45 Min

  • Menschenaffen sind Lieblinge für Besucher und Pfleger. Vergrößern
    Menschenaffen sind Lieblinge für Besucher und Pfleger.
    Fotoquelle: © NDR
  • Käfige gibt es oft nur noch hinter den Kulissen. Gondwanaland: Künstliche Tropenwelt im Zoo Leipzig. Vergrößern
    Käfige gibt es oft nur noch hinter den Kulissen. Gondwanaland: Künstliche Tropenwelt im Zoo Leipzig.
    Fotoquelle: © NDR
  • Wen die Löwen heute fressen, bleibt im dänischen Zoo Odense für Besucher erkennbar. Vergrößern
    Wen die Löwen heute fressen, bleibt im dänischen Zoo Odense für Besucher erkennbar.
    Fotoquelle: © NDR
  • Im Zoo verschwimmen die Grenzen: Was ist echt, was Illusion? Vergrößern
    Im Zoo verschwimmen die Grenzen: Was ist echt, was Illusion?
    Fotoquelle: © NDR
Info, Dokumentation
45 Min

Infos
Originaltitel
45 Min
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
NDR
Mo., 19.10.
22:00 - 22:45


Die Zeiten sind vorbei, in denen artgerechte Tierhaltung bedeuten konnte, ein paar Schlingpflanzen an die Tapete im Affenkäfig zu pinseln, als Walrosse Mundharmonika spielten und Besucherinnen und Besucher der Tiergärten auf Elefanten durch die Anlage ritten. Die Zoos in Deutschland befinden sich im Wandel: Sie wollen Arche sein, Bewahrer gefährdeter Tierarten, deren natürlicher Lebensraum schwindet. Dabei müssen sie sich neuen ethischen Fragen stellen: Welche Bedürfnisse und Rechte haben die tierischen Publikumsmagneten wie Elefanten, Eisbären oder Menschenaffen? Welchen Beitrag zum Artenschutz leisten die Zuchtprogramme? Und was passiert mit Jungtieren, für die darin kein Platz ist? "45 Min" fragt: Haben Zoos noch eine Zukunft? Und wie sieht sie aus? Der Film verfolgt die Entwicklung in mehreren großen Zoos in Deutschland und im Nachbarland Dänemark. Er zeigt die Anstrengungen, die unternommen werden, um eine bessere Tierhaltung zu ermöglichen und wo die Tierparks an rechtliche oder ethische Grauzonen stoßen. Ein Film für alle, die sich bei einem Zoobesuch schon einmal gefragt haben, nach welchen Regeln die opulente Kunstwelt funktioniert und ob das richtig ist.

Thema:

Heute: Das System Zoo



Shopping Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BBC The Andrew Marr Show

The Andrew Marr Show

Info | 25.10.2020 | 10:00 - 11:00 Uhr
/500
Lesermeinung
SuperRTL Kriminalität, polizai, polizei, polizist, polizeiuniformen, polizeiuniform

Snapped - Wenn Frauen töten - Ajelina Lewis

Info | 25.10.2020 | 23:05 - 00:00 Uhr
3.5/506
Lesermeinung
SF2 Garage 21
Keyvisual

Copyright: SRF/2019 Motor Presse TV GmbH

Garage 21 - Ford Puma

Info | 26.10.2020 | 02:10 - 02:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Wie es vorher war: Ella (Annette Frier) imponiert ihrem Ab-und-an-Freund Jannis (Josef Heynert) mit ihren Salsa-Künsten. Die hat sie in ihrer Frankfurter Tanzschule gelernt.

Während Ella Schön auf dem Sommerfest Salsa tanzt, brennt ihr Haus ab. Kein Grund für die Rechtsrefe…  Mehr

Für die Spanische Armada wurden die ungewöhnlich starken Gezeiten der Nordsee zu einer tödlichen Gefahr.

"Wilde Küsten, Götter und segelnde Drachen" – zahlreiche Mythen uns Sagen ranken sich um die Nordsee…  Mehr

Seit Jahrzehnten gilt Moritz Bleibtreu als einer der Vorzeigeschauspieler des deutschen Kinos. Bei seinem neuesten Film "Cortex", der am 22. Oktober in den Kinos startet, spielte er aber nicht nur die Hauptrolle: Das Buch stammt aus seiner Feder, und erstmals nahm der 49-Jährige auf dem Regiestuhl Platz.

Als Schauspieler gilt er schon seit Jahrzehnten als deutsches Aushängeschild. Nun feiert Moritz Blei…  Mehr

Lukas Perman (Josi Edler) und Hollywood-Heimkehrerin Iréna Flury (Emma Carter) sind das romantische Liebespaar ann der Donau.

Mit "I am from Austria" komponierte Reinhard Fendrich 1900 die heimliche Hymne Österreichs. Sein gle…  Mehr

Zwei Kommissarinnen, die sich nicht auf Anhieb mögen: Die Hamburgerin Katharina Tempel (Franziska Hartmann, rechts) und Helen Dorn (Anna Loos) tauschen erste Erfahrungen aus.

Die Düsseldorfer LKA-Kommissarin Helen Dorn hat es nach Hamburg verschlagen. Dort ist der mutmaßlich…  Mehr