360° Geo-Reportage

  • Durch die Aversionstherapie - –mit negativen Reizen -– soll der Jagdhund Schafe fürchten lernen.
Vergrößern
    Durch die Aversionstherapie - –mit negativen Reizen -– soll der Jagdhund Schafe fürchten lernen.
    Fotoquelle: © Medienkontor/Heiko De Groot
  • Apis mellifera carnica, die Krainer Biene, ist der Stolz slowenischer Imker. Ihr Ursprung liegt in dem kleinen Alpenland. Vergrößern
    Apis mellifera carnica, die Krainer Biene, ist der Stolz slowenischer Imker. Ihr Ursprung liegt in dem kleinen Alpenland.
    Fotoquelle: © MedienKontor/Therese Engels/ARTE
  • Der Superorganismus Bienenvolk wird „der Bien“ genannt. Bienen stellen die Bedürfnisse des Volkes über ihre eigenen. Vergrößern
    Der Superorganismus Bienenvolk wird „der Bien“ genannt. Bienen stellen die Bedürfnisse des Volkes über ihre eigenen.
    Fotoquelle: © MedienKontor/Therese Engels/ARTE
  • Sprintrennen in Karasjok: Nur Hirsche sind schnell genug für Rentierrennen. Vergrößern
    Sprintrennen in Karasjok: Nur Hirsche sind schnell genug für Rentierrennen.
    Fotoquelle: ARTE / © MedienKontor/J. M. Schumacher
Natur + Reisen, Land + Leute
360° Geo-Reportage

Infos
Originaltitel
360°_Géo
Produktionsland
F, D
Produktionsdatum
2016
arte
Sa., 23.05.
08:10 - 09:05


Eine neue Generation Frauen wächst im westafrikanischen Ghana heran: Stark, selbstbewusst und voller Ideen trotzen sie ihren Eltern, die das westliche Lebensmodell noch als Ideal verstanden. "Black is beautiful" lautet das Motto, dem sie ihr Leben verschrieben haben. Es gibt ein Afrika, über das kaum berichtet wird: ein Afrika jenseits von Krieg, Armut und Flüchtlingsströmen, ein wachsendes Afrika der aufstrebenden urbanen Mittelschicht, in dem Frauen immer mehr die treibende Kraft sind. Sie wehren sich gegen das Klischee des verlorenen Kontinents und gehen einen eigenen, neuen Weg. Sie bauen ihre Zukunft in Afrika auf. Europa ist für sie nicht das Ziel. Und auch nicht das Vorbild. Afrikanerinnen dieser neuen Generation haben in den Metropolen Netzwerke aufgebaut, um sich im Beruf gegenseitig zu unterstützen. Die meisten von ihnen haben ihren Horizont durch ein Studium im Ausland erweitert und sind dann in ihre Heimat zurückgekehrt, wo sie heute als Managerinnen, Designerinnen, Akademikerinnen oder Unternehmerinnen arbeiten. Sie schielen nicht nach den westlichen Industriestaaten, doch zugleich tragen sie Know-how, Erfahrungen, Werte der westlichen Welt in sich und sind mit den neuesten Technologien vertraut. In der Freizeit treffen sie sich auf den Dachterrassen von Accra in Cocktailbars, wo Afrobeat aus den Lautsprechern wummert und Visitenkarten von Hand zu Hand wandern. Es sind selbstbewusste Großstädterinnen, die neuafrikanische Mode tragen, ihr krauses Haar nicht glätten und die bleichenden Cremes ihrer Mütter ablehnen. Eine weiße Haut ist für sie nicht Synonym von Wohlstand und Überlegenheit, traditionelle Glasperlen oder Gewänder empfinden sie nicht als primitiv. Zu diesen Frauen gehört Ama Boamah, die mit der ersten ghanaischen Biosaft-Fabrik eine Marktnische erobert hat. Doch auch sie muss sich gegen Repressalien im ghanaischen Alltag durchsetzen, der auch immer noch von Männern ausgeht. Probleme, die Ama jedoch eher als Herausforderung denn als Hindernis zu einem neuen und modernen Ghana sieht.

Thema:

Heute: Amas Welt, das neue Ghana



Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD alpha Die wohl älteste Kulturpflanze der Welt ist die Zwiebel. Sie wird schon seit etwa 5.000 Jahren als Nahrungsmittel und Heilpflanze verwendet. Es gibt rund 650 verschiedene Zwiebelarten.

Vom Ahorn bis zur Zwiebel - Die Kamille

Natur + Reisen | 07.06.2020 | 16:50 - 17:00 Uhr
/500
Lesermeinung
ORF2 Karl Ploberger

Natur im Garten

Natur + Reisen | 07.06.2020 | 17:05 - 17:35 Uhr
5/501
Lesermeinung
sixx Der Welpentrainer - Auf die Pfoten, fertig, los!

Der Welpentrainer - Auf die Pfoten, fertig, los!

Natur + Reisen | 07.06.2020 | 19:15 - 20:15 Uhr
3/501
Lesermeinung
News
Tim (rechts) und das Boss Baby müssen wohl oder übel gemeinsame Sache machen.

Als er ein kleines Brüderchen bekommt, ändert sich das Leben des siebenjährigen Tim schlagartig. Zum…  Mehr

Auguste Escoffier war ein Meister der Kochkunst. Mit seinem Dessert Pfirsich Melba, das er nach der Sängerin Nellie Melba benannte, begeisterte er zahlreiche Gäste.

Mit einer Doku über den legendären Küchenchef eröffnet ARTE eine Themenwoche rund um Essen, Lebensmi…  Mehr

Florian Silbereisen ist froh, dass sein verspätetes Frühlingsfest nun ausgestrahlt werden kann.

Ja ist denn noch Frühling? Oder schon wieder? Das könnte man zumindest meinen, wenn man sich den Zus…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Til Schweigers Film "Schw31eins7eiger" über die Karriere Bastian Schweinsteigers ist ab Juni bei Amazon Prie Video zu sehen.

Eine Amazon-Doku zeigt den sportlichen wie auch den privaten Werdegang von Bastian Schweinsteiger. Z…  Mehr