9 Monate - Ein Leben beginnt

Report, Dokumentation
9 Monate - Ein Leben beginnt

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2015
Servus TV
Fr., 28.12.
09:05 - 10:03
Menschsein


Was dem menschlichen Embryo und Fötus in neun Monaten in der Gebärmutter widerfährt, hat enorme Auswirkungen auf Charakter, Psyche und Intelligenz des Neugeborenen: Wie die Zellen sich teilen und miteinander kommunizieren, welche Rolle Hormone spielen, wann die ersten Härchen wachsen und sich die ersten Gesichtszüge bilden, wann das Herz beginnt zu schlagen - jedes noch so kleine Detail prägt das menschliche Lebewesen für immer noch vor seiner Geburt. In den ersten drei Monaten entwickelt sich der Embryo von einer Zelle - nicht größer als ein Staubkorn - zum Fötus, der bereits als Mensch zu erkennen ist. Mit Fallbeispielen von Menschen aus aller Welt, deren Persönlichkeit auf ihre Erlebnisse und Erfahrungen vor Geburt zurückgeführt werden können, belegt die Doku-Reihe diese erstaunliche Entwicklung: Die Geburt von Vierlingen dient als Beispiel für die Grenzen menschlicher Fortpflanzung. Welche einschneidenden Entwicklungen im Mutterleib ablaufen, verdeutlicht auch ein berühmter Basketball-Spieler, bei dem alle Organe gespiegelt sind: sein Herz befindet sich auf der linken, seine Leber auf der rechten Seite.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

Report | 28.12.2018 | 08:55 - 10:25 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Traum eines jeden Aschenputtels: der Katharinenpalast im russischen Puschkin, vor den Toren St. Petersburgs

Von legendären Schlössern und Prinzessinnen

Report | 28.12.2018 | 10:25 - 11:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
BR-Intendant Ulrich Wilhelm, der derzeit auch ARD-Vorsitzender ist, kann sich etwas entspannen: Der deutsche Rundfunkbeitrag entspricht dem EU-Recht.

Laut einem aktuellen Urteil der Luxemburger Richter geht das System zur Finanzierung des öffentlich-…  Mehr

Leila Lowfire (rechts) ist Sexexpertin und plaudert in ihrem Podcast gemeinsam mit Ines Anioli fröhlich über alles unter der Gürtellinie. Sie hat auch schon mit Kult-Regisseur Klaus Lemke ("Unterwäschelügen") gearbeitet. Langweilig wird es mit ihr im "Dschungelcamp" sicherlich nicht. Voraussichtlich wird es dort zum Stelldichein der Sexbomben kommen, denn auch "Eis am Stil"-Star Sibylle Rauch (58), eine früher legendäre Pornodarstellerin, gehört laut "Bild" zu den Kandidaten.

Noch kennt sie (fast) niemand – ab Januar könnte sich das ändern: Angeblich stehen die Kandidaten fü…  Mehr

Eddie Redmayne scheint kein Glück mit seinem neuesten Projekt zu haben, das aufgrund von Geldproblemen gestoppt wurde.

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne sorgt mit seiner Hauptrolle in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht und sind am Ende lange sitzen geblieben": Til Schweiger verteidigt seine US-Version von "Honig im Kopf".

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht": Til Schweiger äußert sich erstmals zum Flop seine…  Mehr