42. Tage der deutschsprachigen Literatur

Kultur, Literatur
42. Tage der deutschsprachigen Literatur

3sat
Do., 05.07.
10:00 - 15:30
Ingeborg-Bachmann-Preis 2018


Die "42. Tage der deutschsprachigen Literatur" finden vom 4. bis 8. Juli 2018 in Klagenfurt statt. 14 Autoren lesen aus bisher unveröffentlichten Texten. 3sat überträgt die Lesungen live. Bei den Lesungen um den Ingeborg-Bachmann-Preis sind ausnahmslos unveröffentlichte, original deutschsprachige Prosatexte mit einer maximalen Lesedauer von 25 Minuten gestattet. Ausführliche Informationen gibt es im 3satText ab Seite 590 sowie unter www.3sat.de. Die Auswahl der Autorinnen und Autoren obliegt ausschließlich der Jury. Juryvorsitzender ist in diesem Jahr wieder Hubert Winkels, zur sechsköpfigen Jury gehören neben Hildegard Elisabeth Keller, Stefan Gmünder und Klaus Kastberger auch Insa Wilke und Nora Gomringer. Sie kommen für Meike Feßmann und Sandra Kegel, die die Jury verlassen. Die Eröffnung des Wettbewerbs mit der Auslosung der Lese-Reihenfolge erfolgt am Mittwoch, 4. Juli. Gelesen und diskutiert wird von Donnerstag, 5. Juli bis Samstag, 7. Juli. Am Sonntag, 8. Juli findet die Schlussdiskussion mit der Preisvergabe statt. Alle Lesungen und Diskussionen aus dem ORF-Landesstudio Kärnten, die von Christian Ankowitsch geleitet werden, sind nicht nur vollständig auf dem 3sat-Bildschirm, sondern auch als Live-Stream auf 3sat.de zu sehen. Außerdem gibt es auch 2018 eine große Social-Media-Offensive: Über die Social-Media-Dienste www.facebook.com/Bachmannwettbewerb und www.twitter.com/tddlit können die "Tage der deutschsprachigen Literatur" mit Kommentaren, Bildern, News und Videos mit verfolgt werden. Das offizielle Hashtag zum Mitdiskutieren und Mittwittern lautet in diesem Jahr: #tddl. Auch auf Instagram (instagram.com@3sat) kann man die Veranstaltung verfolgen und erhält so während des gesamten Wettbewerbs einen exklusiven Blick hinter die Kulissen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Moderation Denis Scheck, mit interessanten Zeitgenossen, die ihr "Leben in drei Büchern" vorstellen, mit einem "lesenswert"-Fragebogen, in dem sich Schriftsteller von ihrer privaten Seite zeigen und einem Steckbrief, in dem der jeweilige Gast vorgestellt wird.  Denis Scheck.

lesenswert

Kultur | 05.07.2018 | 23:15 - 23:45 Uhr
3.54/5013
Lesermeinung
3sat Christian Ankowitsch.

42. Tage der deutschsprachigen Literatur - Ingeborg-Bachmann-Preis 2018

Kultur | 06.07.2018 | 10:00 - 15:35 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat .

Mit Büchern auf der Flucht

Kultur | 08.07.2018 | 10:05 - 11:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Sensation: Michael Patrick Kelly ersetzt Samu Haber bei "The Voice".

Neues Gesicht bei "The Voice of Germany": Michael Patrick Kelly wird in der neuen Staffel Sambu Habe…  Mehr

Aufregung im "Star Trek"-Lager: Nimmt Patrick Stewart alias Captain Jean-Luc Picard wieder auf der Kommandobrücke eines Sternenkreuzers platz?

Aufregung unter "Star Trek"-Fans: Patrick Stewart alias Captain Jean-Luc Picard könnte schon bald au…  Mehr

Drunter und drüber geht es in der neuen ZDFneo-Sitcom "Tanken - mehr als Super": Tankstellenleiter Georg Bergstedt (Stefan Haschke, zweiter von links) versucht, dem Einsatzleiter (Alexander Grünberg) die komplizierte Situation zu erklären.

Mit "Tanken – mehr als Super" führt ZDFneo die deutsche Tradition der Tankstellen-Comedy fort. Ab de…  Mehr

Carlo Chatrian soll in Zukunft die Geschicke von Deutschlands wichtigstem Filmfestival leiten.

Ein Nachfolger für Dieter Kosslick scheint gefunden: Wie "Bild" berichtet, wird Carlo Chatrian den C…  Mehr

Das "SAT.1-Frühstücksfernsehen" erwartet am Freitag ein neues Gesicht: Max Oppel wird als neuer Nachrichtensprecher das SAT.1-Team unterstützen.

Das Team des "Sat.1-Frühstücksfernsehen" bekommt einen neuen Kollegen: Max Oppel wird als neuer Mode…  Mehr