48 Stunden in Georgien

  • Khatia Buniatishvili und Zubin Mehta beim Partiturlesen. Gerade weil sie schon lange zusammenarbeiten, können sie bei den Proben offen miteinander umgehen. Vergrößern
    Khatia Buniatishvili und Zubin Mehta beim Partiturlesen. Gerade weil sie schon lange zusammenarbeiten, können sie bei den Proben offen miteinander umgehen.
    Fotoquelle: WDR
  • Khatia Buniatishvili (Mi.) spielt Robert Schumanns Klavierkonzert zusammen mit dem Israel Philharmonic Orchestra. Vergrößern
    Khatia Buniatishvili (Mi.) spielt Robert Schumanns Klavierkonzert zusammen mit dem Israel Philharmonic Orchestra.
    Fotoquelle: WDR
  • Zubin Mehta dirigiert Schumanns Klavierkonzert. Vergrößern
    Zubin Mehta dirigiert Schumanns Klavierkonzert.
    Fotoquelle: WDR
Report, Dokumentation
48 Stunden in Georgien

Infos
Online verfügbar von 14/10 bis 12/01
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
arte
So., 14.10.
17:40 - 18:25


Die Pianistin Khatia Buniatishvili und der Dirigent Zubin Mehta sind schon lange miteinander bekannt und haben auf zahlreichen Konzerten gemeinsam musiziert. Ihre Eigenheiten sorgen dafür, dass aus Harmonie nicht Langeweile, aus der Lust an der Perfektion nicht Leblosigkeit wird. Das feine Abstimmen von Klang und Rhythmus bei Einzelproben und gemeinsam mit dem Orchester als Mittel zum Erfolg. Anlässlich des Eröffnungskonzertes für ein internationales Musikfestival in Tsinandali treten die beiden zum ersten Mal in Georgien, Buniatishvilis Heimatland, auf. Die Dokumentation begleitet die beiden Musiker und das Israel Philharmonic Orchestra 48 Stunden lang bei den Proben und der Aufführung von Robert Schumanns Klavierkonzert in a-Moll. Proben und Konzert finden an unterschiedlichen Orten statt. In der großen Konzerthalle der Hauptstadt Tiflis wird geprobt, das Konzert ist dagegen in Tsinandali unter freiem Himmel geplant, auf dem Gelände einer ehemaligen Weinkellerei. Hier soll nach der Eröffnung ein Zentrum für klassische Musik entstehen, um alle zwei Jahre ein Festival mit renommierte Künstlern und Orchestern zu zelebrieren. Das Problem: Noch sind die Bauarbeiten nicht abgeschlossen, die Handwerker schrauben und verfugen bis zur letzten Minute. Die Dokumentation ermöglicht einen so ungewöhnlichen wie unterhaltsamen und spannenden Einblick in die Kunst der Interpretation und in eines der großartigsten Konzerte der Musikgeschichte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Yaks, die großen, halbwilden und zotteligen Rinder der Berge des Himalaya.

Yak!

Report | 21.11.2018 | 10:25 - 11:10 Uhr (noch 34 Min.)
/500
Lesermeinung
BR Die Fähre von Wellington nach Picton bei ruhiger See.

Fährpassagen - Neuseelands Straße der Stürme

Report | 21.11.2018 | 11:10 - 11:55 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Planet Wissen - Logo

Planet Wissen

Report | 21.11.2018 | 11:15 - 12:15 Uhr
3.6/5047
Lesermeinung
News
Optimistisch trotz brutaler Diagnose: Susanna gibt sich nicht auf.

Der Sender begleitet vier junge Menschen, die wissen, dass sie wahrscheinlich bald sterben lassen, s…  Mehr

Judith Williams, Frank Thelen, Ralf Dümmel, Carsten Maschmeyer und Dagmar Wöhrl nehmen ein Produkt unter die Lupe. Für die folgenden Gründer und deren Ideen konnten sie sich begeistern.

Mit Folge zwölf ist die fünfte Staffel der VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwen" zu Ende gegangen. Z…  Mehr

Johannes B. Kerner sucht Superhirne, die mit ihm die Finalshow am Samstag bestreiten werden.

Um das große Show-Finale am Samstag zu erreichen, müssen die Kandidaten gegen Michael "Bully" Herbig…  Mehr

Josef Hader spielt in Maria Schraders Exil-Drama "Vor der Morgenröte" den österreichischen Großschriftsteller Stefan Zweig. Und das macht er sehr gut.

Josef Hader, gefeierter Kabarettist und Krimidarsteller, in der ernsten Rolle des Schriftstellers St…  Mehr

Christiane Paul und Heiner Lauterbach verteidigen als BND-Agenten deutsche Interessen "am Hindukusch". Daniel Harrichs Politthriller "Saat des Terrors" erzählt davon, wie Steuergelder den Terror mitfinanzieren.

Der realitätsnahe Thriller "Saat des Terrors" widmet sich den Verbindungen zwischen westlichen Gehei…  Mehr