Ab in die 80er - Unser schrillstes Musik-Jahrzehnt

Die norwegische Band "a-ha" mit v.l.n.r. Magne Furuholmen, Morten Harket und Pål Waaktaar-Savoy (Archivfoto, London 06.10.1985) Vergrößern
Die norwegische Band "a-ha" mit v.l.n.r. Magne Furuholmen, Morten Harket und Pål Waaktaar-Savoy (Archivfoto, London 06.10.1985)
Fotoquelle: WDR/dpa
Unterhaltung
Ab in die 80er - Unser schrillstes Musik-Jahrzehnt

Infos
Produktionsland
Deutschland
WDR
Sa., 09.02.
21:45 - 23:15


Die 80er Jahre waren das Jahrzehnt der wilden und verrückten Trends und zwar ganz besonders in der Pop-Musik: "Alles neu!" lautete das Motto. Und das lässt sich schon an den Bezeichnungen der bis dahin "unerhörten" Musikrichtungen ablesen: Neben der hierzulande grassierenden Neuen Deutschen Welle, die sogar die altehrwürdige ZDF Hitparade im Sturm eroberte und für denkwürdige Auftritte zur besten Sendezeit sorgte, dominierten die New Romantics und New Wave aus dem Vereinigten Königreich international die Charts. Aber die 80er waren auch das Zeitalter, in dem Jugendbewegungen wie Punk oder Hip-Hop das Licht der Welt erblickten. Zusammen mit einer Protesthaltung gegenüber der Gesellschaft und durch ihre Musik revolutionierten Acts wie die Sex Pistols oder Grandmaster Flash die Pop-Welt und haben sie bis heute nachhaltig geprägt. Diese Vielfalt an neuen Tönen kommt auch bei unserer Zeitreise "Ab in die 80er" zum Ausdruck: Hits wie "Take On Me" von a-ha, "Der Kommissar" von Falco, "People Are People" von Depeche Mode und "Der goldene Reiter" von Joachim Witt geben sich hier die musikalische Klinke in die Hand. Gleichzeitig waren die 80er die Geburtsstunde des Musikvideos, die noch nie gesehene Bilderwelten hervorbrachte. Für den Überblick bei dieser Achterbahnfahrt durch eine Dekade, die die Deutschen trotz z.T. unsicherer politischer wie gesellschaftlicher Verhältnisse nach wie vor als ihr Lieblingsjahrzehnt bezeichnen, sorgen kompetente Zeitzeugen wie Stefanie Tücking, Fräulein Menke, Marco Schreyl, Kai Havaii von Extrabreit u.v.m.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Die Hits der 80er

Die Hits der 80er

Unterhaltung | 09.02.2019 | 23:15 - 00:45 Uhr
5/505
Lesermeinung
WDR Ab in die 80er

Ab in die 80er - Unser schrillstes Musik-Jahrzehnt

Unterhaltung | 10.02.2019 | 02:15 - 03:45 Uhr
4/503
Lesermeinung
WDR Die Sendung ist eine Reise durch das Unterhaltungsfernsehen des Westdeutschen Rundfunks von 1956 bis heute. Erinnerungen an geliebte Moderatoren, unvergessene Fernsehmomente und die schönsten Sendungen aus 60 Jahren WDR Unterhaltung. - Rudi Carrell mit Assistentinnen seiner TV-Show "Am laufenden Band" (1978)

Von Klimbim bis Zimmer frei! - Das Beste aus 60 Jahren WDR Unterhaltung

Unterhaltung | 10.02.2019 | 22:45 - 00:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Auch nach der fünften abgebrochenen Prüfung flossen bei Gisele die Tränen.

Sie kam, sie heulte, sie brach den Rekord: Gisele Oppermann muss auch am Freitag in die Dschungelprü…  Mehr

Bereits in den regulären Folgen von "Bauer sucht Frau" verkuppelte Moderatorin Inka Bause Farmer aus dem Ausland. Nun wird es ein internationales Spin-Off der Doku-Soap geben.

"Bauer sucht Frau" erobert die Welt: Nach jahrelanger Liebesvermittlung hauptsächlich in Deutschland…  Mehr

Heidi Klum sucht ab 7. Februar das neue "Germany's Next Topmodel".

Im Februar geht die Casting-Show "Germany's Next Topmodel" in die 14. Staffel. Eine der Kandidatinne…  Mehr

Morgan Freeman mit seiner Enkelin E'Dena Hines im Jahr 2005.

Vor mehr als drei Jahren wurde die Enkelin von Morgan Freeman auf offener Straße erstochen – von ihr…  Mehr

Béla Réthy kommentiert Rückrunden-Start im ZDF

Es ist eines von drei Bundesliga-Spielen, die das ZDF live im Free-TV zeigen darf: Am Freitag eröff…  Mehr