8 Frauen

. Vergrößern
.
Fotoquelle: Studiocanal
Spielfilm, Tragikomödie
8 Frauen

Infos
Originaltitel
8 femmes
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2002
Kinostart
Do., 11. Juli 2002
DVD-Start
Do., 02. April 2009
Servus TV
Di., 10.07.
20:15 - 22:15


Die Familie ist wiedervereint, einem fröhlichen Weihnachtsfest steht nichts mehr im Wege. Soeben ist auch Suzon angekommen, die in England studiert. Suzons Eltern Gaby und Marcel bewohnen in den 1950ern ein abgelegenes Landhaus in Frankreich, das im Moment wegen der heftigen Schneefälle nur schwer zu erreichen ist. Bereits eingetroffen sind Großmutter Mamy, Suzons jüngere Schwester Catherine und ihre Tante Augustine . Außerdem befinden sich im Haus die Köchin Madame Chanel sowie das Dienstmädchen Louise. Die festliche Vorfreude findet ein jähes Ende, als Suzon ihren Vater ermordet auffindet. Die Polizei kann nicht benachrichtigt werden, die Telefonleitung wurde gekappt. Der Täter muss sich allerdings noch im Haus befinden, da keine Spuren im Schnee auszumachen sind. Kurz darauf erscheint Pierrette , die Schwester Marcels. Die acht Frauen beginnen, sich gegenseitig zu verhören. Ehebetrug, lesbische Liebe, Inzest, Abtreibung - jede von ihnen verbirgt eine skandalöse Vergangenheit, die nun schrittweise zu Tage kommt. Und jede dieser acht Frauen hätte genug Motive, um die Mörderin zu sein. Auch wenn der Handlungsverlauf wie ein Agatha Christie-Krimi klingt, ist "8 Frauen" alles andere als ein klassischer Genrefilm. Kein Wunder, führt doch Kult-Regisseur Francois Ozon ("Frantz", "Der andere Liebhaber") die Regie. Der Franzose benutzt den Plot nur als Rahmen, um eine stark parodistische Hommage an pompöse Musicals und gefühlsschwangere Melodramen aus Hollywoods goldener Ära der 50er-Jahre herzustellen. Für seine originelle, vielfach ausgezeichnete Krimikomödie konnte Ozon die besten Schauspielerinnen Frankreichs gewinnen, darunter Catherine Deneuve , Fanny Ardant und Isabelle Huppert .

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "8 Frauen" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "8 Frauen"

Weitere Darsteller: Firmine Richard, Dominique Lamure

Das könnte Sie auch interessieren

arte Der vernachlässigte Teenager Charly (Jules Benchetrit) steht jeden Morgen selbstständig auf und fährt mit dem Fahrrad zur Schule.

TV-Tipps Wir sind alle Astronauten

Spielfilm | 20.08.2018 | 21:55 - 23:35 Uhr
3.86/507
Lesermeinung
NDR Der Vertreter Bill Massey (David Koechner) macht Ann (Renée Zellweger) den Hof - sie ahnt nicht, dass er ein kleines Geheimnis hütet.

My One and Only - Auf der Suche nach Mr. Right

Spielfilm | 27.08.2018 | 23:45 - 01:25 Uhr
2.81/5021
Lesermeinung
ZDF Was macht Demosthenes (Emir Kusturica) mit Nicostratos? Yannis (nicht im Bild) traut seinen Augen nicht....

Ein griechischer Sommer

Spielfilm | 09.09.2018 | 15:05 - 16:30 Uhr
Prisma-Redaktion
4.2/505
Lesermeinung
News
Der Amerikaner Casey (Nicholas Hoult) will seiner Freundin eine teure Nierentransplantation ermöglichen. Ein gefährlicher Raubzug soll das nötige Kleingeld bringen.

In den Autoszenen macht der Actionthriller "Collide" durchaus Spaß. Aber wehe, es geht um Plausbilit…  Mehr

Transporter Frank Martin (Ed Skrein) geht der cleveren Anna (Loan Chabanol) ziemlich auf den Leim.

Frank Martin wird in "The Transporter Refueled" von einer Gruppe Zwangsprostituierten erpresst, die …  Mehr

Viel näher geht kaum: Ein Animatronik hat sich zwischen eine Gruppe Schimpansen geschmuggelt.

Mit der Hilfe von Animatroniks entstehen spektakuläre Bilder aus nächster Nähe, die ohne die ultra-r…  Mehr

Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr

Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr