Die oscarprämierte Regisseurin begleitet in ihrer verstörenden Dokumentation ein überlebendes pakistanisches "Ehrenmord"-Opfer auf dem Weg zurück ins Leben. Dokumentarfilm-Oscar! - Als die 18-jährige Pakistanerin Saba gegen den Willen ihrer Familie heiratet, schießen Vater und Onkel ihr in den Kopf, stecken sie in einen Sack und werfen sie in einen Fluss. Doch Saba überlebt. Wenn sie den Tätern "vergeben" würde, blieben sie sogar straffrei.