ARTE Concert Festival

Musik, Konzert
ARTE Concert Festival

Infos
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2018
arte
Fr., 20.04.
23:10 - 00:40


Drei Festivaltage in einer trendigen Location mitten in Paris, ein Programm für Kenner, Liebhaber und jedermann - und ein Querschnitt durch das, was ARTE Concert ausmacht; All das bietet nun schon zum dritten Jahr in Folge das "ARTE Concert Festival", das vom 19. bis zum 21. April 2018 die auf Digitalkunst und aktuelle Musik spezialisierte Pariser Kulturhochburg Gaité Lyrique auf Touren bringen wird. Bei den Ausgaben von 2016 und 2017 waren gestandene Künstler wie (Grandaddy, Nada Surf, Patrick Watson, Carl Craig, Miss Kittin, Clark, The Divine Comedy) und vielversprechende Nachwuchskünstler (Ought, Mourn, Sarah McCoy, Noga Erez, André Bratten) zu Gast, nicht zu vergessen mehrere Vorpremiere-Höhepunkte ("Room 29" von Jarvis Cocker und Chilly Gonzales, Patrick Watson im Duo mit -M-). Kein Wunder, dass die Veranstaltungen komplett ausverkauft waren. Auch das diesjährige Festival spiegelt die bunte Vielfalt des Angebots von ARTE Concert wider und beweist einmal mehr, dass die Plattform es schafft, internationale Stars und zukünftige Musikgeneration zusammenzubringen. Die dritte Ausgabe von "ARTE Concert Festival" umfasst drei Abende mit jeweils einem Themenschwerpunkt: 1. Pop-Rock, mit der von Matthew E. White produzierten Singer-Songwriterin Natalie Prass, dem Norweger Mikhael Paskalev und seinem neuen Projekt Hollywood sowie den Schotten Primal Scream, deren psychedelische High-Energy-Show die Fans auf Hochtouren bringen wird; 2. Klavier, mit der jungen Chanson-Künstlerin Juliette Armanet, Preisträgerin der diesjährigen "Victoires de la Musique", dem Franko-Kanadier Jean-Michel Blais und seinem unwiderstehlichen Instrumental-Pop und dem Iren I Have A Tribe, dessen berückende Stimme den Nerv der Zuschauer im Foyer der Gaité Lyrique treffen dürfte; 3. Electro mit dem Berliner Virtuosen-Duo Modeselektor , seinem britischen Kollegen Actress , dem ebenfalls britischen Rival Consoles und dem soundgewaltigen Nathan Fake, sowie einem Doppelauftritt von DJ Moxie und Louise Chen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Das Konzert mit der Maus

Das Konzert mit der Maus - Der "Bolero" von Maurice Ravel

Musik | 27.05.2018 | 07:35 - 08:35 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Vor 18.000 Zuschauern dirigiert Gustavo Dudamel ein Feuerwerk südamerikanischer Klassiker, vom mitreißenden Tango bis zu romantisch-virtuosen Gitarrenklängen - das perfekte Programm für eine Sommernacht.

Eine Tangonacht aus der Hollywood Bowl

Musik | 27.05.2018 | 18:25 - 19:10 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Berlin Live: The Dø

Berlin Live - Simple Minds

Musik | 02.06.2018 | 00:20 - 01:25 Uhr
4/503
Lesermeinung
News
Kiosk-Betreiberin Caro (Jule Ronstedt) muss mühsam verheimlichen, dass sie mit Zahlen überhaupt nichts anfangen kann.

Jule Ronstedt spielt eine sympathische Alleinerziehende mit einem sehr privaten Geheimnis: Sie leide…  Mehr

Bald in Bronze gegossen? Jürgen Klopp steht mit dem FC Liverpool vor dem Gewinn der Champions League.

Jürgen Klopp tritt mit seinem FC Liverpool im Finale der Champions League gegen Titelverteidiger Rea…  Mehr

Geheimfavorit auf den "Let's Dance"-Sieg: Ingolf Lück mit Tanzpartnerin Ekaterina Leonova.

Mit 14 Tanz-Paarungen ist die RTL-Show "Let's Dance" in die elfte Staffel gestartet. Woche für Woche…  Mehr

Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Die Anwältinnen Therese Schwarz (Martina Ebm, links) und Paula Dennstein (Maria Happel) stehen für zwei sehr unterschiedliche Berufsauffassungen.

Ein Film, der in die Welt des Adels entführt: Die ARD-Komödie "Dennstein & Schwarz" erzählt von Ause…  Mehr