8 Frauen

Spielfilm, Tragikomödie
8 Frauen

Infos
Originaltitel
8 femmes
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2002
Kinostart
Do., 11. Juli 2002
DVD-Start
Do., 02. April 2009
Servus TV
Mi., 11.07.
00:35 - 02:20


Die Familie ist wiedervereint, einem fröhlichen Weihnachtsfest steht nichts mehr im Wege. Soeben ist auch Suzon angekommen, die in England studiert. Suzons Eltern Gaby und Marcel bewohnen in den 1950ern ein abgelegenes Landhaus in Frankreich, das im Moment wegen der heftigen Schneefälle nur schwer zu erreichen ist. Bereits eingetroffen sind Großmutter Mamy, Suzons jüngere Schwester Catherine und ihre Tante Augustine . Außerdem befinden sich im Haus die Köchin Madame Chanel sowie das Dienstmädchen Louise. Die festliche Vorfreude findet ein jähes Ende, als Suzon ihren Vater ermordet auffindet. Die Polizei kann nicht benachrichtigt werden, die Telefonleitung wurde gekappt. Der Täter muss sich allerdings noch im Haus befinden, da keine Spuren im Schnee auszumachen sind. Kurz darauf erscheint Pierrette , die Schwester Marcels. Die acht Frauen beginnen, sich gegenseitig zu verhören. Ehebetrug, lesbische Liebe, Inzest, Abtreibung - jede von ihnen verbirgt eine skandalöse Vergangenheit, die nun schrittweise zu Tage kommt. Und jede dieser acht Frauen hätte genug Motive, um die Mörderin zu sein. Auch wenn der Handlungsverlauf wie ein Agatha Christie-Krimi klingt, ist "8 Frauen" alles andere als ein klassischer Genrefilm. Kein Wunder, führt doch Kult-Regisseur Francois Ozon ("Frantz", "Der andere Liebhaber") die Regie. Der Franzose benutzt den Plot nur als Rahmen, um eine stark parodistische Hommage an pompöse Musicals und gefühlsschwangere Melodramen aus Hollywoods goldener Ära der 50er-Jahre herzustellen. Für seine originelle, vielfach ausgezeichnete Krimikomödie konnte Ozon die besten Schauspielerinnen Frankreichs gewinnen, darunter Catherine Deneuve , Fanny Ardant und Isabelle Huppert .

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "8 Frauen" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "8 Frauen"

Weitere Darsteller: Firmine Richard, Dominique Lamure

Das könnte Sie auch interessieren

arte Im alleinigen Betrachten von Kunstwerken findet Claire (Karin Viard) einen Ausgleich zu ihrer Arbeit im Sender.

Sag, dass du mich liebst

Spielfilm | 17.08.2018 | 14:25 - 15:50 Uhr
Prisma-Redaktion
3.29/507
Lesermeinung
NDR Der Vertreter Bill Massey (David Koechner) macht Ann (Renée Zellweger) den Hof - sie ahnt nicht, dass er ein kleines Geheimnis hütet.

My One and Only - Auf der Suche nach Mr. Right

Spielfilm | 27.08.2018 | 23:45 - 01:25 Uhr
2.81/5021
Lesermeinung
ZDF Was macht Demosthenes (Emir Kusturica) mit Nicostratos? Yannis (nicht im Bild) traut seinen Augen nicht....

Ein griechischer Sommer

Spielfilm | 09.09.2018 | 15:05 - 16:30 Uhr
Prisma-Redaktion
4.2/505
Lesermeinung
News
Ruby Rose ist derzeit im Film "The Meg" zu sehen.

Die australische Schauspielerin Ruby Rose hat nach der Ankündigung, sie werde die "Batwoman" in der …  Mehr

Einige Mieter leisten den Modernisierungsplänen des neuen Hauseigners erbitterten Widerstand.

Mieter in einem Wohnblock in Berlin-Tiergarten sollen aus ihren Wohnung ausziehen. Doch sie wehren s…  Mehr

Kult einer ins Alter gekommen Generation: Werner ist die nordländische Zeichentrickfigur mit den eng zusammenstehenden Augen, die das obere Ende des Kopfes weit überragen, mit den vier Haaren, die die Restglatze nicht berühren.

RTL Nitro lässt den Bölkstoff in Strömen fließen. Der Sender zeigt vier "Werner"-Filme kurz aufeinan…  Mehr

Matthias Schoenaerts und Kate Winslet spielen historisch frei die Entstehung der Gartenanlagen von Versailles nach.

Kate Winslet soll als Gärtnerin einen Park für das Schloss von Versailles bauen und verliebt sich da…  Mehr

Olaf A. züchtet Pferde. Auf Usedom organisiert er im Sommer Ausritte für Touristen. So lernt er immer viele Frauen kennen. Leider nur auf Zeit.

Stefan, Uwe und Olaf leben auf dem flachen Land in Ostdeutschland und suchen seit Jahren eine Frau. …  Mehr