8000 Meilen bis Alaska

Natur+Reisen, Land und Leute
8000 Meilen bis Alaska

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
Phoenix
Mo., 15.01.
07:30 - 08:15
Von Maine nach North Dakota - mit Klaus Scherer durch Amerikas Norden


Von Neuenglands felsiger Atlantikküste westwärts durch den Kontinent bis zum Pazifik und dann nach Norden bis zum Eismeer: Der langjährige Amerika-Korrespondent Klaus Scherer reiste einen Winter lang auf der nördlichsten Route seines Berichtsgebietes. Im ersten Teil der Reportage begleitet er eine Hummerfischerin vor Maines Insel Monhegan, die sowohl der Abwanderung als auch dem rauen Wetter trotzt, und besucht Farmer im romantischen Vermont, die Amerikas Trend zurück zum Kleinbetrieb anführen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Die Shetland-Inseln

Die Shetland-Inseln - Schottlands nördlichster Außenposten

Natur+Reisen | 18.01.2018 | 14:00 - 14:45 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Die ""Biosphäre 2"" nördlich von Tucson in Arizona ist die weltweit größte Anlage zur Erforschung geschlossener Ökosysteme. Ihr Fokus liegt auf Wasser und seiner Bedeutung für Mensch und Natur.

Amerika mit David Yetman - Costa Rica: Das Biosphäre-Experiment

Natur+Reisen | 18.01.2018 | 17:15 - 17:40 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Winter im äußersten Osten Hokkaidos. Das Treibeis türmt sich jedes Jahr zu einer dicken Schicht und bringt den Schiffsverkehr zum Erliegen.

mareTV

Natur+Reisen | 18.01.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
In Florida ist Michael Wendler auf der Suche nach einer neuen Bleibe für sich und seine Familie. Noch leben sie übergangsweise in einer angemieteten Villa.

Schlagersänger Michael Wendler ist mit seiner Frau und Tochter nach Florida gezogen, um zur Ruhe zu …  Mehr

James Gunn: Regisseur ("Guardians of the Galaxy") und Trump-Gegner.

James Gunn, Regisseur von "Guardians of the Galaxy", zweifelt das Ergebnis der ersten ärztlichen Unt…  Mehr

"Brüder" zeigte, wie der Deutsche Jan (Edin Hasanovic) zum Islam konvertierte. Die Story stammt von Kristin Derfler, die mit ihrem Facebook-Post eine heftige Debatte begründete.

Der Deutsche Fernsehpreis sorgt im Vorfeld der Verleihung weiterhin für Unmut – vor allem bei den Au…  Mehr

"Babylon Berlin" erreichte Millionen von Zuschauern. Nun wurde die ARD/Sky-Produktion für den Grimme-Preis nominiert.

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den 54. Grimme-Preis bekanntgegeben. Der Trend zu gute…  Mehr

Comeback für Barbara Eligmann: Die 54-Jährige moderiert ab 24. Februar die Crime-Show "Abgründe - Unfassbare Verbrechen".

Barbara Eligmann feiTV-Comeback für die einstige "Explosiv"-Moderatorin : Die beliebte 54-Jährige pr…  Mehr