45 Min
Info, Dokumentation • 22.03.2021 • 22:00 - 22:45
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
45 Min
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Info, Dokumentation

45 Min

Umjubelt, reich und berühmt: Viele Jungen haben den Traum, so zu werden wie ihre großen Fußballidole beim FC Bayern München oder bei Borussia Dortmund. Fast allen fehlt aber schon von klein auf das nötige Talent. Doch es gibt sie, die "Rohdiamanten", Kinder, die schon früh das Talent mitbringen, das ein Fußballprofi braucht. In einer Langzeitbeobachtung wirft "45 Min" einen Blick hinter die Kulissen, begleitet seit vier Jahren Kinder und Jugendliche, die diesen Traum leben. Am 24. September 2018 wurde die erste Folge im NDR Fernsehen ausgestrahlt. Nun kommt die Fortsetzung: Was ist aus den Träumen geworden? Wo stehen die jungen Fußball-Talente jetzt? Hat einer von ihnen schon den Durchbruch geschafft? Der damals neunjährige Michel zum Beispiel wird bereits vom HSV umworben. Der junge Torwart wird vor die Frage gestellt, sein Freundesumfeld für die ersten Schritte auf dem Weg zum Profi aufzugeben. Und Michel erlebt in diesem Winter, wie ihn Corona ausbremst: kein Training, keine Punktspiele, keine Talentsichtung. Hält er durch? Und was ist mit den beiden Top-Talenten Yari und Nick des Bundesligisten VfL Wolfsburg, die den Sprung in eine Bundesligamannschaft unbedingt schaffen wollen? Die "45 Min"-Autoren und NDR Sportreporter Michael Maske und Boris Poscharsky begleiten die Zwillingsbrüder von der Jugend bis zur Unterzeichnung ihres ersten Profivertrages, nicht beim VfL, sondern bei Eintracht Braunschweig. Können sie sich im knallharten Bundesligageschäft behaupten? Kontrastiert werden die Träume der jungen Fußballer mit der Situation eines gescheiterten Profis, dem Experten einst eine große Karriere prophezeit hatten. Er durfte für kurze Zeit Bundesligaluft schnuppern, stand unmittelbar vor dem Durchbruch. Doch dann ging es für ihn vereinsmäßig bergab, über die 3. und 4. Liga bis in die 8. Liga. Schlagzeilen machte das einstige Supertalent zuletzt nur noch in einer TV-Realityshow. Jetzt wird es schwer für den inzwischen 29-Jährigen, ohne Berufsausbildung in ein "normales" Arbeitsleben umzusteigen. In den Vereinen Deutschlands spielen Hunderttausende Kinder und Jugendliche mit dem Ziel, ganz groß im Fußball rauszukommen. Am Ende schafft es nur ein Bruchteil. Doch selbst bei dem, der einen Profivertrag ergattert hat, kann alles ganz schnell wieder vorbei sein.
Das beste aus dem magazin
Bei angenehmen Temperaturen ist eine Radtour mit der Familie einfach herrlich.
Weitere Themen aus dem Magazin

Aufsteigen, abfahren, genießen!

Merken Sie was? Genau: Der Frühling naht, die Tage werden länger, die Flora üppiger, die Freizeit-Möglichkeiten vielfältiger. Also ab aufs Fahrrad und hinein ins Abenteuer!
Luke Mockridge setzt sich für den Wald ein.
News

Luke Mockridge im Einsatz für den Wald

Vom 15. bis 19. März steht das SAT.1-Programm unter dem Motto Wald. Luke Mockridge, mittlerweile eines der Aushängeschilder des Senders, engagiert sich ebenfalls in der "Waldrekord-Woche" – und ist gleich mit zwei Shows vertreten.
Licht und Wärme können dem Vitamin zusetzen.
Gesundheit

Vitamin C ist lichtempfindlich

Vitamin C stärkt das Immunsystem und hilft beim Stoffwechsel. Das Vitamin ist in vielen Obstsorten wie Orangen, Zitronen oder Beeren enthalten. Aber auch in Gemüsesorten wie Paprika, Kohl oder Kartoffeln findet sich das Vitamin.
Dr. Carsten Lekutat ist niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportarzt in Berlin, Buchautor sowie Moderator der MDR-Fernsehsendung "Hauptsache Gesund".
Gesundheit

Glücksernährung gegen schlechte Laune

Kann bestimmtes Essen die schlechte Laune vertreiben? Ja, erklärt Dr. Carsten Lekutat in seiner Kolumne.
Joachim Llambi begleitet die 14. "Let's Dance"-Staffel mit einer exklusiven prisma-Kolumne.
News

Wie ich bewerte

Viele Zuschauer fragen sich: Wie bewertet die Jury eigentlich? Im dritten Teil seiner Kolumne erklärt es "Let's Dance"-Juror Joachim Llambi selbst.
Der Fall gibt dem Team Rätsel auf.
News

"Polizeiruf 110": Verzweifelt und verliebt

Sabine ist zu allem bereit. Kaum vorstellbar, was die pure Verzweiflung mit einem Menschen machen kann. Viel dreht sich im Rostocker "Polizeiruf" aber um die Romanze zwischen König und Bukow.