360° Geo-Reportage

  • Durch die Aversionstherapie - –mit negativen Reizen -– soll der Jagdhund Schafe fürchten lernen.
Vergrößern
    Durch die Aversionstherapie - –mit negativen Reizen -– soll der Jagdhund Schafe fürchten lernen.
    Fotoquelle: © Medienkontor/Heiko De Groot
  • Apis mellifera carnica, die Krainer Biene, ist der Stolz slowenischer Imker. Ihr Ursprung liegt in dem kleinen Alpenland. Vergrößern
    Apis mellifera carnica, die Krainer Biene, ist der Stolz slowenischer Imker. Ihr Ursprung liegt in dem kleinen Alpenland.
    Fotoquelle: © MedienKontor/Therese Engels/ARTE
  • Der Superorganismus Bienenvolk wird „der Bien“ genannt. Bienen stellen die Bedürfnisse des Volkes über ihre eigenen. Vergrößern
    Der Superorganismus Bienenvolk wird „der Bien“ genannt. Bienen stellen die Bedürfnisse des Volkes über ihre eigenen.
    Fotoquelle: © MedienKontor/Therese Engels/ARTE
  • Sprintrennen in Karasjok: Nur Hirsche sind schnell genug für Rentierrennen. Vergrößern
    Sprintrennen in Karasjok: Nur Hirsche sind schnell genug für Rentierrennen.
    Fotoquelle: ARTE / © MedienKontor/J. M. Schumacher
Natur + Reisen, Land + Leute
360° Geo-Reportage

Infos
Originaltitel
360°_Géo
Produktionsland
F, D
Produktionsdatum
2016
arte
Sa., 23.05.
08:10 - 09:05


Eine neue Generation Frauen wächst im westafrikanischen Ghana heran: Stark, selbstbewusst und voller Ideen trotzen sie ihren Eltern, die das westliche Lebensmodell noch als Ideal verstanden. "Black is beautiful" lautet das Motto, dem sie ihr Leben verschrieben haben. Es gibt ein Afrika, über das kaum berichtet wird: ein Afrika jenseits von Krieg, Armut und Flüchtlingsströmen, ein wachsendes Afrika der aufstrebenden urbanen Mittelschicht, in dem Frauen immer mehr die treibende Kraft sind. Sie wehren sich gegen das Klischee des verlorenen Kontinents und gehen einen eigenen, neuen Weg. Sie bauen ihre Zukunft in Afrika auf. Europa ist für sie nicht das Ziel. Und auch nicht das Vorbild. Afrikanerinnen dieser neuen Generation haben in den Metropolen Netzwerke aufgebaut, um sich im Beruf gegenseitig zu unterstützen. Die meisten von ihnen haben ihren Horizont durch ein Studium im Ausland erweitert und sind dann in ihre Heimat zurückgekehrt, wo sie heute als Managerinnen, Designerinnen, Akademikerinnen oder Unternehmerinnen arbeiten. Sie schielen nicht nach den westlichen Industriestaaten, doch zugleich tragen sie Know-how, Erfahrungen, Werte der westlichen Welt in sich und sind mit den neuesten Technologien vertraut. In der Freizeit treffen sie sich auf den Dachterrassen von Accra in Cocktailbars, wo Afrobeat aus den Lautsprechern wummert und Visitenkarten von Hand zu Hand wandern. Es sind selbstbewusste Großstädterinnen, die neuafrikanische Mode tragen, ihr krauses Haar nicht glätten und die bleichenden Cremes ihrer Mütter ablehnen. Eine weiße Haut ist für sie nicht Synonym von Wohlstand und Überlegenheit, traditionelle Glasperlen oder Gewänder empfinden sie nicht als primitiv. Zu diesen Frauen gehört Ama Boamah, die mit der ersten ghanaischen Biosaft-Fabrik eine Marktnische erobert hat. Doch auch sie muss sich gegen Repressalien im ghanaischen Alltag durchsetzen, der auch immer noch von Männern ausgeht. Probleme, die Ama jedoch eher als Herausforderung denn als Hindernis zu einem neuen und modernen Ghana sieht.

Thema:

Heute: Amas Welt, das neue Ghana



Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Discovery Trent with a bow.

Naked Survival XXL - 40 Tage Überleben

Natur + Reisen | 03.06.2020 | 02:10 - 03:35 Uhr
/500
Lesermeinung
ProSieben MAXX Xtreme Wasserparks

Xtreme Waterparks - krass und nass - Mayatempel und Hexenrutschen

Natur + Reisen | 03.06.2020 | 04:50 - 05:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
So sieht der U-Boot-Bunker Keroman 3 in Lorient von innen aus.

Die Bauweise von alten Bunkeranlagen erzählt viel über die jeweilige Zeit und die gefühlte Bedrohung…  Mehr

Der exzentrische Tierpark-Besitzer Joe Exotic kuschelte gerne mit seinen Raubkatzen. Dann wurde er dafür verurteilt, einen Mord in Auftrag gegeben zu haben - an Carole Baskin, die nun seinen Zoo übernehmen wird.

Ihr Streit wurde durch die Netflix-Doku-Serie "Großkatzen und ihre Raubtiere" weltbekannt, nun geht …  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

In der Rolle als C.J. Parker wurde Pamela Anderson zum Sex-Symbol - und ihr roter Badeanzug zum Kult.

Der rote Badeanzug aus "Baywatch" wurde zum Kult, seine Trägerin Pamela Anderson zur Ikone. Inzwisch…  Mehr

Hollywood-Schwergewicht George Clooney zeigt in seinem Essay für "The Daily Beast" klare Kante gegen Rassismus, den er als "Pandemie" in den USA bezeichnet.

Das brutale Vorgehen eines amerikanischen Polizisten und der Tod George Floyds wühlen die USA auf, a…  Mehr