A Most Violent Year

  • Geht gegen das Verbrechen vor: David Oyelowo als D.A. Lawrence Vergrößern
    Geht gegen das Verbrechen vor: David Oyelowo als D.A. Lawrence
    Fotoquelle: SRF/SquareOne Entertainment / Universum Film
  • Schmutzige Geschäftswelt: Oscar Isaac als Abel Morales, Albert Brooks als Andrew Walsh Vergrößern
    Schmutzige Geschäftswelt: Oscar Isaac als Abel Morales, Albert Brooks als Andrew Walsh
    Fotoquelle: SRF/SquareOne Entertainment / Universum Film
  • Schwierige Zeiten: Oscar Isaac als Abel Morales, Jessica Chastain als Anna Morales Vergrößern
    Schwierige Zeiten: Oscar Isaac als Abel Morales, Jessica Chastain als Anna Morales
    Fotoquelle: SRF/SquareOne Entertainment / Universum Film
Spielfilm, Thriller
A Most Violent Year

Infos
Zweikanalton deutsch/englisch
Originaltitel
A Most Violent Year
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2014
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 19. März 2015
SF2
Di., 24.07.
22:50 - 00:45


New York, 1981: Einwanderer Abel Morales lebt den amerikanischen Traum. Er arbeitet hart und kommt durch den Mafiavater seiner Frau Anna an die kleine Heizölbude Standard Heating Oil Co. Nun möchte er die Firma auf Expansionskurs bringen. Dafür will er sich ein altes Fabrikgelände am Hafen in Brooklyn sichern. Mit Andrew Walsh , dem Rechtsbeistand seiner Firma, kauft Abel dem jüdischen Textilmogul Joseph Mendelsohn das Grundstück ab. Er zahlt 40 Prozent der Summe in bar, die er zu verlieren droht, sollte es ihm nicht gelingen, den Rest binnen 30 Tagen zu begleichen. Nur ist dies leichter gesagt als getan, denn zum einen sitzt ihm Staatsanwalt Lawrence mit einer Reihe von Anklagen im Nacken, zum anderen werden Abels Heizöltransporter seit einigen Wochen am helllichten Tage überfallen. Verantwortlich kann dafür im Grunde nur die Konkurrenz sein. Eigentlich könnte Abel, indem er sich seiner Kontakte in die Unterwelt bedient, die Sache schnell für sich entscheiden. Doch der Neuunternehmer hat sich in den Kopf gesetzt, seine Geschäfte legal, mit Anstand und unter strikter Achtung des Gesetzes abzuwickeln. Ein fast unmögliches Unterfangen in einer Stadt, die 1981 das gewalttätigste Jahr ihrer Geschichte überhaupt erlebt. Unter seinen Tankwagenfahrern regiert die Angst, und als dann einer der Angestellten bei einem Überfall mit einer Pistole zurückschiesst, droht Abel und seiner Familie der jähe Absturz.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "A Most Violent Year" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "A Most Violent Year"

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Der ehemalige Unterweltkönig Charly Mattei (Jean Reno) sinnt auf Rache.

22 Kugeln - Die Rache des Profis

Spielfilm | 20.07.2018 | 23:45 - 01:40 Uhr
Prisma-Redaktion
3.44/5016
Lesermeinung
ZDF .

TV-Tipps Self/less - Der Fremde in mir

Spielfilm | 23.07.2018 | 22:15 - 00:00 Uhr
Prisma-Redaktion
2.5/506
Lesermeinung
ARD Nachdem Steve (Christian Oliver) von einem Unbekannten brutal niedergeschlagen wurde, wird er von Cilla (Brittany Murphy) und Brian (Griff Furst) entdeckt.

Nora Roberts - Ein Haus zum Träumen

Spielfilm | 27.07.2018 | 02:10 - 03:40 Uhr
Prisma-Redaktion
1/501
Lesermeinung
News
Jette Joop ist selbst erfolgreiche Unternehmerin. Jetzt gibt sie ihr Wissen weiter.

Designerin Jette Joop möchte jungen Unternehmerinnen in ihrer Show "Jung, weiblich, Boss!" unter die…  Mehr

Radiomoderator, Jurist und Vorbild für einen weltweiten Kinohit: Adrian Cronauer, der mit seinem Slogan "Good Morning, Vietnam" bekannt wurde, ist verstorben.

Der legendäre Radio-DJ Adrian Cronauer ist tot. Aus seinen Kriegs-Erlebnissen wurde 1987 der Film "G…  Mehr

Sila Sahin und ihr Mann Samuel Radlinger sind Eltern geworden. Den Namen ihres Sohnes verraten sie aber noch nicht.

Sila Sahin und ihr Ehemann Samuel Radlinger sind stolze Eltern eines Sohnes geworden. Via Instagram …  Mehr

Benno Winkler wird von seinen Begleitern ausgeraubt und in der Wüste zurückgelassen. Dietmar Bär ging für die Rolle psychisch und physisch an Grenzen.

Dietmar Bär ist ARD-Zuschauern vor allem als Kommissar Freddy Schenk aus dem Kölner "Tatort" bekannt…  Mehr

Endlich mal ohne Mütze: Terence Hill als Forstkommandant Pietro (ganz rechts) in einer entspannten Stunde auf der Alm seines Freundes Roccia mit (von rechts) der von schwerer Verletzung genesenen Ukrainerin Anya (Catrinel Marlon), Pietros Neffe Giorgio (Gabriele Rossi), Rioccas Tochter Chiara (Claudia Gaffuri) und mit Roccia, dem "Felsen" (Francesco Salvi) selbst.

Das Bayerische Fernsehen zeigt die Episoden der zweiten Staffel "Die Bergpolizei – Ganz nah am Himme…  Mehr