A Most Violent Year

Spielfilm, Thriller
A Most Violent Year

Infos
Vorsperrungskennzeichen
Originaltitel
A Most Violent Year
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2014
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 19. März 2015
Sky Emotion
Sa., 08.09.
13:00 - 15:05


Vom "All is Lost"-Regisseur präzise erzähltes Thrillerdrama: Im gefährlichsten Jahr New Yorks kämpft ein Mann um Business und Familie. - New York, 1981: Im Jahr mit der höchsten Kriminalitätsrate der Stadtgeschichte erwirbt der immigrierte Geschäftsmann Abel mit Gattin Anna ein Industriegrundstück für ihre Heizölfirma. Dem Paar bleibt nur ein Monat, Millionen für die Zahlung zu beschaffen. Derweil häufen sich Überfälle auf Abels Öl-Trucks. Der bisher stets korrekte Geschäftsmann fällt eine fatale Entscheidung, die ihn immer tiefer in einen Sumpf aus Gewalt und Korruption zieht.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "A Most Violent Year" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "A Most Violent Year"

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben Disturbia

Disturbia

Spielfilm | 21.09.2018 | 23:00 - 00:55 Uhr
Prisma-Redaktion
3.07/5030
Lesermeinung
ARD Franz (A. Prahl) Handwerker (D. Striesow)

TV-Tipps Kafkas Der Bau

Spielfilm | 24.09.2018 | 00:25 - 02:13 Uhr
1/501
Lesermeinung
ZDF Kaitlyn (Stefanie Scott, l.) und Rose (Anne Friel, r.) spüren, dass etwas ganz und gar nicht in Ordnung ist.

TV-Tipps Hacked - Kein Leben ist sicher

Spielfilm | 24.09.2018 | 22:15 - 23:45 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
Beim Trachten- und Schützenzug ziehen auch in diesem Jahr rund 9000 Trachtler durch die Münchner Innenstadt bis zur Festwiese.

Traditionell wird das 185. Oktoberfest in München mit dem Anstich des ersten Bierfasses im Schottenh…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Zahlreiche Künstler fordern den Rücktritt von Innenminister Horst Seehofer (CSU).

Dutzende prominente Künstlerinnen und Künstler kritisieren in einem Schreiben den Bundesinnenministe…  Mehr

Die ZDFinfo-Doku "Drahtzieher Burschenschaften - Die Macht der Studentenverbindungen" (Donnerstag, 27. September, 20.15 Uhr) gibt Eindrücke in die verborgene Welt von Burschenschaften. Zu Wort kommt auch der Pressesprecher der rechtsradikalen Deutschen Burschenschaft, Philip Stein.

Die ZDFinfo-Doku "Drahtzieher Burschenschaften – Die Macht der Studentenverbindungen" wirft einen au…  Mehr

Moderatorin Milka Loff Fernandes verhilft Singles auf ungewöhnliche Art zu einer neuen Liebe.

Mit der Dating-Show "Naked Attraction" sorgte RTL II für Aufsehen. Es gab viel Kritik – und gute Ein…  Mehr