschaft. Beim Deutschen Ferns…  Mehr