Fünf Abenteurer wollen zusammen im Dschungel von Französisch-Guayana ein illegales Goldlager überfallen und per Hubschrauber nach Brasilien fliehen. Doch der Coup misslingt. Kurz vor dem Überfall wird der legale Goldgräber Lionel von Kriminellen ermordet. Seinen Platz nimmt seine Frau Camille ein. Der Goldraub gelingt, aber dann müssen die fünf im Dschungel notlanden und ihre Flucht zu Fuß fortsetzen. Französisch-Guayana gehört zu den Regionen der Welt, wo Goldgräber auch heute noch ihr Glück suchen. Einer von ihnen ist Lionel, der mit seiner Frau Camille mitten im Dschungel nach dem kostbaren Edelmetall schürft. Aber die Bodenschätze locken auch zwielichtige Geschäftemacher an. Die Handelsgesellschaft Canadian Gold etwa: Sie verkauft illegal gewaschenes Gold in die Schweiz und hat es auf die Claims der rechtschaffenen Goldgräber abgesehen. Nun will Lionel zurückschlagen: Gemeinsam mit dem Hubschrauberpiloten Virgil, dem alternden Abenteurer Georges, dem knallharten Söldner Enzo und dem Canadian-Gold-Mitarbeiter Rémi will er ein geheimes Lager der Handelsgesellschaft mitten im Dschungel ausrauben. Dann aber wird Lionel bei einem Überfall auf sein eigenes Camp ermordet. Camille verliert dadurch die Schürfrechte und steht vor dem Nichts. Kurz entschlossen nimmt sie bei dem geplanten Überfall Lionels Platz ein. Für sie geht es dabei nicht nur um das Gold, sondern auch um Rache für den Tod ihres Mannes. Zunächst läuft alles wie am Schnürchen: Während Virgil und Georges ein Ablenkungsmanöver starten, dringen Camille, Enzo und Rémi als Transportfahrer getarnt in das Lager ein und verfrachten 600 Kilo reines Gold in Virgils Helikopter. Dabei verhilft Camille auch einer ehemaligen Mitarbeiterin ihres Camps zur Flucht. Doch im Kugelhagel der Wachen wird der Motor des Helikopters beschädigt. Anstatt wie geplant bis ins nahe Brasilien zu fliegen, müssen die Goldräuber im Dschungel notlanden. Sie verstecken den größten Teil der Beute und setzen die Flucht zu Fuß fort - verwundet, erschöpft und von den Killern des Goldgräbercamps gejagt. Trotz gegenseitigen Misstrauens kämpft die Gruppe gemeinsam ums Überleben. Aber nicht jeder von ihnen wird sein Ziel erreichen.